Tatort Münster holt drittbestes Ergebnis seiner Geschichte

"Boerne kocht" – so soll die neue TV-Reihe heißen, in der Prof. Boerne Rechtsmedizin und Gourmetküche zusammenbringen will, unterstützt von Silke Haller (ChrisTine Urspruch).

"Boerne kocht" – so soll die neue TV-Reihe heißen, in der Prof. Boerne Rechtsmedizin und Gourmetküche zusammenbringen will, unterstützt von Silke Haller (ChrisTine Urspruch). Bild: © WDR/Thomas Kost

28.05.2018 · von Tim Sievers

12 Millionen Zuschauer schauten am Sonntag beim Münster-Tatort "Schlagengrube" zu, das entspricht einem Marktanteil von 37,8% und stellt das drittbeste Ergebnis des Teams um Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) seit den Anfängen im Jahr 2002 dar.

Und was sagt Twitter zum Tatort "Schlagengrube"?

Inhaltlich waren die Meinungen - Münster-typisch - gespalten. Bei Twitter beklagte die einen mal wieder zuviel Klamauk, für die anderen kann es gar nicht skurill genug zugehen.

Über eines waren sich alle einig: Einsamer Star des Abends war ganz klar Pinguin Sandy!

 > 
Tatort-Blog.de