Tatort Kiel: Drehstart für "Borowski und der stumme Zeuge"

Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) ermitteln am Tatort Kiel.

© NDR/Christine Schroeder

Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) ermitteln am Tatort Kiel.
18.09.2018 · von Tobias Frauen

In Kiel haben heute die Arbeiten an einem neuen Tatort begonnen: Unter dem Arbeitstitel "Borowski und der stumme Zeuge" ermittelt der altgediente Kieler Kommissar zum dritten Mal gemeinsam mit seine neuen Partnerin Mila Sahin. Regie führt Niki Stein, der gemeinsam mit Daniel Nocke auch das Drehbuch schrieb.

Die Geschichte: Mitten im Wald läuft ein achtjähriger Junge vor das Auto von Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik). Er steht völlig neben sich und erzählt von einem Hund und seinem toten Großvater, der im Wald liegen soll. Borowski findet trotz intensiver Suche aber nichts und bringt den Jungen schließlich nach Hause, in das Pfarrhaus des nächsten Dorfes.

Dort enthüllt sich den Kieler Tatort-Kommissaren nach und nach ein Familiendrama: Großvater Heinrich (Reiner Schöne) ist dement, die Angehörigen streiten sich ums Sorgerecht. Seit einigen Monaten soll Heinrich von seinem Sohn, Pfarrer Johann Flemming (Martin Lindow) betreut werden. Doch Heinrichs dänische Lebensgefährtin (Jannie Faurschou) will ihn zurück in die Kommune holen, in der beide gemeinsam gelebt haben. Sie will ihn notfalls mit Gewalt zurückholen. Am nächsten Tag wird Heinrichs Leiche am Strand gefunden...

Zu den weiteren Schauspielern gehören Thomas Kügel, Anja Antonowicz, Tatjana Nekrasov, Iben Dorner, Marie-Anne Fliegel, Thomas Chaaning und andere. Ausgestrahlt werden soll der neue Tatort aus Kiel im kommenden Jahr.

 > 
Tatort-Blog.de