Striesow hört auf: So geht es mit dem Saarland-Tatort weiter

Der letzte Tatort mit Devid Striesow als Jens Stellbrink steht an - jetzt gibt es Infos zu seinen Nachfolgern.

©SR/Manuela Meyer

Der letzte Tatort mit Devid Striesow als Jens Stellbrink steht an - jetzt gibt es Infos zu seinen Nachfolgern.
27.11.2018 · von Tobias Frauen

Miese Kritik, keine Spannung, maue Quoten: Der Tatort aus Saarbrücken war von Beginn an eine Fehlentwicklung. Und mitten drin Devis Striesow, eigentlich ein ambitionierter Schauspieler, der einem inmitten der hanebüchenen Fälle fast leid tun konnte. Im Sommer 2017 zog der Hauptdarsteller dann einen Schlusstrich und verkündete seinen Ausstieg.

Der achte und letzte Fall mit Striesow als Kommissar Jens Stellbrink "Der Pakt" ist für den 27. Januar 2019 geplant.

Die "Saarbrücker Zeitung" verkündet nun neue Infos für den Neustart des Saar-Tatortes. Demnach soll es in Zukunft ein fünfköpfiges Team geben. Über die Namen der Schauspieler schweigt sich der Sender noch aus, unterschriebene Verträge soll es noch nicht geben. Geplant ist, im Frühjahr 2019 mit den Dreharbeiten zu starten.

Wir erinnern uns: Vor dem Stellbrink-Fiasko hatte der Saarländische Rundfunk mit dem Duo Kappl/Deininger einen sehr überzeugenden Tatort. Dessen Darsteller wurden jedoch nach Kritik an den Büchern vom Sender rausgeworfen.

 > 
Tatort-Blog.de