Aktuelle News zum Tatort

Tatort Stuttgart: Anne (Katharina Marie Schubert) versucht, zwischen Windeln, Waschlappen und lüsternen Greisen ihre Würde zu bewahren.

Pflege-Tatort: Schwester Fummel und der Tod

Wie wars? 20. Mai 2019

Eine furiose One-Woman-Show von Katharina Marie Schubert, dazu beklemmende Einblicke in den Pflege-Alltag - das war der Tatort aus Stuttgart.


Tatort aus Stuttgart: Hat Pflegerin Anne (Katharina Marie Schubert) gezielt bettlägerige Patienten ermordet?

Tatort Stuttgart: Der Todesengel trägt lila

Kreuzverhör 17. Mai 2019

Lannert und Bootz müssen klären, ob eine Altenpflegerin ihre Patienten ermordete - und müssen dabei eine schwierige Grenze zwischen richtig und falsch ziehen.


Für einen neuen Tatort aus Franken werden gerade Komparsen gesucht!

Tatort Franken sucht Komparsen

Komparsen 14. Mai 2019

Der Bayerische Rundfunk sucht derzeit Klein-Darsteller für den Dreh eines neuen Franken-Tatortes.


Wirklich ein "Super-Tatort"? Mit Jörg Hartmann und Anna Schudt sind gerade einmal zwei echte Kommissare dabei.

WDR dreht Experimental-Tatort mit sieben Kommissaren

Drehstart 13. Mai 2019

Wie jetzt rauskam, hat der WDR einen ganz speziellen Tatort mit vielen bekannten Gesichtern gedreht.


Tatort "Das Monster von Kassel": Barry Atsma (l.) brillierte als eiskalter Vater, doch wirklich überzeugen konnte der Fall nicht.

Stückel-Tatort aus Kassel: Bringen wir es hinter uns

Wie wars? 13. Mai 2019

Der Betriebs-Ausflug von Brix und Janneke holt eine gute Quote, überzeugt aber nur wenige Zuschauer.


Tatort Frankfurt: Anna Janneke (Margarita Broich, m.) und Paul Brix (Wolfram Koch, r.) ermitteln gemeinsam mit der Kasseler Kollegin Constanze Lauritzen (Christina Große, l.)

Frankfurt-Tatort auf Abwegen: Kassel! Kassel? Kassel!

Kreuzverhör 10. Mai 2019

Brix und Janneke ermitteln auswärts: "Das Monster von Kassel" hat jedoch mit Schwächen zu kämpfen.


Tatort Berlin: Viel zu tun für die Gerichtsmedizin.

Tatort "Der gute Weg": Befangen in Berlin

Wie wars? 06. Mai 2019

Der Berliner Tator verheddert sich zwischen Berlin-Folklore, "4 Blocks"-Abklatsch und Streifen-Drama - und hinterlässt Fragezeichen.


Tatort Berlin: Toja Rubin (Jonas Hämmerle), Sohn der Kommissarin (Meret Becker), ist in einen Todesfall verwickelt und wird von Robert Karow (Mark Waschke) verhört

Tatort "Der gute Weg" aus Berlin: "Mach keine Schicht!"

Kreuzverhör 03. Mai 2019

Streifenpolizisten auf Abwegen, und Nina Rubins Sohn mittendrin. Der neue Berliner Tatort trägt seine Botschaft offensiv vor sich her.


Tatort Dresden: Showdown im im Hobbykeller. Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) bringen den Serienmörder zur Strecke.

Horror-Tatort aus Dresden: Fehlt nur noch Lars Eidinger

Wie wars? 29. April 2019

Bäm! Mit einem fulminanten Horror-Spektakel macht der Tatort aus Dresden einen Neuanfang.


Tatort Dresden: Karin Gorniak (Karin Hanczewski) schwebt im Fall "Das Nest" in Lebensgefahr.

Tatort "Das Nest" aus Dresden: Hier blutet die Kommissarin noch selbst

Kreuzverhör 26. April 2019

Blutiger Einstand für die neue Ermittlerin am Tatort Dresden: Nach personellen Veränderungen erfindet sich der Schauplatz neu.


Gerade angekommen am Tatort: Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann, mitte), einem Ruheraum in der Notfallambulanz der Klinik.

Klinik-Tatort aus Dortmund: Krank und kränker

Wie wars? 15. April 2019

Der Wahnsinn in der Notaufnahme tritt auf den Wahnsinnigen Faber: Ein gewohnt starker Tatort, der sich auf das Wesentliche konzentriert.


Tatort Notaufnahme: Anna Schudt als Martina Bönisch, Jörg Hartmann als Peter Faber, Aylin Tezel als Nora Dalay, Rick Okon als Jan Pawlak.

Inferno: So wird der Dortmund-Tatort am Sonntag

Kreuzverhör 12. April 2019

Dieser Tatort schlägt aufs Gemüt. Kommissar Faber ermittelt mit seinem Team in einer Notaufnahme und muss gleichzeitig auch seine eigenen Geister bekämpfen.


Tatort Köln: Mit rostiger Rohrzange rütteln die Kampfmittelräumer an der Bombe - ähnlich rustikal wie der Tatort selber.

Tatort Köln: Halb und halb

Wie wars? 01. April 2019

"Bombengeschäft" lieferte einen soliden, aber keinesfalls herausragenden Krimi mit den Kölner Routiniers. Doch die Optik verstörte bisweilen.


 > 
Tatort-Blog.de