Tatort: Bausünden

Bausünden
Tatort Infos
Episode
1044
Stadt
Ermittler
Sender
WDR
Erstausstrahlung
21.01.2018
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Bausünden
3.7 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 55
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Die Hotelangestellte Marion Faust wurde zu Hause gewaltsam vom Balkon gestürzt. Ballauf und Schenk finden heraus, dass sie kurz vor ihrem Tod mehrere besorgte Nachrichten auf dem Anrufbeantworter von Susanne Baumann hinterlassen hatte. Doch die Mitarbeiterin des international renommierten Architekturbüros Könecke & Partner ist derzeit unauffindbar. Könnte ihr Mann Lars Baumann etwas mit der Sache zu tun haben? Als Bauleiter müsste er eigentlich längst zurück in Katar sein, wo Könecke & Partner für die Fußball-WM 2022 baut. Auch er ist angeblich dringend auf der Suche nach seiner Frau. Und offensichtlich hatte es an der Hotelrezeption erst kürzlich einen lauten Streit zwischen ihm und Marion Faust gegeben. Doch als die Kommissare ihn auf dem Präsidium verhören wollen, taucht er unter.

Die Schauspieler

Max Ballauf
© WDR/Uwe Stratmann
Max Ballauf
Klaus J. Behrendt
Freddy Schenk
© WDR/Uwe Stratmann
Freddy Schenk
Dietmar Bär
Frau Pauly
© WENN
Frau Pauly
Alexandra von Schwerin
Noch kein Bild vorhanden.
Kastner
Moritz Vierboom
Noch kein Bild vorhanden.
Terstegen
Moritz Heidelbach
Noch kein Bild vorhanden.
Vera Lussem
Anke Retzlaff
Noch kein Bild vorhanden.
Daniela Mertens / Susanne Baumann
Jana Pallaske
Tobias Reisser
© WDR/Uwe Stratmann
Tobias Reisser
Patrick Abozen
Dr. Joseph Roth
© WDR/Martin Valentin Menke
Dr. Joseph Roth
Joe Bausch
Lars Baumann
© SWR/Alexander Kluge
Lars Baumann
Hanno Koffler
Könecke
© WDR/Martin Valentin Menke
Könecke
Julian Weigend

Die Filmcrew

Regie: Kaspar Heidelbach
Drehbuch: Uwe Erichsen, Wolfgang Wysocki
Kamera: Daniel Koppelkamm

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 31,6% (11,52 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 245. Platz (47. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Köln ist es der 8. Platz (1. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.

News zum Tatort: "Bausünden"

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de