War dieser Kiel-Tatort ein zweites "Reifezeugnis"?

In "Borowski und der Himmel über Kiel" trifft der Kommissar (Axel Milberg) auf die junge Rita (Elisa Schlott) und die Crystal Meth-Szene.

© NDR/Christine Schröder

In "Borowski und der Himmel über Kiel" trifft der Kommissar (Axel Milberg) auf die junge Rita (Elisa Schlott) und die Crystal Meth-Szene.

Ein abgetrennter Kopf taucht auf, und Borowski muss nicht nur den Mörder, sondern auch den Rest der Leiche suchen.

© NDR/Christine Schröder

Ein abgetrennter Kopf taucht auf, und Borowski muss nicht nur den Mörder, sondern auch den Rest der Leiche suchen.

Rita erkennt ihren Ex-Freund Mike (Joel Basman) wieder und nun versucht, den Kieler Kommissaren zu helfen.

© NDR/Christine Schröder

Rita erkennt ihren Ex-Freund Mike (Joel Basman) wieder und nun versucht, den Kieler Kommissaren zu helfen.

Rita und Mike verliebten sich Hals über Kopf ineinander und...

© NDR/Christine Schröder

Rita und Mike verliebten sich Hals über Kopf ineinander und...

...begannen mit Crystal Meth zu experimentieren. Doch schnell...

© NDR/Christine Schröder

...begannen mit Crystal Meth zu experimentieren. Doch schnell...

...wurden beide zu Junkies und standen am Abgrund.

© NDR/Christine Schröder

...wurden beide zu Junkies und standen am Abgrund.

Mike brach den gemeinsamen Entzug ab, während Rita clean wurde und versucht, ein neues Leben anzufangen.

© NDR/Christine Schröder

Mike brach den gemeinsamen Entzug ab, während Rita clean wurde und versucht, ein neues Leben anzufangen.

Doch weil sie mit Borowski und Brandt spricht, wird Rita von zwei Dealern bedroht.

© NDR/Christine Schröder

Doch weil sie mit Borowski und Brandt spricht, wird Rita von zwei Dealern bedroht.

Borowski versucht, den Fall zu lösen, und gleichzeitig Rita vor einem Rückfall zu beschützen.

© NDR/Christine Schröder

Borowski versucht, den Fall zu lösen, und gleichzeitig Rita vor einem Rückfall zu beschützen.
26.01.2015 · von

Der abgetrennte Kopf eines Crystal Meth-Junkies und ein skurriler Bauer, der vom Fahrrad kippt: In den ersten Minuten von "Borowski und der Himmel über Kiel" fragt man sich noch kurz, ob das nicht alles ein bisschen dick aufgetragen sei. Doch nachdem pflichtschuldigst die Eckdaten zum Thema Crystal Meth heruntergerasselt wurden ("neue Trend-Droge, Riesen-Problem in Tschechien, macht extrem schnell abhängig..."), wird dieser Tatort mit dem Auftritt von Elisa Schlott als Rita etwas ganz Besonderes.

Den Mut von Autor Rolf Basedow und Regisseur Christian Schwochow, die gesamte Bandbreite einer Crystal-Karriere darzustellen, belohnt Elisa Schlott mit einer Performance, die ihresgleichen sucht. Perfektioniert wird der Plot durch die toll gefilmten Bilder, die die brave Rita im tristen Verhörraum in Kontrast setzen zur Rita auf Droge, die wild tanzt, vögelt und schließlich beinahe an der Sucht zerbricht. Der "stern" vermutet, dass dieser Tatort der Startschuss für eine große Karriere sein wird, wie es einst das "Reifezeugnis" für Nastassja Kinski war.

Die Kommissare Borowski (Axel Milberg) und Brandt (Sibel Kekilli) nehmen sich dabei zurück, sie und das Buch geben der Figur Rita den nötigen Raum, um auch in einem oftmals standardisierten Format wie dem Tatort glänzen zu können. Der Lohn: Eine Rekord-Quote für Borowski! 10,67 Millionen Zuschauer schalteten ein, das waren 28,5 % (14-49: 3,82 Mio.; 26,8 %).

 

Doch in einem - sehr wesentlichen - Punkt unterscheidet sich "Borowski und der Himmel über Kiel" von all den Problem-Fällen, die man aus Köln, Ludwigshafen und Co. kennt. Statt schwarz-weiss-Malerei und reißerischer Empörung wird Crystal Meth in seiner vollen Bandbreite dargestellt, inklusive der anfänglichen Glücksmomente und der Euphorie. Dieser Tatort war nicht nur ein großartiger Krimi, sondern taugt auch als Aufklärungsfilm.

Die besten Tweets zu "Borowski und der Himmel über Kiel"

Vor allem in der ersten Hälfte überschlugen sich die Twitterer vor Begeisterung über Elisa Schlott und die gelungenen Drogen-Szenen. Deswegen an dieser Stelle einfach ein "Best of Lobhudelei"!

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de