Tatort Münster: WDR verlost Komparsen-Rolle

Neugierig, was beim Dreh eines Münster-Tatortes so passiert? Der WDR verlost eine Komparsen-Rolle.

©WDR/Martin Menke

Neugierig, was beim Dreh eines Münster-Tatortes so passiert? Der WDR verlost eine Komparsen-Rolle.
04.01.2017 · von

Bei Boerne in der Rechtsmedizin herumliegen, von Thiel mit dem Fahrrad umgefahren werden oder eine Zeugenbefragung von Nadeshda über sich ergehen lassen: Das sind die typischen Aufgaben für Komparsen beziehungsweise Kleinst-Rollen beim Tatort Münster. Normalerweise kommt man gar nicht oder nur über Karteien und Castings an solch einen Part heran, doch jetzt macht es der WDR deutlich einfacher.

Für den nächsten Fall verlost der Sender im Rahmen der Sendung "daheim und unterwegs" eine Komparsen-Rolle. Doch wer dabei sein möchte, muss eine Aufgabe erfüllen: Es werden Menschen gesucht, die eine besondere Geschichte zu erzählen haben, in diesem Fall zum Thema Tiere.

Wer schon einmal ein Tier gerettet hat, kann diese Geschichte aufschreiben und an daheimundunterwegs@wdr.de schicken. Die schönste Geschichte gewinnt, der Verfasser darf beim nächsten Tatort an der Seite von Thiel und Boerne dabei sein! Viel Erfolg!

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de