Tatort Hamburg: Til Schweiger verlängert für vier Jahre

Weitere vier Jahre im Tatort-Einsatz: Til Schweiger als Hauptkommissar Nick Tschiller.

© NDR/Marion von der Mehden

Weitere vier Jahre im Tatort-Einsatz: Til Schweiger als Hauptkommissar Nick Tschiller.
16.09.2014 · von

Schlechte Nachricht für alle Fans der gepflegten Aussprache, gute Nachricht für alle Actionfans: Die nächsten vier Jahre ist Til Schweiger weiter als Hauptkommissar Nick Tschiller im Hamburger Tatort zu sehen. "Ich habe gerade meinen Vertrag für vier weitere Folgen, also vier Jahre, verlängert", sagte der 50-jährige Schauspieler der "Bild"-Zeitung. Außerdem deutete er an, dass Nick Tschiller demnächst auch auf der großen Leinwand zu sehen sein könnte.

Nick Tschiller bald im Kino?

"Wir drehen jetzt erstmal eine Doppelfolge. Die wird nächstes Jahr ausgestrahlt. Dann ist diese Geschichte im Fernsehen abgeschlossen. Vielleicht tragen wir sie dann noch weiter ins Kino", sagte Schweiger.

 

Die ersten beiden Hamburger Tatorte mit Nick Tschiller und seinem Kollegen Yalcin Gümer (Fahri Yardim) erreichten 2013 ("Willkommen in Hamburg") und 2014 ("Kopfgeld") traumhafte Einschaltquoten. Sie gehörten mit 12,6 Millionen und 10,1 Millionen Zuschauern zu den quotenstärksten Sendungen in der Krimireihe. Ob demnächst auch Schlagersängerin Helene Fischer eine Rolle in den neuen Schweiger-Folgen bekommt, ließ der Schauspieler jedoch offen. "Lassen wir uns überraschen", lautete Schweigers Antwort.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de