Tatort drei Mal für den Grimme-Preis nominiert

Dreimal Tatort mit Grimme-Chancen: Dresden, Saarbrücken, München.

©Collage: Tatort-Blog

Dreimal Tatort mit Grimme-Chancen: Dresden, Saarbrücken, München.
19.01.2017 · von

Gestern wurden die Nominierungen für den Grimme-Preis 2017 bekannt gegeben, und wie so häufig ist auch der Tatort beim angesehensten deutschen Fernseh-Preis vertreten. In der Kategorie "Fiktion" wurden nominiert:

Tatort "Auf einen Schlag" aus Dresden (6. März 2016)

Tatort "Die Wahrheit" aus München (23. Oktober 2016)

Außerdem hat der Tatort "Totenstille" aus Saarbrücken die Chance auf den Sonderpreis in der Kategorie "Fiktion". In dem Fall vom 24. Januar 2016 sind zahlreiche Figuren gehörlos und kommunizieren per Gebärdensprache. Die meisten dieser Figuren wurden auch von gehörlosen Schauspielern dargestellt.

Insgesamt wurden 81 Produktionen aus den über 1.000 Vorschlägen nominiert. Die Jury begutachtet nun alle Kandidaten, die Preise werden am 31. März in Marl überreicht.

Alle News rund um den Tatort findet Ihr auf unserer Startseite!>>

 

 

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de