Tatort-Drehstarts in Weimar und Norddeutschland

Tatort-Dreharbeiten: Nora Tschirner, Christian Ulmen, Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring stehen derzeit für neue Fälle vor der Kamera.

©Collage: Tatort-Blog.de

Tatort-Dreharbeiten: Nora Tschirner, Christian Ulmen, Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring stehen derzeit für neue Fälle vor der Kamera.
24.05.2017 · von

Viel los derzeit vor den Tatort-Kameras: Sowohl in Weimar als auch in Hamburg laufen derzeit Dreharbeiten für neue Fälle.

Tatort Norddeutschland: Rechtspopulismus und Fake News

Das BKA-Team Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) ist in "Dunkle Zeit" in Hamburg aktiv. Dort sollen sie die rechtspopulistische Politikerin Nina Schramm (Anja Kling) schützen, die immer häufiger Hass-Mails und Morddrohungen erhält. Falke kann seine Abneigung nur schwer im Zaum halten. Als das Auto der Politikerin explodiert und ihren Mann tötet, werfen rechte Netzwerke der Polizei vor, tatenlos zuzusehen. Die Partei schlachtet den Vorfall für ihre Zwecke aus, und auch der Staatsschutz hat seine Hände im Spiel...

"Dunkle Zeit" wird noch bis zum 15. Juni in Hamburg und Niedersachsen gedreht und soll im Frühjahr 2018 ausgestrahlt werden. Regie führt Niki Stein, der auch das Drehbuch schrieb.

Tatort Weimar: Kultur und Chaos

Deutlich leichtfüßiger kommt der neue Weimar-Tatort "Der kalte Fritte" daher. Lessing (Christian Ulmen) und Kira Dorn (Nora Tschirner) klappern darin fast alle Must-Sees der Kulturstadt ab. Weimar soll um eine Attraktion reicher werden, ein "Goethe-Geomuseum" ist geplant. Aber wo? Milliardär Alonzo Sassen will der Stadt ein Grundstück am Frauenplan, nahe Goethes Wohnhaus, schenken. Zweiter Kandidat ist der Steinbruch von Martin Schröder, der kurz vor der Pleite steht und durch das Museum gerettet wäre. Bei einem Einbruch wird Sassen ermordet, seine junge Frau Lollo erschießt den Täter in Notwehr.

Anschließend sucht sich Lollo Arbeit im Bordell von Frithjof "Fritte" Schröder, dem Bruder des Steinbruch-Betreibers. Der hofft weiterhin darauf, dass sich die Jury um Architektur-Professor Bock vom Bauhaus für seinen Standort entscheidet. Was Schröder nicht weiß ist, dass seine Frau Cleu ein Verhältnis mit Bock hat und auch "Fritte" ein Wörtchen mitredet.

Bis Mitte Juni laufen noch die Arbeiten an diesem Tatort nach einem Drehbuch von Stamm-Autor Murmel Clausen, Regie führt Titus Selge. Zu den Darstellern dieses Tatortes aus Weimar gehören unter anderem Kurt Stich, Arndt Schwering-Sohnrey, Ute Wieckhorst, Sascha Alexander Gersak, Andreas Döhler, Elisabeth Baulitz, Hermann Beyer, Niels Bormann und Ruby O. Fee. Einen Ausstrahlungstermin für den Tatort gibt es noch nicht.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de