Tatort Berlin: Vorbereitungen für ersten Fall

Ihr erster Einsatz am Tatort Berlin wird sie zu jugendlichen Obdachlosen führen: Meret Becker und Mark Waschke.

© Imago, Collage: freenet.de

Ihr erster Einsatz am Tatort Berlin wird sie zu jugendlichen Obdachlosen führen: Meret Becker und Mark Waschke.
28.07.2014 · von

Der Berliner Tatort erfindet sich neu: Meret Becker und Mark Waschke stehen als Kommissare bereits fest, im Oktober beginnen die Arbeiten am ersten Fall. Damit der auch einschlägt, holt der RBB ein erfahrenes Team zusammen.

Das Drehbuch zu "Das Muli", so der Arbeitstitel, stammt von Stefan Kolditz, der den Mehrteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" schrieb. Regie führt Stephan Wagner - er inszenierte mit dem Tatort "Gegen den Kopf" einen der wenigen Berliner Fälle, mit denen das alte Team aus Dominic Raacke und Boris Aljinovic in letzter Zeit überzeugen konnte.

Wie der "Tagesspiegel" schreibt, soll "Das Muli" im Milieu obdachloser Jugendlicher spielen. Kommissarin Nina Rubin (Meret Becker) ist als Ur-Berlinerin mit zwei Kindern angelegt, ihr Kollege Robert Karow (Mark Waschke) soll ein Einzelgänger sein. Die Ausstrahlung wurde für das Frühjahr 2015 angekündigt.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de