Tatort Stuttgart

Tatort Stuttgart
Deutschlandkarte

Fakten zum Tatort Stuttgart

Drehort seit: 1971
Folgen bisher: 63

Nachdem Hauptkommissar Bienzle, einer der dienstältesten Ermittler im Tatort, in Rente ging, brauchte Stuttgart dringend ein junges, frisches Team. Mit den Ermittlern Lannert und Bootz, die unterstützt werden von der attraktiven Staatsanwältin Emilia Alvarez, ist der Sprung in eine neue Ära gelungen. Der Tatort aus Stuttgart bietet vielschichtige und unverbrauchte Typen.

Ein Tatort mit Tiefe

Lange ging es beschaulich zu in der Metropole am Neckar, aber Stuttgart hat an Tempo zugelegt und die Fälle sind härter geworden. „Nette“ Mörder gibt es nicht, und das hat auch die Ermittler im Stuttgarter Tatort geprägt, jeden auf seine Weise. Während Sebastian Bootz, gespielt von Felix Klare, in dem ständigen Albtraum lebt, ihm oder seiner Familie könnte etwas passieren, hat Hauptkommissar Thorsten Lannert diesen Albtraum schon erlebt. Als verdeckter Ermittler in Hamburg war er aufgeflogen, wofür seine Frau und seine Tochter mit dem Leben bezahlten. Diese unsichtbare Wunde trägt Hauptkommissar Lannert auf Schritt und Tritt mit sich herum. Da kann auch der Kollege Bootz mit seinen vier Semestern Kriminalpsychologie im Lebenslauf nicht helfen. Denn Lannert möchte keine Hilfe, er möchte nach vorn blicken und ein neues Leben beginnen. Trotzdem bleibt er ein einsamer Wolf, der seine tragische Vergangenheit einfach nicht loslassen kann. Gespielt wird dieser vielschichtige Charakter von Richy Müller, der die Aufgabe mit Bravour meistert.

Nach einigen glücklichen Jahren ist jedoch auch die Familie von Sebastian Bootz zerbrochen. Im Tatort "Spiel auf Zeit" verlässt ihn seine Frau Julia, weil sie sich in einen anderen Mann verliebt hat. Dass sein Widersacher im Rollstuhl sitzt, macht es für den schwer angeschlagenen Bootz nicht leichter. Von nun an muss er nicht nur mit seiner Ex um das Sorgerecht streiten, sondern auch die Polizeiarbeit und seine Rolle als alleinerziehender Teilzeit-Vater unter einen Hut bringen.

Tempo und Witz sorgen für Ausgleich

Trotz dieser dramatischen Lebensgeschichten im Ermittlerteam des Tatorts aus Stuttgart wirken die Fälle nie schwermütig oder gar kitschig. Die Schwächen der Ermittler lassen sie sympathisch wirken, und umso lieber lacht der Zuschauer auch mit Bootz und Lannert, wenn sie mit leisem Witz ermitteln. Für Heiterkeit sorgen immer wieder die Avancen, die Lannerts junge Nachbarin ihm macht, obwohl sie als junge Studentin mit Laptop und Handy aus einer anderen Welt stammt, während er stur an seinem Plattenspieler festhält. Der Einzelgänger redet sich immer auf den Altersunterschied heraus, ist aber in Wahrheit einfach nicht bereit, sich wieder auf menschliche Nähe einzulassen. Sein Zuhause ist die Mordkommission, denn hier kann er Menschen auf professioneller Distanz halten und sich hinter seinem leisen Witz verstecken. Auch die früheren Versuche von Sebastian Bootz, Lannert in sein Familienleben zu integrieren, lehnt der Hauptkommissar aus Stuttgart mit einem traurigen Lächeln ab. Wenn es aber zu temporeichen Actionszenen kommt, ist Lannert immer da, wenn es brenzlig wird. Sein Instinkt weist ihm den Weg.

Das Team in Tatort Stuttgart

Unterstützt werden die Kommissare Bootz und Lannert von der Kriminaltechnikerin Nika Banovic. Nika ist eine emsige und akribische Mitarbeiterin, die sich selbst aber halb im Scherz als das Laufmädchen der Kollegen bezeichnet. Nika hat geniale Ideen, wenn es darum geht, Indizien zu finden und Beweise zu sichern. Hinter ihrer ruppigen Schale verbirgt sie aber einen weichen Kern. Lässt einer der Kommissare seine schlechte Laune an ihr aus, wird sie zum sensiblen Mädchen, das sich heimlich die Tränen wegwischt. Für Recht und Ordnung ist im Tatort Stuttgart die schöne Staatsanwältin Emilia Alvarez zuständig, die sich jederzeit schützend wie eine Löwin vor ihr Team stellt. Stellt sich aber ein Ermittler als befangen heraus, zieht sie ihn eiskalt von dem Fall ab.

Spannung und Qualität im Doppelpack

Mit dem Team um die Kommissare Lannert und Bootz hat der SWR einen Tatort ins Rennen geschickt, der die Zuschauer mit komplexen Fällen und menschlicher Tiefe gleichermaßen begeistert. Während in den Tatortfolgen aus anderen Städten mit sozialkritischen Dialogen oder mit harter Action die Fälle aufgeklärt werden, bieten die Krimis aus der Metropole am Neckar zwei sympathische Actionhelden der leisen Töne. Das weibliche Element bei der Auflösung der Verbrechen ist mit der pfiffigen Nika und der sanftmütigen aber zähen Emilia Alvarez völlig neu definiert worden und bringt frischen Wind in das Ermittlerteam.

Aktuelle News zum Tatort Stuttgart

Drehbeginn zum neuen Tatort Stuttgart mit Sebastian Bootz (Felix Klare) und Thorsten Lannert (Richy Müller).

Drehbeginn für RAF-Tatort in Stuttgart

Drehstart 10. Mai 2017

40 Jahre liegen der „Deutsche Herbst“ und der Selbstmord von RAF-Terroristen in der JVA Stuttgart Stammheim zurück. Jetzt nimmt sich der Tatort diesem Thema an.


Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) stoßen in ihrem neuen Fall auf Verbindungen in die RAF-Zeit

Tatort Stuttgart: Drehstart für RAF-Fall "Der rote Schatten"

Drehstart 25. April 2017

Lannert und Bootz decken in ihrem neuen Fall eine alte Verbindung zur RAF auf. Gestern war Drehstart.


Tatort-Kommissar Bienzle war seine Paraderolle: Schauspieler Dietz-Werner Steck ist tot.

Dietz-Werner Steck alias Kommissar Bienzle ist tot

Update 09. Januar 2017

Der langjährige Kommissar am Tatort Stuttgart starb mit 80 Jahren in einem Pflegeheim.


 > 
 > 
Tatort-Blog.de