Spielt Helene Fischer bald im Tatort?

Til Schweiger liebäugelt damit, Helene Fischer für seinen nächsten Hamburg-Tatort zu engagieren.

©Patrick Hoffmann/WENN.com

Til Schweiger liebäugelt damit, Helene Fischer für seinen nächsten Hamburg-Tatort zu engagieren.
09.12.2013 · von

Im ZDF-Jahresrückblick bei Markus Lanz, der parallel zum Wiesbaden-Tatort "Schwindelfrei" lief, war neben Til Schweiger auch Schlager-Star Helene Fischer zu Gast. Der Hamburger Tatort-Ermittler hielt bei der Bambi-Verleihung bereits die Laudatio auf die blonde Sängerin und ist offenbar ein großer Fan des Multitalents.

Als Lanz auf die Schauspiel-Ambitionen von Helene Fischer zu sprechen kam, schaltete sich Schweiger gleich ein und präsentierte eine Idee für einen gemeinsamen Tatort: "Beim nächsten holen wir Helene Fischer dazu!" Schweiger hofft, dadurch die Quoten-Krone wieder von den Münsteraner Kommissaren zurückholen zu können. "Wir hatten ja mit dem 'Tatort' die besten Quoten seit 20 Jahren und dann kamen Jan Josef Liefers und Axel Prahl und haben nochmal 300.000 Zuschauer mehr gemacht. Dann habe ich immer gesagt, das ist nur wegen Roland Kaiser."

Sehen wir also bald wirklich Helene Fischer an der Seite von Kommissar Nick Tschiller? "Ich habe nur einmal kurz im 'Traumschiff' mitgespielt und da habe ich auf jeden Fall Blut geleckt!" sagte Fischer in der Lanz-Show. Der zweite Hamburg-Tatort mit Til Schweiger ist bereits abgedreht, vielleicht gibt es die ungewöhnliche Kombination dann ja im dritten Fall, der vorraussichtlich 2015 gezeigt wird, zu bewundern.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de