Sebastian Schipper steigt aus dem Falke-Tatort aus

Noch ein Abgang im Team Falke: Nach Petra Schmidt-Schaller velässt auch Sebastian Schipper alias Jan Katz den Nord-Tatort.

© NDR/Christine Schröder

Noch ein Abgang im Team Falke: Nach Petra Schmidt-Schaller velässt auch Sebastian Schipper alias Jan Katz den Nord-Tatort.
03.07.2015 · von

Im ersten Fall waren sie noch dicke Kumpel, nun steigt einer ganz aus dem Tatort aus: Sebastian Schipper macht Schluss mit seiner Rolle als Jan Katz im Tatort mit Wotan Wilke Möhring. Katz soll still und leise verschwinden, schon im nächsten Fall "Verbrannt", der vorrausichtlich im Herbst läuft, ist er nicht mehr dabei.

Regisseur und Schauspieler Schipper ("Absolute Giganten"), der gerade mit "Victoria" große Erfolge feiert, begründet seinen Ausstieg mit Unzufriedenheit: "Wenn einem etwas nicht passt, muss man es ändern oder gehen", sagte er gegenüber der Bild-Zeitung. "Ändern habe ich versucht, bis ich zum Querulanten wurde und man mich auch so behandelte. Daher bin ich gegangen."

Rolle wurde kleiner, die Filme schwächer

Fakt ist: Die Rolle des Hipster-Polizisten Jan Katz wurde immer kleiner. Zu Beginn ließ sich Katz als werdender Vater in den Innendienst versetzen, sehr zum Unmut seines Single-Freundes Falke. An dessen Seite kam dann die junge Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller), die inzwischen auch ihren Ausstieg angekündigt hat. Aus dem vielversprechenden Dreier-Team bleibt also nur Thorsten Falke übrig.

 

Katz siedelte nach Ostfriesland über und war immer noch in Falkes Fälle involviert - hauptsächlich, indem er mit ihm beim Bierchen über den Fall sinnierte. Ob Schipper das zu wenig war? Doch vom anfänglichen Schwung des Teams ist inzwischen einiges verloren gegangen, die letzten Fälle waren zu verkopft um die Figuren zur Entfaltung kommen zu lassen.

Wer die Kommissare aus Hamburg und Umgebung noch einmal in voller Stärke sehen will, sollte am 19. Juli einschalten. Im Rahmen der Tatort-Sommerpause wird das Debüt "Feuerteufel" wiederholt!

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de