Neues Frankfurter Tatort-Team dreht zweiten Fall

"Hinter dem Spiegel": Das neue Frankfurter Tatort-Team Wolfram Koch und Margarita Broich dreht bereits den zweiten Fall.

© imago/Future Image

"Hinter dem Spiegel": Das neue Frankfurter Tatort-Team Wolfram Koch und Margarita Broich dreht bereits den zweiten Fall.
08.10.2014 · von

Das Debüt ist noch nicht ausgestrahlt, da wird in Frankfurt schon der nächste Fall mit dem neuen Ermittler-Team gedreht. Schon seit Ende September wird an "Hinter dem Spiegel" gearbeitet, so der Arbeitstitel des zweiten Tatortes mit Margarita Broich und Wolfram Koch.

Inzwischen ist auch der Name für die Kommissarin durchgesickert: Anna Janneke soll die von Broich gespielte Figur heißen, nachdem der ursprünglich geplante Name Selma Jacobi - eine Hommage an eine vom NS-Regime getötete Jüdin - kritisiert wurde.

Hat der Paul Brix etwas zu verbergen?

Anna Janneke zweifelt in "Hinter dem Spiegel" an ihrem neuen Kollegen Paul Brix. Der ehemalige Sitten-Ermittler wird von seinem alten Kollegen Simon Finger aufgesucht, der sich von der Russen-Mafia verfolgt fühlt und Brix um Hilfe bittet. Offenbar gibt es in der gemeinsamen Vergangenheit dunkle Geheimnisse. Anna Janneke beginnt, Brix' Vorleben im Bahnhofsviertel zu erforschen und trifft dabei unter anderem auf dessen früheren Chef Wolfgang Preiss.

 

Währenddessen ermitteln die beiden Kommissare vom Tatort Frankfurt im Fall eines Politikers, der tot in seiner Wohnung aufgefunden wird. War es wirklich Selbstmord? Doch dann verschwindet Simon Finger spurlos, und Brix macht sich auf die Suche nach seinem Kumpel. Dabei kämpft er auch um das Vertrauen und die Loyalität von Anna Janneke, die ihren neuen Partner neu kennenlernen muss.

Die Dreharbeiten für "Hinter dem Spiegel" dauern noch bis zum 4. November. Neben Margarita Broich, Wolfram Koch und Roeland Wiesnekker spielen auch Anton Pampuschny, Dominique Horwitz, Justus von Dohnányi, Zazie de Paris, Henning Peker und Isaak Dentler mit. Das Buch stammt von Erol Yesilkaya, Regie führt Sebastian Marka. Der erste Fall des neuen Frankfurter Teams "Liebe ist kälter als der Tod", wurde bereits im März abgedreht.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de