Neuer Tatort Schwarzwald: Eva Löbau, Hans-Jochen Wagner und Harald Schmidt ermitteln

Der neue Tatort spielt im Schwarzwald, das Team besteht aus Hans-Jochen Wagner, Eva Löbau und Harald Schmidt.

© SWR

Der neue Tatort spielt im Schwarzwald, das Team besteht aus Hans-Jochen Wagner, Eva Löbau und Harald Schmidt.
08.12.2015 · von

Jetzt ist es raus: Der neue Tatort des SWR spielt im Schwarzwald! Eva Löbau als Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Kommissar Friedemann Berg sind die Ermittler, den Vorgesetzten gibt kein Geringerer als Harald Schmidt. Das gab der SWR in einer Pressekonferenz bekannt, die auch im Livestream übertragen wurde. Bereits gestern war die Enthüllung angekündigt und seither von Tatort-Fans mit Spannung erwartet worden.

Auch zu der Gestaltung der Figuren wurde schon viel erzählt: Das Team ist schon lange zusammen, das mitunter langwierige Team-Building entfällt also. Franziska Tobler ist verheiratet und wird von der Schauspielerin Eva Löbau als "klein und wendig" bezeichnet. Kommissar Friedemann Berg hingegen ist eher gemütlich. Er lebt zwar in Freiburg, hängt aber am Schwarzwald und vor allem seinem elterlichen Hof. Harald Schmidt wiederum beschreibt seinen Kriminaloberrat Gernot Schöllhammer als eine "radikale Neuerung" im Tatort: Ein heterosexueller, katholischer Familienvater. Sein Sohn - dessen Darsteller noch gesucht wird - ist Gerichtsmediziner in Freiburg und hat es nicht immer einfach mit seinem Vater als Chef. Auch Eva Löbau kennt er gut, sie war früher seine Babysitterin.

"Gute, klassische Whodunnits"

Warum gerade der Schwarzwald? Neben Stuttgart als einziger "Metropole" sei die Region eher ländlich, das habe mal in den Fokus rücken wollen, sagte SWR-Redakteurin Martina Zöllner. Natürlich spiele auch das Privatleben der Ermittler eine Rolle, dort vorrangig wolle man "gute, klassische Whodunnits" erzählen, so Zöllner weiter. Trotz Harald Schmidt soll der Schwarzwald-Tatort nicht zur Slapstick-Parade werden. Eher sei ein düsterer Ton geplant, der bisweilen mit einem "Comic Relief" aufgelockert werde.

Damit übernehmen Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner den Platz von Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel), die seit 2002 in Konstanz ermittelten. In den letzten Jahren hatte kaum ein Fall vom Bodensee Zuschauer und Kritiker überzeugen können. Das Aus steht schon lange fest, gerade wird der letzte Fall gedreht.

Als der SWR verkündete, Heike Makatsch sollte ein einem einmaligen Auftritt in Freiburg ermitteln, glaubten nicht wenige, dass sie die neue Tatort-Kommissarin im Südwesten wird. Doch wie es scheint, ist eine Fortsetzung des Makatsch-Filmes zunächst nicht angedacht. Freiburg jedoch spielt auch als Sitz der zuständigen Polizeidirektion und Wohnsitz des Kommissars eine Rolle im neuen SWR-Tatort. Um den Platz hatten sich viele Orte beworben und Werbung für sich gemacht.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de