Neuer Tatort Ludwigshafen: Mord in Suite 426

Fallanalytikerin Johanna Stern (Lisa Bitter) und Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) untersuchen einen Mord im Luxushotel.

© SWR/Alexander Kluge

Fallanalytikerin Johanna Stern (Lisa Bitter) und Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) untersuchen einen Mord im Luxushotel.
27.06.2014 · von

Seit dem 24. Juni wird in Ludwigshafen und Umgebung ein neuer Tatort gedreht. Unter dem Arbeitstitel "Mord in Suite 426" untersuchen Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), Mario Kopper (Andreas Hoppe) und Fallanalytikerin Johanna Stern (Lisa Bitter) den rätselhaften Todesfall eines Zimmermädchens, das in einem Luxushotel ermordet aufgefunden wird. Der neue Tatort ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Nils Reinhardt, Sabine Tettenborn), das Drehbuch schrieben Stefan Dähnert und Patrick Brunken, Regie führt Tim Trageser, die Kamera verantwortet Michael Merkel. Auch die Liste der Nebendarsteller ist unter anderem mit Peter Sattmann und Suzanne von Borsody hochkarätig besetzt.

Ein Luxushotel in der Ludwigshafener Umgebung wird zum Schauplatz eines Mordes: Ein Zimmermädchen stürzt im Treppenhaus zu Tode. Was anfangs wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich rasch als Mord, und in den Fokus der Ermittlungen rückt der Gast der VIP-Suite 426, in der die Tote zuletzt war: niemand geringeres als EU-Kommissar Joseph Sattler (Peter Sattmann). Der ehemalige Landesvater scheint hübschen jungen Frauen nicht abgeneigt und steht außerdem kurz vor wichtigen politischen Entscheidungen mit weitreichenden wirtschaftlichen Konsequenzen. Wurde er in eine Falle gelockt? Auch das prompte Auftauchen der Presse irritiert die Fahnder. Doch die zeitlichen Abläufe, die Lena Odenthal und Mario Kopper in Zusammenarbeit mit LKA-Fallanalytikerin Johanna Stern rekonstruieren, scheinen nicht recht zueinander zu passen. Von einer politischen Intrige geht Valerie Sattler (Suzanne von Borsody) aus: Sie ist nicht nur die Ehefrau, sondern auch die Anwältin von Joseph Sattler – und kämpft energisch für seine Interessen. Nur langsam gelingt es den Kommissaren, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Intrigen zu durchleuchten und damit auch der Lösung des Falles näher zu kommen...

 

"Mord in Suite 426" wird vom 24. Juni bis voraussichtlich 25. Juli 2014 in Baden-Baden, Ludwigshafen und Umgebung gedreht. Neben Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe spielen Lisa Bitter, Suzanne von Borsody, Peter Sattmann, Peter Kremer, David C. Bunners und viele andere. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de