Neue Kommissarin am Tatort Kiel: Das ist Almila Bagriacik

Tatort Kiel: Almila Bagriacik wird die neue Frau an der Seite von Kommissar Borowski (Axel Milberg).

Imago/NDR

Tatort Kiel: Almila Bagriacik wird die neue Frau an der Seite von Kommissar Borowski (Axel Milberg).
26.06.2017 · von

Auf den ersten Blick sieht sie aus wie die Schwester von Sibel Kekilli, und der sporadische Tatort-Zuschauer wird wohl den Wechsel auch nicht gleich bemerken. Nach dem Ausstieg von Kekilli hat der NDR in Almila Bagriacik nun Ersatz für die zweite Hauptrolle am Tatort Kiel gefunden. Das bestätigte nun der NDR.

Almila Bagriacik ist vor allem durch ihre Rolle in der Reihe "Kommissar Pascha" bekannt. Außerdem spielte die 26-jährige in der NSU-Trilogie "Die Opfer - Vergesst mich nicht" eine Hauptrolle und ist immer wieder in Serien und TV-Filmen zu sehen. Im Tatort spielte sie 2013 eine Nebenrolle im Frankfurter Fall "Wer das Schweigen bricht".

Axel Milberg wird mit den Worten zitiert: "Ich war in den Findungsprozess involviert und bin sehr zufrieden mit unserer Wahl. Eine sehr liebenswerte junge Dame mit wunderschönen großen braunen Augen."

Die grundsätzliche Personenkonstellation am Tatort Kiel wird also ähnlich bleiben: Älterer Kommissar und junge Kollegin. Laut NDR wird der Rollenname Mila Sahin lauten, zum genauen Rollenprofil der neuen Ermittlerin ist aber noch nichts bekannt. Wird sie wieder technikaffin sein wie Sarah Brandt? Wird der Migrationshintergrund der Darstellerin für die Rolle adaptiert?

Möglicherweise wird schon in den nächsten Tagen mehr zur neuen Besetzung am Tatort Kiel bekannt. Noch in dieser Woche sollen die Dreharbeiten für den nächsten Borowski-Fall starten, dann wird auch Almila Bagriacik das erste Mal als Tatort-Kommissarin aktiv.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de