Nika Banovic

Name:
Nika Banovic
Darsteller:
Mimi Fiedler
Tatort:
Stuttgart
Im Einsatz seit:
2008
Nika Banovic

Keine Mordkommission im deutschen Fernsehen kommt ohne die fleißigen Heinzelmännchen aus, die im Hintergrund mit Fachwissen und Cleverness den ermittelnden Kommissaren unter die Arme greifen. Im Tatort Stuttgart ist Nika Banovic dieses Heinzelmännchen, gespielt von der bezaubernden Mimi Fiedler. Nika bezeichnet sich selbst als das Laufmädchen der Mordkommission und fühlt sich oft unterfordert.

Nika Banovic – stille Wasser sind tief

Der Tatort aus Stuttgart lebt von den vielschichtigen Charakteren des Teams, die mit ihren Eigenarten die Zuschauer immer wieder zum Schmunzeln bringen, aber auch einen tiefen menschlichen Aspekt in die Verbrechensbekämpfung bringen. Der Tatort Stuttgart ist nicht geprägt von coolen Typen oder witzigen Figuren, sondern von komplexen menschlichen Schicksalen. Nika Banovic bildet da keine Ausnahme, denn auch diese stille Kriminaltechnikerin hat ihre Stärken und Schwächen. Nika Banovic ist Deutsche. Doch ihr Vater ist Kroate und ihre Mutter stammt aus Serbien – Nikas Familie ist also geprägt von der Zerrissenheit eines Krieges, der nicht ihrer war. Für Nika hat das alles keine Bedeutung. Sie lebt im Hier und Jetzt. Trotzdem merkt man an ihrer sensiblen und verletzlichen Art, dass sie bereits vom Leben verwundet wurde. Nika versucht, hart und cool zu sein – und ist trotzdem immer auf der Flucht vor ihrer eigenen Unsicherheit. Erst, wenn einer der Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz sich leicht im Ton vergreift oder ihr stapelweise Arbeit auf den Schreibtisch wirft, ohne „Bitte!“ und „Danke!“ zu sagen, bröckelt Nikas harte Schale und es kann passieren, dass sie heimlich am Schreibtisch in Tränen ausbricht. Denn ihre größte Angst besteht darin, dass ihre Arbeit nicht gewürdigt wird.

Die Rolle der Kriminaltechnik im Tatort Stuttgart

Während in früheren Jahrzehnten die Tatort-Ermittler allein auf Zeugenaussagen und kriminalistisches Gespür angewiesen waren, sorgen heute die Kriminaltechniker dafür, dass Beweise gesichert und Indizien gefunden werden. Auch Nika Banovic ist trotz ihrer jungen Jahre schon eine hoch qualifizierte Fachkraft, wenn es darum geht, gelöschte Dateien auf Computern wiederzufinden oder zerstörte Handys wieder zu rekonstruieren. Am Tatort ist Nika Banovic ein unerbittlicher Spürhund, dem keine Spur entgeht. Trotzdem wird sie von ständigen Selbstzweifeln geplagt und lebt immer in der Angst, nicht bemerkt zu werden. Dabei merkt sie selbst nicht, dass Dr. Vogt, der Gerichtsmediziner im Tatort Stuttgart, ein Auge auf sie geworfen hat. Vielleicht will sie es aber auch nicht bemerken, denn zu Zeugen, die eine ähnliche Lebensgeschichte haben wie sie, fühlt sie sich sehr wohl hingezogen und scheint sich auch nach einer Liebesgeschichte zu sehnen – nur eben nicht mit dem Mann, den sie haben könnte. Viel wichtiger als die Liebe ist Nika Banovic aber die Meinung, die ihre Vorgesetzten von ihr haben – und die sind im Tatort Stuttgart manchmal zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um der sensiblen Nika das verdiente Lob zukommen zu lassen.

Aus Miranda Leonhardt wurde Mimi Fiedler

Wie ihre Figur im Tatort Stuttgart ist Mimi Fiedler Deutsche mit kroatischer Herkunft. Nachdem sie viele Jahre lang als Miranda Leonhardt auftrat, legte sie 2013 den Nachnamen ihres Ex-Mannes ab und nennt sich seither Mimi Fiedler. Ihre erste Schauspielerfahrung sammelte Fiedler am Theater, wo sie unter anderem die Rolle der Maria in der West Side Story spielte. Schon bald kamen auch die ersten Rollenangebote für Kurzfilme und dann auch für größere Kinoproduktionen wie "Solo für Klarinette", wo Mimi Fiedler mit Größen wie Corinna Harfouch und Götz George (dem Tatort-Urgestein "Schimanski") zu sehen war.

Krimierfahrung sammelte Mimi Fiedler in Serien wie "Großstadtrevier", "SOKO" oder "Im Namen des Gesetzes". Seit 2008 gehört sie mit ihren Kollegen Richy Müller und Felix Klare zur Stammbesetzung des Tatorts aus Stuttgart. Mimi Fiedler hat aber noch mehr Talente zu bieten. Als Gastsängerin tritt sie mit verschiedenen Bands auf und hat auch schon Singles veröffentlicht.

Trotzdem findet Mimi Fiedler noch die Zeit, für ein internationales Modemagazin zu schreiben. Mit dieser Vielseitigkeit belebt die attraktive Darstellerin den Tatort aus Stuttgart.

 > 
 > 
Tatort-Blog.de