NDR-Themenabend zum Tatort Kiel

Ein Abend für Klaus Borowski (Axel Milberg): Am 28. Dezember blickt der NDR auf die eigene Tatort-Geschichte zurück.

© NDR/Christine Schröder

Ein Abend für Klaus Borowski (Axel Milberg): Am 28. Dezember blickt der NDR auf die eigene Tatort-Geschichte zurück.
23.12.2013 · von

Trotz seines norddeutsch-drögen Auftretens hat der Kieler Kommissar Klaus Borowski viele Fans. Seit seinem Debüt vor zehn Jahren hat sich der Kieler Tatort als Experimentier-Feld etabliert - das jedoch ohne die Zuschauer mit allzu verworrenen Plots oder wirrer Optik zu vergraulen.

Zum zehnjährigen Jubiläum widmet der NDR seinem Kommissar nun einen Themenabend. Am kommenden Sonnabend (28. Dezember) gibt es erst zwei ältere Borowski-Tatorte: Um 20:15 Uhr kommt "Borowski und der brennende Mann" aus diesem Jahr, um 21:40 Uhr läuft dann "Schichtwechsel" von 2004. einen Tag später, am 29. Dezember, läuft dann der neueste Kieler Tatort "Borowski und der Engel" in der ARD.

Anschließend ist ab 23:10 Uhr die Dokumentation "Die Nordkommissare - Eine Tatort-Chronologie" zu sehen. Darin stellt Oliver Schwabe aktuelle und ehemalige Tatort-Ermittler des NDR vor. Neben Interviews mit vielen Darstellern - darunter natürlich auch Axel Milberg - werden zahlreiche Ausschnitte sowie interessante Blicke hinter die Tatort-Kulissen gezeigt. Für Tatort-Fans einm absolutes Muss!

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de