Nächster Österreich-Tatort kommt aus Graz

Der kommende Österreich-Tatort führt Major Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krasnitzer) in die Steiermark.

© rbb/ORF/Ali Schafler

Der kommende Österreich-Tatort führt Major Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krasnitzer) in die Steiermark.
21.11.2013 · von

Große Freude in der Steiermark: Unter dem Arbeitstitel "Paradies" wird derzeit der nächste Österreich-Tatort vorbereitet. Spielen soll er in Graz und ist damit die erste Folge, die in der Landeshauptstadt gedreht wird. Überhaupt ist es erst der zweite Tatort aus der Steiermark nach „Die schlafende Schöne“ aus dem Jahr 2005.

Ironisch und weniger brutal

Verbrechen lohnt sich nicht. Das stimmt allerdings nicht für die Stadt Graz, denn vom 7. März bis zum 15. April wird hier der nächste Fall von Moritz Eisner und Bibi Fellner gedreht, wie die österreichsche "Kleine Zeitung" erfahren hat. Details zur Geschichte sind noch nicht bekannt, jedoch sollen es die beiden Kommissare Eisner (Harald Krasnitzer) und Fellner (Adele Neuhauser) diesmal mit einem Fall im Altersheim- und Sozialhilfeempfänger-Milieu zu tun haben. Dieter Pochlatko von der Produktionsfirma Epo-Film freut sich bereits darauf, dass es "ein ironischer und sozialkritischer Tatort" werden soll, "weniger brutal als die letzten aus der österreichischen Reihe und mit einem hervorragenden Drehbuch ausgestattet."

Crossover mit Privatdetektiv Simon Brenner

Doch Bibi Fellner und Moritz Eisner werden nicht die Einzigen sein, die in Graz ermitteln. In einer Art Crossover soll auch der Privatdetektiv Simon Brenner im Tatort mitwirken. Brenner, eine in Österreich sehr bekannte Romanfigur aus der Feder von Wolf Haas, konnte sein Können bislang in sieben Büchern unter Beweis stellen, von denen drei bereits sehr erfolgreich für das Kino verfilmt wurden. Dargestellt wird Simon Brenner von Josef Hader.

Ein Sendetermin für den Tatort aus Graz steht bislang noch nicht fest, jedoch wird er voraussichtlich erst in der zweiten Jahreshälfte 2014 zu sehen sein. Der letzte Fall aus Österreich ("Angezählt") lief im September 2013 - eine lange Durststrecke also für alle Fans des Ermittler-Duos Eisner/Fellner.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de