Komparsen für Tatort Dortmund, Münster und Köln gesucht

Ihre neuen Kollegen? Unter anderem für den Tatort aus Dortmund werden gerade Komparsen gesucht.

© WDR/Herby Sachs

Ihre neuen Kollegen? Unter anderem für den Tatort aus Dortmund werden gerade Komparsen gesucht.
19.02.2013 · von

Leiche, Liebhaber oder Landstreicher? Für Tatorte aus Dortmund, Münster und Köln werden noch Komparsen aller Art gesucht. Wer mitspielen möchte, sollte vor allem Lokal-Kolorit mitbringen.

Du wolltest Dich immer schon mal von Kommissar Faber anpöbeln lassen, mit Freddy Schenk ein Kölsch trinken oder Frank Thiel über den Weg laufen? Dann solltest Du Dich jetzt als Komparse oder Kleindarsteller für den Tatort bewerben! Voraussetzung, um in einer der nächsten Folgen dabei zu sein, sei nur die Lust auf Film und auf den Tatort, heißt es von den Verantwortlichen. Gregor Weber, der mit seiner Agentur das Casting durchführt, sagte der "WAZ": "Wir möchten diese Rollen gern authentisch besetzen!"

Alle, die schon immer mal in einem Tatort mitspielen wollten, sollten am Samstag (23.2.) ab 11:00 Uhr nach Dortmund ins Kino Schauburg kommen. "Wir können jedes Alter zwischen 0 und 100 Jahren, jede Hautfarbe und alle Menschen jeder sozialen Herkunft einsetzen. Angefangen bei Obdachlosen bis hin zu Mitgliedern der High-Society", so Gregor Weber.

Jeder Bewerber muss einen Fragebogen ausfüllen und ein Foto von sich machen lassen. Wer schließlich im Tatort mitspielen kann, entscheidet letztendlich die Regie, wenn die jeweiligen Drehbücher abgeschlossen sind.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de