Reto Flückiger

Name:
Kommissar Reto Flückiger
Darsteller:
Stefan Gubser
Tatort:
Luzern
Im Einsatz seit:
2007
Reto Flückiger

Reto Flückiger ermittelt im Tatort aus der Schweiz als Chef der Fachgruppe Leib und Leben bei der kantonalen und städtischen Polizei in Luzern. Der naturverbundene Einzelgänger muss sich nach seiner Versetzung vom Bodensee mit den Methoden eingesessener Kollegen auseinandersetzen, die dem neuen Gruppenleiter skeptisch begegnen. Geradlinigkeit und Rückendeckung des Chefs sind ihm dabei nützlich.

Sympathischer Einzelgänger mit sportlicher Grundeinstellung

Reto Flückiger tritt bei seiner Ermittlungsarbeit sympathisch, offen und ehrlich auf. Berechnende Winkelzüge lehnt er ab. Er ist der Polizist, auf den sich die Bürger verlassen können. Sein Tätigkeitsgebiet liegt in einer landschaftlich abwechslungsreichen und reizvollen Gegend in der Alpenrepublik. Neben den Bergen legt der Ermittler Wert darauf, auch Wasser in seinem direkten Umfeld zu haben. Bevor er seine Tätigkeit im Tatort Luzern aufnahm, war Flückiger neun Jahre lang der Leiter der Seepolizei auf der Schweizer Seite des Bodensees. Im Kanton Thurgau konnte er regelmäßige Ausflüge mit seinem Segelboot unternehmen. Das Boot nahm er auch nach Luzern mit. Bei seinen Ermittlungen neigt Reto Flückiger zum Alleingang. Mit der Kommissarin Liz Ritschard bildet er ein Team, in dem es für beide genügend Freiraum für die Entwicklung eigenständiger Lösungsansätze gibt. Der Ermittler am Tatort Luzern ist ein sportlicher Typ, der bei einem Notruf schon einmal eine nächtliche Bergtour wagt, wenn die Kabinenbahn gesperrt ist. Dass er im Bedarfsfall auch mit der Schusswaffe umgehen kann, hat er bereits am Bodensee gezeigt.

Natur, Ungebundenheit und interessante Ermittlungen sind dem Kommissar wichtig

Im Privatleben zieht Reto Flückiger es vor, sich bei einsamen Segeltouren oder Bergwanderungen zu erholen. Eine feste Beziehung würde den durchaus charmanten Ermittler aus der Schweiz zu sehr einengen. Der Gelegenheit zu einem anregenden Flirt geht er nicht aus dem Weg. Auch mit seiner deutschen Kollegin vom Tatort aus Konstanz, Klara Blum, flirtete der Kommissar intensiv. Einer weiteren Annäherung entzog er sich jedoch mit Hinweis darauf, dass er seine Versetzung nach Luzern beantragt hätte. In Luzern ist Flückiger bis auf weiteres allein geblieben. Statt einer Wohnungseinrichtung brachte der Ermittler sein Hobby mit nach Luzern. Diese Wahl ist für den Ermittler im Schweizer Tatort typisch. Mobilität und die Nähe zur Natur sind für ihn von entscheidender Bedeutung. Der Umzug vom Bodensee nach Luzern endete für Flückiger deshalb zunächst im Hotel. Wichtiger, als eine Wohnung zu suchen, war ihm die Planung von Ausflügen in die Natur. Nach seiner Ankunft wurde er sofort in die Ermittlungsarbeit einbezogen und arbeitete sich intensiv in die neuen Fälle ein.

Stefan Gubser spielt den Kommissar aus Luzern

Für die Neuauflage des Tatorts aus der Schweiz wurde ein Schweizer Schauspieler gesucht, dessen Gesicht überregional bekannt ist. Der Auserwählte heißt Stefan Gubser, ist am Schweizer Nationalfeiertag, dem 01.08., geboren und hat in Österreich seine Schauspielausbildung absolviert.
Nach der Ausbildung am bekannten Max-Reinhardt-Seminar ist Gubser nicht nur am Burgtheater in Wien sondern auch am Münchner Residenztheater und am Staatstheater in Wiesbaden aufgetreten. Der im Jahr 1957 geborene Schauspieler hat sich an den Theaterbühnen im gesamten deutschsprachigen Raum einen guten Namen gemacht.

Stefan Gubser wurde in der viel gesehenen Fernsehserie „Eurocops“ zum Inbegriff des Schweizer Polizeiermittlers in Deutschland und in Österreich. So lag es fast schon auf der Hand, Stefan Gubser in der Rolle des Reto Flückiger im Jahr 2007 zu ersten Auftritten im Tatort aus Konstanz zu verhelfen. Mit dem Schauspieler Stefan Gubser, der seine Fangemeinde in seinem Heimatland, in Österreich und in Deutschland hat, wagte das Schweizer Fernsehen im Jahr 2011 nach langer Pause den Neueinstieg in die Tatort-Reihe.

Neben seinen Auftritten in der Tatort-Reihe ist Stefan Gubser in Deutschland und in der Schweiz in verschiedenen Fernsehserien aufgetreten. Daneben organisiert er mit einigen Kollegen Theater-Tourneen durch die Provinzen seines Heimatlandes.

Alle Tatorte mit Reto Flückiger

Wunschdenken

Folge: 806 - Datum: 14.08.2011

Erster Fall für den neuen Luzerner Kommissar Reto Flückiger. Eigentlich will er sich an seinem ersten Arbeitstag nur kurz seinem neuen Chef vorstellen, da platzt die Nachricht von einer Leiche in der Reuss herein. Und kurz darauf wird auch noch ein Politiker als entführt gemeldet...

Skalpell

Folge: 839 - Datum: 28.05.2012

Bei einem Spendenlauf für das örtliche Kinderhilfswerk nehmen auch Dr. Lanther, der ärztliche Leiter der Luzerner Pilatusklinik, und sein Stellvertreter Marco Salimbeni teil. Mitten auf der Strecke wird Lanther ermordet, ein Skalpell steckt in seinem Hals.

Hanglage mit Aussicht

Folge: 840 - Datum: 26.08.2012

Der Tod des Luzerner Mäzens Benjamin Gross nach der Feier zum 1. August auf der Wissifluh sieht zunächst wie ein Unfall aus. Doch schnell wird der Kriminaltechnikerin Yvonne Veitli klar, dass jemand beim Sturz aus der Seilbahn nachgeholfen haben muss.

Schmutziger Donnerstag

Folge: 862 - Datum: 10.02.2013

Ein Star-Regisseur und ein Gastauftritt von DJ Bobo: Der Schweizer Tatort versucht alles, um endlich besser zu werden. Passend zur Jahreszeit müssen Reto Flückiger und Liz Ritschard im Karneval einen Mörder finden. Soll man am Sonntag einschalten? Wir klären die wichtigsten Fragen zu "Schmutziger Donnerstag"!

Geburtstagskind

Folge: 879 - Datum: 18.08.2013

In einem Wald bei Luzern wird die Leiche der 14-jährigen Amina Halter gefunden. Es stellt sich heraus, dass das Kind schwanger war. Laut DNA-Test ist der Vater unbekannt - wie konnte so etwas in dieser strenggläubigen Familie passieren?

Zwischen zwei Welten

Folge: 908 - Datum: 21.04.2014

Die dreifache Mutter Donna Müller wird von einer Brücke gestossen und ist sofort tot. Die beiden Luzerner Ermittler Reto Flückiger und Liz Ritschard nehmen die Ermittlungen auf. Zunächst müssen sie sich um die drei Kinder kümmern, die von drei verschiedenen Vätern stammen.

Verfolgt

Folge: 915 - Datum: 07.09.2014

Eine Frau wird tot in einer Luzerner Wohnung aufgefunden. Für Kommissar Reto Flückiger und seine Kollegin Liz Ritschard sieht zunächst alles nach einem Eifersuchtsdrama aus. Gefahndet wird nach dem Liebhaber der Toten: Thomas Behrens, der als IT-Experte für eine Luzerner Privatbank arbeitet...

Schutzlos

Folge: 953 - Datum: 05.07.2015

Reto Flückiger und Liz Ritschard ermitteln im Fall von Ebi Osodi, einem jungen Nigerianer, der erstochen am Ufer der Reuss aufgefunden wird. Alles sieht nach einer Abrechnung im Drogenmilieu aus, doch dann wird klar, dass eine junge Frau der Schlüssel zum Fall ist...

Ihr werdet gerichtet

Folge: 954 - Datum: 06.09.2015

Reto Flückiger und Liz Ritschard werden zu einem Mord an zwei Albanern gerufen, die auf offener Straße erschossen wurden. Die beiden Kommissare vermuten zunächst einen Streit im Drogenmilieu, stoßen dann aber auf einen geheimnisvollen Sniper...

Kleine Prinzen

Folge: 979 - Datum: 13.03.2016

Der überforderte Fahrer war am Steuer eingeschlafen und hatte die Schülerin eines Luzerner Eliteinternats nicht gesehen. Bald wird jedoch klar: Ihn trifft keine Schuld. Sie war bereits tot, als sie überfahren wurde. Kommissar Flückiger und seine Kollegin Liz Ritschard beginnen im Freundeskreis der jungen Frau zu ermitteln...

Freitod

Folge: 993 - Datum: 18.09.2016

Eine Deutsche reist in die Schweiz, um zu sterben. Sie lässt sich von Sterbehelfern der Organisation Transitus würdevoll in den Tod begleiten. Am nächsten Morgen wird eine der Sterbehelferinnen tot aufgefunden: Sie wurde auf dem Heimweg brutal erschlagen...

Kriegssplitter

Folge: 1013 - Datum: 05.03.2017

Reto Flückiger (Stefan Gubser) steht auf dem Balkon eines Hotels, als an ihm vorbei ein Mann in den Tod stürzt. Nun kann der Kommssar vom Tatort Luzern seine Affäre mit einer verheirateten Frau nicht weiter verheimlichen und hat nebenbei noch einen Mord aufzuklären.

Zwei Leben

Folge: 1028 - Datum: 17.09.2017

Ein Unbekannter springt vor einen Fernbus. Der vermeintliche Selbstmord weckt beim Busfahrer traumatische Erinnerungen. Als sich der Fall als Mord entpuppt, beginnen Reto Flückiger und Liz Ritschard zu ermitteln. Doch auch der Busfahrer ist dem Mörder auf den Fersen...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de