Paul Stoever

Name:
Hauptkommissar Paul Stoever
Darsteller:
Manfred Krug
Tatort:
Hamburg
Im Einsatz von:
1984 - 2001
Paul Stoever

Zu den beliebtesten Tatort-Kommissaren zählt zweifelsohne Paul Stoever, dargestellt von Manfred Krug. Er leistete siebzehn Jahre lang im Tatort an der Seite von seinem Partner Kommissar Brockmöller in Hamburg seinen Polizeidienst. Der singende Hobbykoch ist ein Morgenmuffel und Raubein, das unter seiner harten Schale einen weichen Kern verbirgt. Dienstvorschriften nimmt er nicht sehr genau.

Paul Stoever: Ein Kommissar mit Charakter

Paul Stoever ist ein markanter Charakter: Mürrisch und schlecht gelaunt kommt er morgens ins Büro und reißt im Laufe des Tages gern einmal den einen oder anderen Witz auf Kosten der Kollegen. Das Hamburger Polizeiteam mag ihn trotzdem und nimmt seine poltrige Art mit Humor. Die Beamten sind es gewöhnt, hin und wieder einen Spruch einzustecken und wissen, dass sich in dem bärbeißigen Bullen eigentlich ein lieber Kerl verbirgt. Wenn es um seine Fälle geht, ist der Hauptkommissar stets hoch engagiert. Dienstvorschriften interessieren ihn nicht mehr, wenn es gilt, im Tatort einem Mörder auf die Schliche zu kommen. Um auch schwierige Fälle zu lösen, verlässt er sich auf seine Kombinationsgabe und kriminalistische Intuition.

Kochen und Singen mit Leidenschaft

Hat der Ermittler des Hamburger Tatorts einmal Zeit, wird mit Begeisterung gekocht. Sein Leibgericht sind Spaghetti, aber in stressigen Zeiten schmeckt auch die Currywurst vom Imbiss. Danach dann ein kühles Blondes in der Kneipe trinken und dazu eine Zigarre rauchen, so gefällt Stoever das Leben. Mit der Zeit entdeckt er gemeinsam mit Partner Brockmöller die Begeisterung zur Musik. In späteren Tatort-Folgen etablierte sich die Tradition, dass die Kommissare gemeinsam ein Lied singen.

Gerecht, aber doch kein Richter

Hauptkommissar Paul Stoever hat eine große Gerechtigkeitsliebe. Ursprünglich spielte er mit dem Gedanken Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder Richter zu werden. Das Jura-Studium mit blasierten, schlipstragenden Kommilitonen und der elitären Fachkultur passte jedoch nicht zu dem bodenständigen Gerechtigkeitsliebhaber. Er brach ab und landete schließlich bei der Polizei in Hamburg, wo er seine Aufgabe sehr genau nimmt. Ob ein Täter sympathisch ist oder nicht, macht für ihn keinen Unterschied bei der Ermittlung und Festnahme. Sein Job ist es nicht, zu richten, sondern Täter dingfest zu machen, die eine Straftat begangen haben.

Im Doppelpack mit Brockmöller – Kommissare und Kumpels

In seiner Laufbahn, die von 1984 bis 2001 andauerte, ermittelte Stoever gemeinsam mit seinem Freund und Partner Peter Brockmöller in insgesamt 41 Kriminalfällen des Tatorts. Die beiden sind nicht nur Arbeitskollegen, sondern auch dicke Freunde, die sogar ihre Freizeit miteinander verbringen. Der nette, handwerklich geschickte Brockmöller ist seinem Kollegen treu ergeben und wird gern mal von diesem ausgenutzt, auch weil er eine schöne, große Wohnung besitzt, in der es sich aushalten lässt. Wenn es darauf ankommt, sind die beiden unzertrennlich.

Der Schauspieler Manfred Krug

Der Schauspieler und Sänger Manfred Krug, 1937 in Duisburg geboren, ist in Deutschland bekannt und beliebt. Sein Einsatz als Hamburger Tatort-Kommissar trug wesentlich zu dieser Beliebtheit bei, zusammen mit seiner anderen populären Rolle als Anwalt Robert Liebling in der Serie "Liebling Kreuzberg". Krug ist aber weit mehr als ein Serienschauspieler: Als Kind ging er mit seinem Vater in die DDR, wo er eine Zeit an der Staatlichen Schauspielschule Berlin studierte, an Bertolt Brechts Berliner Ensemble engagiert war und ab 1957 in Fernseh- und Kinofilmen der DDR auftrat.

1977 reiste er in die BRD aus und konnte an seine vorherigen Schauspielerfolge anknüpfen, zum Beispiel in der Kindersendung "Sesamstraße" und der Serie "Auf Achse". Neben Schauspielerei und Musik ist Manfred Krug Schriftsteller, dessen Biografien vielfach verkauft wurden. Für Hörspiele und Hörbücher war er als Synchronsprecher tätig, seine eigenen Texte vertonte er selbst. Krug ist seit 1963 verheiratet und hat drei Kinder. Mit Tochter Fanny, die ebenfalls Sängerin ist, hat er gemeinsam Jazzalben aufgenommen.

Alle Tatorte mit Paul Stoever

Haie vor Helgoland

Folge: 157 - Datum: 23.04.1984

Endlich sind sie wieder in Freiheit: Karl Lepka und Alfred Jüssen. Sieben Jahre haben sie abgesessen - die Strafe für gemeinsam begangene Raubüberfälle. Ihr dritter Mann, Volker Reinders, hat damals Glück gehabt. Er ist mit zwei Jahren Knast davongekommen...

Gelegenheit macht Liebe

Folge: 160 - Datum: 19.08.1984

Hauptkommissar Paul Stoever hat einen Toten. Aber ist der tote Junge wirklich Opfer - oder auch Täter? Stoever hat einen Pkw mit einem Loch in der Karosserie, das von einer Pistolenkugel stammt. Der Pkw gehört Dr. Rademacher, aufstrebender Direktionsassistent einer Großmolkerei...

Irren ist tödlich

Folge: 168 - Datum: 14.04.1985

Hauptkommissar Stoever wird in einen Fall verwickelt, der in Schleswig-Holstein begonnen hat: In einem Waldstück in der Nähe von Kiel ist eine junge Frau Opfer eines Verbrechens geworden. Eine Spur führt in den Hamburger Kohlehafen. Dort treibt eine männliche Leiche: Unfall oder Mord?

Leiche im Keller

Folge: 179 - Datum: 31.03.1986

Herbert Koslowski, Beifahrer und Bewacher eines Geldtransports, raubt diesen aus. Im Streit um die Beute tötet er seinen Zwillingsbruder Karl, der ihn zu der Tat angestiftet hat. Danach schlüpft Herbert in die Rolle seines Bruders, um an dessen Stelle ein ruhiges, unerkanntes Leben zu führen...

Tod auf Eis

Folge: 185 - Datum: 07.09.1986

Paul Rhese wird tot im Tiefkühlraum seines Hotels aufgefunden. Im Verlauf ihrer Ermittlungen erforschen die Hauptkommissar Stoever und Brockmöller die Szenerie hinter den Kulissen des großen Hotels. Das Opfer hatte Feinde, unter den Angestellten ebenso wie in der weitverzweigten Verwandtschaft...

Tod im Elefantenhaus

Folge: 192 - Datum: 20.04.1987

Schauplatz der Ereignisse ist der Hamburger Tierpark Hagenbeck. In ihrer Box im Elefantenhaus trampelt Elefant Mogli den Tierparkinspektor Rolf Bergmann zu Tode. Natürlich hat der Unfall Bergmanns Kollegen erschreckt - aber bedauert wird das Opfer nicht...

Voll auf Hass

Folge: 198 - Datum: 08.11.1987

Mehmet Bicici hat sich den Traum vom eigenen Restaurant erfüllt. Doch schon bald erscheinen drei finstere Gestalten und verlangen Schutzgeld von ihm. Am Abend richtet Bicici für seinen Sohn Erdal eine große Verlobungsfeier aus. Dann kommt es zur Katastrophe...

Spuk aus der Eiszeit

Folge: 207 - Datum: 10.07.1988

Hamburg 1988. Hartmut Menkhaus erkennt ein Gesicht wieder, das er nie vergessen konnte: Es ist Martin Scholko, der Mann, dem er 11 Jahre Zuchthaus in Bautzen zu verdanken hat. Kurz danach wird Astrid Nicolay tot aufgefunden - die ehemalige Sekretärin von Scholko...

Pleitegeier

Folge: 208 - Datum: 07.08.1988

Der Familienbetrieb von Roland Krause steht vor dem Ruin. In seiner Verzweiflung greift er nach dem letzten Strohhalm. Als dann seine Leiche gefunden wird, stehen die Hauptkommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller vor einem Rätsel: Unfall, Freitod oder Mord?

Schmutzarbeit

Folge: 216 - Datum: 19.02.1989

Ein skrupelloser Mann muß eine gefährliche Zeugin loswerden und hat gleichzeitig den Auftrag, für den "Profi" eine Waffe zu besorgen. Sein Pech ist nur, dass die Polizei unvermutet früh ins Spiel kommt...

Armer Nanosh

Folge: 220 - Datum: 09.07.1989

Valentin Sander ist Eigentümer eines Kaufhauses und ein angesehener Bürger der Stadt. Über Nacht gerät er in Mordverdacht: Die junge Malerin Ragna Juhl ist in ihrem Atelier mit einem Schnitzmesser erstochen worden. Valentin Sander ist seitdem verschwunden...

Lauf eines Todes

Folge: 227 - Datum: 21.01.1990

Die Hauptkommissare Stoever und Brockmöller werden zu einem Mordfall gerufen. Der Tote - erstochen auf erschreckende Weise - war Zuhälter für Homosexuelle. Das Erstaunliche daran: Er war Privatchauffeuer des Staatsrates für Umweltfragen, Herwart Branding...

Zeitzünder

Folge: 233 - Datum: 04.08.1990

Ein Lastwagen fährt in den Hamburger Freihafen ein. Zwei Männer stoppen das Fahrzeug, dirigieren es zu einer abgelegenen Hafenstraße und eröffnen das Feuer. Der Fahrer des Lasters ist sofort tot...

Finale am Rothenbaum

Folge: 239 - Datum: 20.01.1991

Hauptkommissar Paul Stoever und sein Kollege Peter Brockmöller bekommen eine harmlos scheinende Anfrage auf den Tisch: In Frankreich ist ein Bankräuber gefasst worden - ein brutaler Gewalttäter, der auch in Hamburg schon eine Blutspur hinterlassen hat...

Tod eines Mädchens

Folge: 246 - Datum: 04.08.1991

Thomas Bading, ein Mann um die vierzig, steht auf junge Mädchen, und die scheinen sogar Gefallen daran zu finden. Doch der Genuss bleibt nicht ohne Reue. Eines Tages liegt eines der Mädchen tot in Badings Badewanne. Er gerät in Panik und begeht einen Fehler...

Blindekuh

Folge: 256 - Datum: 20.04.1992

Ein Mann will sich von einem schrecklichen Tatverdacht befreien, verstrickt sich durch seine eigene Ungeschicklichkeit aber immer tiefer in ein Netz aus belastenden Indizien. Freunde, Kollegen und sogar die eigene Frau wenden sich von ihm ab - bis die Hauptkommissare Stoever und Brockmöller plötzlich Grund zum Zweifeln haben...

Experiment

Folge: 257 - Datum: 03.05.1992

In einem Hamburger Krankenhaus stirbt ein Patient. War es ein natürlicher Tod oder starb er an den Folgen eines an ihm erprobten neuen Medikaments? Schwester Hertha stellt Nachforschungen über die experimentelle Therapie an. Am nächsten Tag wird sie in ihrer Wohnung ermordet...

Stoevers Fall

Folge: 260 - Datum: 05.07.1992

Die Ermittlungen führen die Hauptkommissare Stoever und Brockmöller ins Millieu von St. Pauli: Ein hochrangiger Beamter der Kriminalpolizei soll Geld vom Paten von St. Pauli bekommen. Belastendes Material für diese Behauptung aus der Unterwelt wird der Presse zum Kauf angeboten...

Amoklauf

Folge: 268 - Datum: 03.01.1993

Brandner ist ein Außenseiter der Gesellschaft. Im Auftrag des Hamburger Unternehmers Hattkämper fährt er als "Schlepper" kurdische Wirtschaftsflüchtlinge illegal über die deutsch-dänische Grenze. Vom Honorar, das er für diese Fahrten kassiert, lebt er...

Um Haus und Hof

Folge: 280 - Datum: 26.09.1993

Ein Mädchen wurde brutal ermordet. Die ersten Spuren führen in ein vor den Toren Hamburgs gelegenes Dorf. Ihm entstammt nicht nur das Opfer, ein von den Eltern verlassenes Mädchen aus Sachsen, sondern auch der scheinbar Verdächtige, der um Haus und Hof gekommene Bauer Walter Grambek.

Ein Wodka zuviel

Folge: 288 - Datum: 06.03.1994

Hauptkommissar Stoever in der Hand eines Geiselnehmers. Dies ist der Höhepunkt eines Falles, in dem das Team der Hamburger Mordkommission um Paul Stoever und Peter Brockmöller verwickelt ist. Übrigens hat dieses Team Verstärkung erhalten...

Singvogel

Folge: 292 - Datum: 23.05.1994

Die Hamburger Hauptkomissare Stoever und Brockmöller haben es mit einem brisanten Fall im Milieu der Gefängnismafia zu tun: Die Frau des inhaftierten Millionenräubers Harald Holland wird ermordet aufgefunden, und die Spur führt in das Gefängnis, in dem Holland einsitzt...

Tod eines Polizisten

Folge: 301 - Datum: 01.01.1995

Der junge Polizist Holger Witt wird nachts im Streifenwagen erschossen. Sein Kollege Klaus Schuster hat nur fadenscheinige Erklärungen für seine Abwesenheit im Fahrzeug. Harte Arbeit beginnt für die beiden Hauptkommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller...

Tödliche Freundschaft

Folge: 310 - Datum: 21.05.1995

Der Biologe Joachim Kronberg wird in einer Bunkerruine erschossen aufgefunden. Über die schwerreiche Mutter, die in einem Sanatorium außerhalb Hamburgs wohnt, erfahren die Hauptkommissare Stoever und Brockmöller, dass ihr Sohn mit der Pflegerin Ingrid befreundet war und sie ein Kind von ihm erwartet...

Der König kehrt zurück

Folge: 318 - Datum: 17.09.1995

Harry Mucher, nach langjähriger Haft wieder in der Kiez-Szene aufgetaucht, schafft Unruhe bei alten "Freunden", vor allem bei Jochen Rakuscha, der Mucher damals nach einem Banküberfall prellte...

Tod auf Neuwerk

Folge: 328 - Datum: 24.03.1996

Auf der Insel Neuwerk wird ein an den Händen gefesselter Mann tot im Watt gefunden - ein Fall für die Hamburger Kriminalpolizei. Schnell stecken Stoever und Brockmöller mitten in einem verwickelten Fall von Korruption und Verrat...

Fetischzauber

Folge: 331 - Datum: 05.05.1996

Ein lebhafter Tanzabend im Afrikanischen Kulturzentrum: Plötzlich taumelt ein Farbiger mit einem Messer im Leib auf die Tanzfläche und bricht tot zusammen. Fast gleichzeitig wird der Selbstmord des Bauunternehmers Mewes bei der Hamburger Kriminalpolizei gemeldet...

Lockvögel

Folge: 334 - Datum: 27.05.1996

In einer dunklen Herbstnacht erschießt der dem rechtsradikalen Milieu zugerechnete Walter Stoers den türkischen Gastwirt Yüksel Agban in dessen Lokal. Eine Falle: Agban war gefesselt und wurde als Lockvogel missbraucht...

Parteifreunde

Folge: 345 - Datum: 27.10.1996

Der machtbesessene und kühl kalkulierende Politiker Wolf Hancke ist zu Gast auf dem Landsitz des ehemaligen Parteichefs Eberhard Sudhoff, um sich dessen Zustimmung für die bevorstehende Wahl zum Landesvorsitzenden zu holen...

Ausgespielt

Folge: 352 - Datum: 23.02.1997

Der in die Obdachlosenszene abgerutschte Jazzmusiker Max Zeller gerät an einem Abend in einen heftigen Streit mit seinen Kumpels Grabert und Fellgiebel. Er behauptet steif und fest, der neue Erfolgssong aus der Hitparade sei von ihm. Als ihn seine Kumpels auslachen, eskaliert der Streit...

Mord hinterm Deich

Folge: 363 - Datum: 08.06.1997

Der Mord an der Gymnasiastin Dagmar führt die Kommissare ins Alte Land, ein Obstanbaugebiet bei Hamburg. Verzweifelt schildert der verwitwete Obstbauer Holst, Vater der Toten, das häusliche und fleißige Leben des toten Mädchens...

Undercover-Camping

Folge: 374 - Datum: 02.11.1997

Hauptkommissar Stoever will sein Englisch aufbessern. Dafür muss er zurück auf die Schulbank. Kollege Brockmöller ist genervt und da kommt der Leichenfund auf einen Campingplatz gerade recht. Brockmöller muss Stoever nicht lange überreden, die Schule zu schwänzen...

Arme Püppi

Folge: 386 - Datum: 10.05.1998

Hauptkommissar Stoever und sein Kollege Brockmöller werden zu einem Waldstück gerufen, in dem die Leiche eines Babys gefunden wurde. Es handelt sich um die kleine Tochter der Familie Moelders. Wenige Tage nach seiner Geburt war der Säugling aus dem Krankenhaus entführt worden...

Schüsse auf der Autobahn

Folge: 389 - Datum: 05.07.1998

LKW-Fahrer Heinz Stamm wird auf einer Autobahnabfahrt erschossen. Die Kommissare Stoever und Brockmöller finden heraus, dass der Tote zu einer Clique von drei Truckern gehörte, deren Freundschaft nur noch Fassade war...

Habgier

Folge: 403 - Datum: 10.01.1999

Die Kinderpsychologin Gabriele Eilbrook wird ermordet im Isekanal aufgefunden. Kommissar Brockmöller ist erschüttert, da er die sympathische und attraktive Frau nur kurze Zeit vorher bei einem Seminar kennengelernt hatte...

Traumhaus

Folge: 414 - Datum: 30.05.1999

In einem Wald wird die Leiche des Journalisten Hoffmann gefunden. Alles spricht dafür, dass er sterben musste, weil er zuviel wusste. Eine erste heiße Spur führt die Kommissare Brockmöller und Stoever zum Bürgermeister des kleinen Ortes. Der verdiente offenbar Millionen...

Der Duft des Geldes

Folge: 420 - Datum: 29.08.1999

Der Tod eines Blumenhändlers stellt die Hauptkommissare Stoever und Brockmöller vor ein Rätsel. Alles deutet darauf hin, dass der Blumenhändler erschossen wurde, als er einen Einbrecher überraschte. Doch die Angelegenheit ist wesentlich komplizierter als gedacht...

Blaues Blut

Folge: 433 - Datum: 09.01.2000

Der Mord an einer jungen Fernsehjournalistin stellt die Kommissare Stoever und Brockmöller vor ein Rätsel. Musste sie sterben, weil sie ein hochprofitables Show-Konzept an die Konkurrenz verkaufen wollte? Unter Verdacht gerät schnell ihr Ehemann, der auch Teilhaber ihrer gemeinsamen Firma ist...

Rattenlinie

Folge: 444 - Datum: 28.05.2000

Ein alter Mann wird erstochen auf einem Autobahnrastplatz aufgefunden. Es handelt sich um Otto Wissing, einen Landarbeiter aus dem niedersächsischen Evershorst, der seit vielen Jahren im benachbarten Kloster St. Marien als Tierpfleger gearbeitet hat...

Der schwarze Skorpion

Folge: 456 - Datum: 15.10.2000

Der renommierte Wissenschaftler Professor Arthur Sterndorff wird in seinem Labor tot aufgefunden. Zunächst sieht es wie ein Arbeitsunfall aus, denn der Professor experimentierte mit dem Gift von Skorpionen, gegen das Sterndorff selbst allergisch war...

Tod vor Scharhörn

Folge: 461 - Datum: 07.01.2001

Der gewaltsame Tod eines Kollegen macht den Kommissaren Stoever und Brockmöller zu schaffen: Helmut Weckwört, zu dessen Pensionierung die Kommissare eben noch ein Ständchen geübt hatten, liegt erschossen in einem Straßengraben. Es sieht nach Raubmord aus...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de