Maik Schaffert

Name:
Oberkommissar Maik Schaffert
Darsteller:
Benjamin Kramme
Tatort:
Erfurt
Im Einsatz von:
2013 - 2014
Maik Schaffert

Maik Schaffert hieß von 2013 bis 2014 ein Kommissar am Tatort Erfurt, gespielt wurde der Kriminaloberkommissar von Benjamin Kramme. Der 1982 geborene Schauspieler war damit Teil eines Tatort-Teams, dass jung und dynamisch in der thüringischen Hauptstadt ermitteln soll.

Schaffert ist überzeugter Junggeselle, der in einer chaotischen und arg renovierungsbedürftigen Wohnung haust. Nicht selten schlägt er sich auch die Nacht im Büro oder im Einsatz um die Ohren, während sein Kollege Henry Funck (Friedrich Mücke) schon zu Hause bei seiner Tochter ist. Deswegen ist Schaffert auch ein großer Freund von Energy-Drinks, von denen stets ein gut gefüllter Kühlschrank bereit steht.

In Erfurt ermittelt Schaffert nicht nur, hier ist er auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Sein Abitur hat er 2002 am Gutenberg-Gymnasium gemacht - genau als es dort einen schrecklichen Amoklauf gab. Diese Erfahrung hat Maik Schaffert mehr beeinflusst, als er selber zugeben möchte.

Der Schauspieler: Benjamin Kramme

Besonderen Wert legen die Macher darauf, dass sowohl die Figuren als auch die Schauspieler einen ostdeutschen Hintergrund haben. Benjamin Kramme wurde am 7. Februar 1982 in Weimar geboren, nicht weit von Erfurt entfernt. Noch vor seinem Schauspiel-Studium stand er im deutschen Nationaltheater auf der Bühne und spielt seither regelmäßig Theater. Neben zahlreichen Auftritten in kleineren Abschluss-Filmen spielt Kramme seit 2005 auch regelmäßig Rollen in Serien und Fernsehfilmen.

Alle Tatorte mit Maik Schaffert

Kalter Engel

Folge: 885 - Datum: 03.11.2013

Erfurt zittert vor einem Frauen-Mörder, die Kommissare Funck und Schaffert können bald einen Verdächtigen fassen. Doch beim letzten Opfer gibt es reichlich Ungereimtheiten. Das neue Team entdeckt einen Abgrund aus Drogen, Liebe und Gewalt...

Der Maulwurf

Folge: 926 - Datum: 21.12.2014

Timo Lemke, ein wegen Totschlags und Menschenhandels verurteilter Rotlichtkönig, wird erlaubt, an der Beerdigung seines Vaters teilzunehmen. Obwohl er kurz vor der Entlassung steht, nutzt er seine Chance zur Flucht und erschießt dabei kaltblütig einen Polizisten...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de