Elisa "Liz" Ritschard

Name:
Kommissarin Elisa Ritschard
Darsteller:
Delia Mayer
Tatort:
Luzern
Im Einsatz seit:
2012
Liz Ritschard

Nach fast zehnjähriger Tatort-Abstinenz missglückte der Neustart des Schweizer Fernsehens. Die Besetzung von Sofia Milos als Assistentin von Kommissar Flückiger im ersten Tatort „Wunschdenken“ aus Luzern erwies sich als Flop. Ab der zweiten Folge „Skalpell“ durfte Delia Mayer als Liz Ritschard in die Rolle der Ermittlerin im Tatort aus der Schweiz schlüpfen.

Eine Kommissarin mit Ecken und Kanten

Elisa Ritschard, die von allen nur Liz genannt wird, erweist sich gleich in der ersten Folge des Tatorts aus der Schweiz als aufgeweckte Kommissarin, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Die Frau, die seit ihrer Jugend für die USA schwärmt, ist nicht die brave Assistentin, die dem Leiter der Luzerner Fachgruppe „Leib und Leben“ aufs Wort folgt. Ganz im Gegenteil. Gelegentlich neigt Liz Ritschard durchaus dazu, im Kommandoton das Geschehen in der Luzerner Polizeibehörde zu bestimmen. Aus dem Verhalten entsteht nicht gerade eine sympathische Figur. Jedenfalls nicht auf den ersten Blick. Bei näherem Hinsehen erkennt der Zuschauer, dass sich hinter der rauen Schale ein sensibler Mensch verbirgt.

Kollegialer Umgang

Ritschard und Reto Flückiger arbeiten kollegial zusammen. Verständlicherweise müssen sie sich erst einmal beschnuppern. Die Ermittlerin hat in ihrer ersten Folge des Tatort Luzern gerade an einem polizeilichen Austauschprogramm in Chicago teilgenommen. Aber sie verzichtet darauf, nun als Besserwisserin aufzutreten und die gediegene, eher ruhige Polizeiarbeit der Luzerner Kollegen in Frage zu stellen. Doch sie redet nie um den heißen Brei herum. Ihre Art, Probleme direkt anzusprechen und anzugehen, imponiert auch Kommissar Reto Flückiger. Manchmal lässt die Ritschard auch die Türen knallen. Das beiderseitige Kennenlernen erfolgt auf eine vorsichtige Weise, die für den Zuschauer gut nachvollziehbar ist. Beide üben sich in jener Zurückhaltung, die den Schweizern eigen ist. Insgesamt würde beiden Figuren etwas mehr charakterlicher Tiefgang gut zu Gesicht stehen.

Liz Ritschard privat

Von Liz Ritschard weiß der Zuschauer, dass sie eine Vorliebe für die Vereinigten Staaten hat. Ausgangspunkt war eine Fahrt mit dem Auto von New York nach Los Angeles. Damals war die Luzerner Ermittlerin 20 Jahre alt. Inzwischen hat die Schweizer Kommissarin die Vierzig überschritten. Sie hat Kriminologie studiert und liebt ihren Beruf. Ritschards Vater war selbstständiger Heizungsmonteur und ein ausgezeichneter Jiu-Jitsu-Lehrer. Sie hat noch drei Geschwister und pflegt besonders zu ihrem Bruder ein gutes Verhältnis.

Schauspielerin und Sängerin

Delia Mayer, die im Schweizer Tatort als Liz Ritschard auf Verbrecherjagd geht, wurde in der ehemaligen britischen Kronkolonie Hongkong geboren und wuchs in Zürich auf. Sie ist deutscher Nationalität. Ihr Vater Vali Mayer spielte Kontrabass und war ein bekannter Jazzmusiker, mit dem sie als Kind oft auf Reisen war. Ihre Mutter Myriam war erst Schauspielerin und später die Managerin von Vali Mayer. Dem Jazz hat sich auch Delia Mayer verschrieben und bereits eine CD veröffentlicht. In ihren Songtexten verarbeitet sie gerne Begebenheiten aus ihrem Leben.

Studium in Wien

Delia Mayer studierte in Wien, New York und Zürich Tanz, Schauspiel und Gesang. Bevor sie zum Tatort aus Luzern stieß, war sie in Wien am Burgtheater engagiert. Als Schauspielerin und Sängerin wirkte sie an zahlreichen internationalen Theater- und Musicalproduktionen mit. Die Rolle als Liz Ritschard im Schweizer Tatort ist nicht ihr erster Auftritt vor der Kamera. Die deutschen Zuschauer durften sie in der RTL-Serie „Die Cleveren“ als Kommissarin erleben. Als Kind hatte die Schauspielerin und Sängerin ein Krokodil als Haustier. Heute begnügt Delia Mayer sich mit einer Katze.

Alle Tatorte mit Liz Ritschard

Skalpell

Folge: 839 - Datum: 28.05.2012

Bei einem Spendenlauf für das örtliche Kinderhilfswerk nehmen auch Dr. Lanther, der ärztliche Leiter der Luzerner Pilatusklinik, und sein Stellvertreter Marco Salimbeni teil. Mitten auf der Strecke wird Lanther ermordet, ein Skalpell steckt in seinem Hals.

Hanglage mit Aussicht

Folge: 840 - Datum: 26.08.2012

Der Tod des Luzerner Mäzens Benjamin Gross nach der Feier zum 1. August auf der Wissifluh sieht zunächst wie ein Unfall aus. Doch schnell wird der Kriminaltechnikerin Yvonne Veitli klar, dass jemand beim Sturz aus der Seilbahn nachgeholfen haben muss.

Schmutziger Donnerstag

Folge: 862 - Datum: 10.02.2013

Ein Star-Regisseur und ein Gastauftritt von DJ Bobo: Der Schweizer Tatort versucht alles, um endlich besser zu werden. Passend zur Jahreszeit müssen Reto Flückiger und Liz Ritschard im Karneval einen Mörder finden. Soll man am Sonntag einschalten? Wir klären die wichtigsten Fragen zu "Schmutziger Donnerstag"!

Geburtstagskind

Folge: 879 - Datum: 18.08.2013

In einem Wald bei Luzern wird die Leiche der 14-jährigen Amina Halter gefunden. Es stellt sich heraus, dass das Kind schwanger war. Laut DNA-Test ist der Vater unbekannt - wie konnte so etwas in dieser strenggläubigen Familie passieren?

Zwischen zwei Welten

Folge: 908 - Datum: 21.04.2014

Die dreifache Mutter Donna Müller wird von einer Brücke gestossen und ist sofort tot. Die beiden Luzerner Ermittler Reto Flückiger und Liz Ritschard nehmen die Ermittlungen auf. Zunächst müssen sie sich um die drei Kinder kümmern, die von drei verschiedenen Vätern stammen.

Verfolgt

Folge: 915 - Datum: 07.09.2014

Eine Frau wird tot in einer Luzerner Wohnung aufgefunden. Für Kommissar Reto Flückiger und seine Kollegin Liz Ritschard sieht zunächst alles nach einem Eifersuchtsdrama aus. Gefahndet wird nach dem Liebhaber der Toten: Thomas Behrens, der als IT-Experte für eine Luzerner Privatbank arbeitet...

Schutzlos

Folge: 953 - Datum: 05.07.2015

Reto Flückiger und Liz Ritschard ermitteln im Fall von Ebi Osodi, einem jungen Nigerianer, der erstochen am Ufer der Reuss aufgefunden wird. Alles sieht nach einer Abrechnung im Drogenmilieu aus, doch dann wird klar, dass eine junge Frau der Schlüssel zum Fall ist...

Ihr werdet gerichtet

Folge: 954 - Datum: 06.09.2015

Reto Flückiger und Liz Ritschard werden zu einem Mord an zwei Albanern gerufen, die auf offener Straße erschossen wurden. Die beiden Kommissare vermuten zunächst einen Streit im Drogenmilieu, stoßen dann aber auf einen geheimnisvollen Sniper...

Kleine Prinzen

Folge: 979 - Datum: 13.03.2016

Der überforderte Fahrer war am Steuer eingeschlafen und hatte die Schülerin eines Luzerner Eliteinternats nicht gesehen. Bald wird jedoch klar: Ihn trifft keine Schuld. Sie war bereits tot, als sie überfahren wurde. Kommissar Flückiger und seine Kollegin Liz Ritschard beginnen im Freundeskreis der jungen Frau zu ermitteln...

Freitod

Folge: 993 - Datum: 18.09.2016

Eine Deutsche reist in die Schweiz, um zu sterben. Sie lässt sich von Sterbehelfern der Organisation Transitus würdevoll in den Tod begleiten. Am nächsten Morgen wird eine der Sterbehelferinnen tot aufgefunden: Sie wurde auf dem Heimweg brutal erschlagen...

Kriegssplitter

Folge: 1013 - Datum: 05.03.2017

Reto Flückiger (Stefan Gubser) steht auf dem Balkon eines Hotels, als an ihm vorbei ein Mann in den Tod stürzt. Nun kann der Kommssar vom Tatort Luzern seine Affäre mit einer verheirateten Frau nicht weiter verheimlichen und hat nebenbei noch einen Mord aufzuklären.

 > 
 > 
Tatort-Blog.de