Leo Uljanoff

Name:
Kommissar Leo Uljanoff
Darsteller:
Antoine Monot Jr.
Tatort:
Bremen
Im Einsatz seit:
2013
Gestorben:
2013
Leo Uljanoff

Er war die Vertretung am Tatort Bremen: Leo Uljanoff nahnm die Stelle an der Seite von Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) ein, während Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) in Afghanistan Polizeinachwuchs ausgebildet hat. Im Tatort "Puppenspieler" gehörte Uljanoff zum Bremer Tatort-Team, fiel allerdings schon in der darauffolgenden Episode "Er wird töten" einem brutalen Mord zum Opfer.

Auf den ersten Blick war der zottelige Klops eher abstoßend. Mit langen, leicht fettigen Haaren, dichtem Bart und beeindruckender Körperfülle ähnelte Leo Uljanoff eher einem tapsigen Bären als einem professionellen Ermittler. Doch der erste Eindruck täuschte zum Teil, denn schon in seinem ersten Fall zeigte Uljanoff seine akribische Art zu arbeiten und seinen bedingungslosen Einsatz.

Akribischer Ermittler und Gesundheits-Freak

Wenn es darum ging, Aktenberge zu durchwühlen, endlose Telefonate zu führen oder stundenlanges Videomaterial zu sichten, gab es keinen Besseren als Leo Uljanoff. Selbst bei seinen neuen Kollegen nahm es der neue Bremer Kommissar sehr genau: Vor dem Dienstantritt hatte er die Fälle der letzten fünf Jahre gelesen, um ein Bild von der Arbeitsweise Inga Lürsens zu bekommen.

Zum Hintergrund von Leo Uljanoff wurde nur wenig bekannt. Wie er selbst sagte, stammt er aus Russland und hat vorher bei der Steuerfahndung gearbeitet. Offenbar hatte Uljanoff ein sehr enges Verhältnis zu seiner Großmutter, denn er gab regelmäßig ungefragt deren Lebensweisheiten zum Besten. Auch seine Mutter war ein sehr wichtiger Mensch für Leo. Ihr wollte der Kommissar noch seine neue Liebe Inga vorstellen, doch die beiden Frauen lernen sich erst nach Leos Tod kennen.

Mit seiner direkten und ziemlich distanzlosen Art kam Leo Uljanoff zunächst ziemlich aufdringlich rüber, doch man merkte schnell, dass er es nicht böse meinte. Und scheinbar hatte Uljanoff eine ganz besondere Wirkung auf Frauen, denn gleich im ersten gemeinsamen Tatort landete er mit seiner Chefin Inga Lürsen im Bett. Und das, obwohl er ausdrücklich "keine Lust auf so ein Mutter-Sohn-Ding" habe, wie er Lürsen gleich beim ersten Treffen versicherte. Doch spätestens mit der ungewöhnlichsten Anmache der Tatort-Geschichte hatte Leo Uljanoff das Eis gebrochen: "Mache ich Sie nervös? So als Mann?".

Uljanoff wurde für Inga Lürsen zum persönlichen Glücksbringer: Neben dem Polizei-Alltag entwickelte sich eine zarte Romanze, die mit dem Austausch der Wohnungs-Schlüssel einen kleinen Höhepunkt erreichte. Durch Leos gewaltsamen Tod wird Inga plötzlich ihres neuen und jungen Glückes beraubt. Besonders tragisch: Kurz nach Uljanoffs Tod erreicht Inga noch eine Videobotschaft, in der ihr Leo seine Liebe gesteht.

Antoine Monot Jr: Absoluter Gigant

Seit seinem Auftritt im Kult-Film "Absolute Giganten" (1999) gehört der 1975 in Rheinbach geborene Antoine Monot Jr. zur ersten Liga der deutschen Schauspieler. Neben diversen TV-Auftritten - darunter Tatort, Polizeiruf 110 und "Hindenburg" - spielt Antoine Monot Jr. vor allem im Kino. Zu den bekanntesten Filmen gehören "Knallharte Jungs", "Männerherzen", "What A Man" und "Schutzengel".

Neben der Schauspielerei ist Antoine Monot Jr. auch als Produzent, Agent und Funktionär tätig. Er ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender einer Schauspieler-Vereinigung und hob 2012 den Deutschen Schauspielerpreis aus der Taufe. Außerdem gründete Monot 2004 eines der größten Internet-Foren für das CMS Typo3.

Alle Tatorte mit Leo Uljanoff

Puppenspieler

Folge: 864 - Datum: 24.02.2013

Ein hoher Richter hat sich beim Sex mit einer minderjährigen Prostituierten filmen lassen und wird mit dem Video erpresst. Bei der Übergabe des Lösegeldes gibt es jedoch einen Toten, zudem scheint eine höhere Macht ihre Finger im Spiel zu haben. Können Inga Lürsen, Nils Stedefreund und ihr neuer Kollege Leo Uljanoff den Mörder trotzdem finden?

Er wird töten

Folge: 876 - Datum: 09.06.2013

Im Bremer Polizeipräsidium taucht eine völlig verwirrte und verängstigte Frau auf, die nur die Worte "Er wird töten" herausbringt. Leo Uljanoff, der neue Kollege im Kommissariat, wird kurz darauf auf der Toilette des Präsidiums ermordet...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de