Heinz Haferkamp

Name:
Hauptkommissar Heinz Haferkamp
Darsteller:
Hansjörg Felmy
Tatort:
Essen
Im Einsatz von:
1974 - 1980
Heinz Haferkamp

Einer der populärsten Ermittler in der Serie Tatort war Kriminalhauptkommissar Heinz Haferkamp, dargestellt von Hansjörg Felmy. Von 1974 bis 1980 jagte er in 20 Fällen Gangster und Mörder. Ermittelt wurde in Essen und Umgebung. Als treuer Assistent diente ihm Kriminalhauptmeister Willy Kreutzer, zu dem er ein beinahe freundschaftliches Verhältnis pflegte. Auch seine Ex-Frau half ihm oft mit Rat und Tat.

Geboren wurde Heinz Haferkamp zu Beginn der 30er Jahre. Kriegs- und Nachkriegszeit wirkten sich prägend auf das Verhalten und die Wertvorstellungen des Kriminalbeamten aus. Seit den 60er Jahren leitete der Ermittler bei der Kripo Essen das 1. Kommissariat für Tötungsdelikte.

Von seiner Jugendliebe Ingrid (Karin Eickelbaum) ließ er sich wieder scheiden, weil er seinen Beruf nicht vom Privatleben trennen konnte. Dennoch liebt er seine Ex-Frau im Grunde genommen noch immer und trauert nicht selten den Ehejahren nach. Trotz Scheidung ist das Verhältnis zwischen beiden ausgezeichnet, sodass sie gemeinsam Ausflüge machen oder in den Urlaub fahren. Nicht selten werden diese Ausflüge allerdings mit den dienstlichen Ermittlungen verknüpft.

Unverzichtbarer Assistent Haferkamps ist Kriminalhauptmeister Willy Kreutzer (Willy Semmelrogge). Mit diesem ist der Hauptkommissar beinahe freundschaftlich verbunden. Dennoch verlangt er von Kreutzer eindeutigen Respekt. Diesen lässt er jedoch nur ungern seinen eigenen Vorgesetzten zukommen. So reizt er Karl Scheffner (Bernd Schäfer), seinen Chef, häufig und enthält diesem wichtige Informationen vor.

Kommissar Haferkamps Charaktereigenschaften

Hauptkommissar Haferkamp gilt als ein Ermittler, der sich in seine Fälle regelrecht verbeißt. Dabei weist er eine seltsame Mischung aus Einfühlungsvermögen und Distanz auf. Mitunter benutzt er sogar illegale Methoden, um seine Fälle erfolgreich abzuschließen.

Das Domizil des Tatort-Kommissars befindet sich in einer dunklen Altbauwohnung in Essen. Für Fußball interessiert er sich nicht. Sogar die Resultate von Rot-Weiß Essen lassen ihn kalt. Dafür kann er sich für Jazz-Musik aus den 40er Jahren begeistern, sodass er über eine größere Schallplattensammlung verfügt. Für Bücher hat er dagegen nur noch wenig Interesse.

Als Gourmet lässt sich der Hauptkommissar nicht bezeichnen. So nimmt er statt Wein lieber Alt und Korn zu sich. Auch vom Kochen versteht er nicht viel. Nur seine Lieblingsspeise, die Frikadelle, vermag er vortrefflich zuzubereiten. Darüber hinaus ist der Kriminalist Raucher von filterlosen Roth-Händle Zigaretten und trinkt gerne Kaffee mit Milch. Manchmal darf es auch ein Stück Zucker sein, sofern nicht gerade eine Diät anliegt.

Zu seinen äußeren Markenzeichen gehört der meist zerknitterte, beigefarbene Regenmantel. Außerdem trägt er gerne ein Jackett sowie einen Rollkragenpullover. Als Dienstwagen benutzt der Kommissar einen blauen Audi 80.

Der Schauspieler Hansjörg Felmy

Hansjörg Felmy gehörte schon vor seinem Einsatz als Kommissar im Tatort zu den populärsten und erfolgreichsten deutschen Schauspielern. Geboren wurde der Mime am 31. Januar 1931 in Berlin als Sohn eines Fliegergenerals. Seine Kindheit verbrachte er im niedersächsischen Braunschweig. Streitigkeiten mit dem Lehrer führten dazu, dass er die Schule ohne Abschluss verließ. Während er sich als Buchdrucker und Schlosser versuchte, kam er auf Wanderbühnen mit der Schauspielkunst in Kontakt. Nachdem er von 1947 bis 1949 Schauspielunterricht genommen hatte, gab er am Staatstheater Braunschweig sein Debüt.

Der erste Auftritt auf der Kinoleinwand folgte 1957 in dem Kriegsfilm "Der Stern von Afrika". Mit "Haie und kleine Fische", "Wir Wunderkinder" oder "Und ewig singen die Wälder" folgten weitere Klassiker. An der Seite von Hans Albers konnte der Schauspieler 1958 in "Der Greifer" als Kriminalist auch schon Gangster jagen. 1966 hatte Felmy einen Auftritt in "Der zerrissene Vorhang" von Alfred Hitchcock. 1974 wurde der Schauspieler im Tatort zum Kommissar beim WDR. Es dauerte nicht lange, bis er zu einem der beliebtesten Ermittler der Serie avancierte, sodass er es bis 1980 auf insgesamt 20 Folgen brachte.

Nach dem Ende seiner Tatort-Rolle war Hansjörg Felmy nur noch selten auf dem Bildschirm zu sehen. Er starb am 24. August 2007 in Eiching.

Alle Tatorte mit Heinz Haferkamp

Acht Jahre später

Folge: 39 - Datum: 28.04.1974

Der Einbrecher Brossberg wird nach acht Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Nun ist der Essener Kommissar Haferkamp in Gefahr, denn er hatte ihn damals gestellt. Und bei einem Feuergefecht, das der Verhaftung vorausging, hat Haferkamp Brossbergs Bruder getötet...

Zweikampf

Folge: 41 - Datum: 23.06.1974

Marion Mezger, die Frau eines Millionärs, ist entführt worden. Sie wird mit verbundenen Augen in einem Appartement festgehalten. Als der Ehemann die geforderten fünf Millionen Mark Lösegeld zahlt, versteckt der Erpresser das Geld und will es erst holen, wenn Gras über die Sache gewachsen ist...

Der Mann aus Zimmer 22

Folge: 46 - Datum: 08.12.1974

Eine junge Frau wurde in ihrem Hotelzimmer ermordet aufgefunden. Schon bald kann die Polizei einen Kellner als Tatverdächtigen verhaften, doch Kommissar Haferkamp zweifelt an der Schuld des jungen Mannes. Zu Recht, wie es scheint, denn dann geschieht ein zweiter Mord, ganz ähnlich dem ersten Verbrechen...

Wodka Bitter-Lemon

Folge: 50 - Datum: 13.04.1975

Martin Koenen, Fabrikbesitzer um die Fünfzig, nimmt an einem Abend, an dem er sich einsam fühlt, ein Mädchen, Irene Lersch, mit nach Hause. Irene ist aus einer Diskothek gekommen und hat den Bus verpasst. Ihr war es nicht ganz unrecht, von einem älteren Herrn mitgenommen zu werden....

Die Abrechnung

Folge: 52 - Datum: 08.06.1975

Der schwerreiche Stürznickel wird erschlagen, laut Schwiegertochter Evelyn von einem Einbrecher, der ebenfalls tot in der Villa liegt, erschossen von ihr selbst. Haferkamp verdächtigt sie zwar, ihren Schwiegervater selbst ermordet zu haben, hat aber keine Beweise...

Treffpunkt Friedhof

Folge: 56 - Datum: 12.10.1975

Robert Geffken dringt in das Haus des Fabrikanten Zangemeister ein. Er wird von der resoluten Haushälterin Frau Naumann überrascht, die in ihm einen Einbrecher sieht und ihn niederzuschlagen versucht. Geffken erschiesst Frau Naumann...

Zwei Leben

Folge: 61 - Datum: 14.03.1976

Franz Scheller hat vor Jahren in den USA als Kronzeuge gegen die Mafia ausgesagt. Danach hat sich der deutschstämmige Amerikaner in die Bundesrepublik abgesetzt, um der Rache der Mafia zu entgehen. Das FBI hat ihn mit Pässen und Urkunden versorgt, hat ihm eine neue Identität aufgebaut...

Fortuna III

Folge: 64 - Datum: 07.06.1976

Paul Starczik, 12 Jahre alt, treibt sich herum, stiehlt, schwänzt die Schule. Sein Vater, der Platzwart bei einem Betriebssportverein ist, möchte ihn in ein Erziehungsheim stecken. Nur Jul, der Besitzer der kleinen Likörfabrik, hält zu Paul, er würde ihn sogar nach der Schulzeit in die Lehre nehmen...

Abendstern

Folge: 68 - Datum: 07.11.1976

In einem Wald entdecken Arbeiter die Leiche von Isabel Raisch. Haferkamp verdächtigt zunächst den Ehemann. Erst spät findet er heraus, daß die Tote einen Geliebten hatt, Gerhard Helm. Die Indizien gegen Helm erhärten sich. Seine Frau versucht ihn zu schützen, belastet ihn aber nur umso mehr...

Spätlese

Folge: 75 - Datum: 22.05.1977

Claudia Bernhold stellt nach dem Tod ihres Mannes fest, dass er ein Erpresser war. Plötzlich hat sie eine Erklärung dafür, dass sie sich trotz bescheidener Einkünfte eine kleine Villa und ein Leben auf relativ großem Fuß leisten konnten...

Drei Schlingen

Folge: 78 - Datum: 28.08.1977

Die beiden Geldtransporter-Fahrer Schiesser und Fink halten die Sicherheitsvorschriften vorbildlich ein. Als sie einen Geldtransport von der Zentrale einer Großbank zu einer Filiale bringen, wird Fink Zeuge eines furchtbaren Unfalls. Fink weiß, dass er den Wagen unter keinen Umständen verlassen darf...

Das Mädchen von gegenüber

Folge: 82 - Datum: 04.12.1977

Der 15-jährige Kalle stellt Bärbel, einem gleichaltrigen, frühreifen Mädchen nach. Er lädt Bärbel vergeblich ein, auf seinem Fahrrad mitzufahren, dann folgt er ihr zu einem verlassenen Bahnhof. Offensichtlich hat Bärbel sich dort mit einem Mann verabredet...

Rechnung mit einer Unbekannten

Folge: 87 - Datum: 23.04.1978

Der Fall scheint klar zu sein: Ein Einbrecher ist in die Villa Rosenkötter eingedrungen, Frau Rosenkötter hat ihn überrascht, woraufhin der Einbrecher sie erschießt und flieht. Als Josef Rosenkötter später von einer Feier nach Hause kommt, findet er seine ermordete Frau...

Lockruf

Folge: 89 - Datum: 02.07.1978

In der Nähe des Wochenendhauses der Familie Huck wird Sabine Knoop, ein junges Mädchen, erschossen aufgefunden. Im Haus entdeckt Haferkamp die Tatwaffe, ein Jagdgewehr. Haferkamp ermittelt bei den Besitzern des Wochenendhauses...

Der Feinkosthändler

Folge: 91 - Datum: 10.09.1978

Der 16-jährige Andreas ist mit Biggi befreundet, einer Verkäuferin im väterlichen Feinkostgeschäft. Vor seinem Vater muss er die Freundschaft verheimlichen, denn Wever ist mit Biggi beruflich unzufrieden, außerdem würde ihm eine Beziehung zwischen seinem Sohn und einer Angestellten nicht passen...

Die Kugel im Leib

Folge: 95 - Datum: 14.01.1979

Reiner Mettmann ist Steilwandfahrer. Auf den Rummelplätzen begeistert er die Zuschauer mit Motorrad Artistik. In einem Kessel von 8 Meter Durchmesser riskiert er an der senkrechten Wand tagtäglich sein Leben...

Ein Schuss zuviel

Folge: 100 - Datum: 14.06.1979

Zwei Untersuchungshäftlinge nehmen einen Vollzugsbeamten als Geisel und brechen aus der Haftanstalt aus. Vor dem Haupttor erschießt Wachtmeister Jakobs einen der Ausbrecher, den Türken Suk...

Schweigegeld

Folge: 106 - Datum: 18.11.1979

Beim Briefmarkenhändler Klaven wird eingebrochen. Der Täter findet eine relativ geringe Beute, am nächsten Tag jedoch heißt es, dass eine wertvolle Sammlung verschwunden sei. Versicherungsbetrug? Klavens Schwager sieht eine Möglichkeit, seine katastrophale finanzielle Lage aufzubessern...

Schussfahrt

Folge: 113 - Datum: 01.06.1980

Kurt Wiedemann ist durch den Niedergang seiner Firma arbeitslos geworden. Wegen seines Alters findet er keine halbwegs vergleichbare Stellung. Er fürchtet, bei wachsenden finanziellen Schwierigkeiten seinen Lebensstandard und darum auch seine jüngere, attraktive Frau nicht halten zu können...

Schönes Wochenende

Folge: 118 - Datum: 16.11.1980

Es ist Freitag, Michalke, Nelles und Oebel haben noch einmal das Terrain sondiert. An diesem Abend werden sie den Überfall machen - kurz bevor der Großmarkt schließt und die Kassierer noch abrechnen. Alles ist besprochen, die drei können nur noch warten. Da taucht Brehm bei ihnen auf...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de