Hanne Wiegand

Name:
Hauptkommissarin Hanne Wiegand
Darsteller:
Karin Anselm
Tatort:
Baden-Baden
Im Einsatz von:
1981 - 1988
Hanne Wiegand

Hauptkommissarin Hanne Wiegand (Karin Anselm) arbeitet in der Mordkommission Baden-Baden, ihre Tätigkeit führt sie jedoch auch in andere Städte wie Freiburg, Karlsruhe oder Mainz. Hanne Wiegand ist eine Mitt-Vierzigerin, geschieden und lebt allein. In ihrer ganzen Art ist sie zurückhaltend und äußert geduldig. Sie ist ein sehr empathischer Mensch, bleibt in den entscheidenden Momenten aber stets sachlich. Dienstvorschriften sind für Hanne Wiegand lediglich Empfehlungen, an die man sich nicht streng halten muss. So ermittelt sie auch mal auf eigene Faust, selbst wenn sie sich dadurch in Gefahr begibt.

Ein wirkliches Privatleben hat die ehrgeizige Kommissarin nicht, ihr Dienst zieht sich oft bis spät in die Nacht. Einerseits sehnt sie sich nach einem Partner, andererseits hätte sie gar keine Zeit für eine Beziehung. Hobbys sind von ihr nicht bekannt, nur dass die moderne Architektur es ihr angetan hat. Macken hat sie dagegen umso mehr: Selbstgespräche sind bei ihr genauso allgegenwärtig wie die Unmengen an verbogenen Büroklammern.

Die Schauspielerin Karin Anselm

Geboren wurde die Schauspielerin am 22. Januar 1940 in Hamburg als Karin Jesper. Nach der Schule besuchte sie die Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg. Ihr erstes Engagement erhielt sie in der Spielzeit 1959/60 am E.T.A-Hoffmann-Theater in Bamberg, weitere Stationen folgten in Regensburg, Bern und Göttingen. Seit 1967 trat sie auch vor der Fernsehkamera auf, ihre bekannteste Rolle blieb aber immer die der Tatort-Kommissarin Hanne Wiegand, die sie von 1981 bis 1988 ausfüllte.

Alle Tatorte mit Hanne Wiegand

Das Lederherz

Folge: 124 - Datum: 03.05.1981

Gert Dieckmann, freier Architekt, besessen von seinen Ideen und seiner Arbeit, sitzt in seinem selbstgebauten Dachboden noch an der Arbeit, um ein Projekt termingerecht abliefern zu können.

Blasslila Briefe

Folge: 139 - Datum: 25.07.1982

Lutz Waldner und Grete Steinbeiß führen seit geraumer Zeit ein heimliches Verhältnis. Sie verabreden sich über blasslila Briefe. Waldner nutzt als Absender den Namen Marion Winterfeldt. Doch irgendwann will Gretes Mann die Freundin seiner Gattin kennenlernen...

Peggy hat Angst

Folge: 148 - Datum: 23.05.1983

Das Fotomodell Peggy Karoly wird am Telefon Zeugin, wie ihre Freundin Natascha umgebracht wird. Sie kann Kommissarin Wiegand weder die Adresse noch die Telefonnummer ihrer Freundin nennen, was die Kommissarin skeptisch werden lässt...

Täter und Opfer

Folge: 158 - Datum: 27.05.1984

Schreie und Blutspuren - von Nachbarn alarmiert eilt Kommissarin Wiegand in die Wohnung von Ute Bernett. Wurde diese junge Frau überfallen und misshandelt? Nicht so sehr die Verdachtsmomente machen die Kommissarin stutzig. Vielmehr das Gefühl, einer tief verletzten Frau gegenüber zu stehen...

Der Mord danach

Folge: 170 - Datum: 23.06.1985

Im Hörfunkstudio moderiert Ariane Plessing ihre populäre Musiksendung: Sie ist nervös, verabschiedet sich schnell und geht durch die nächtlichen Gänge. Ein Mann tritt auf sie zu...

Aus der Traum

Folge: 182 - Datum: 15.06.1986

Ballou will Schauspieler werden. Er will raus aus seinem tristen Arbeitsalltag in der heruntergekommenen Spedition, in der er arbeitet, und durch das Theater ein neues Leben anfangen. Sein neues Leben will er mit Denise teilen, die hübschen Französin und Frau seines Chefs...

Spiel mit dem Feuer

Folge: 193 - Datum: 17.05.1987

Durch Brandstiftung sind in einem Mietshaus eine junge Frau und ein älteres Ehepaar ums Leben gekommen. Kommissarin Wiegand hat zu ermitteln, ob es sich um dreifach fahrlässige Tötung oder vielleicht auch um Totschlag oder Mord handelt...

Ausgeklinkt

Folge: 206 - Datum: 23.05.1988

Ein Patient einer psychatrischen Klinik wird auf brutale Weise ermordet. Kommissarin Wiegand kennt den Toten, denn erst vor zwei Wochen erschien er im Kommissariat und wollte ihr etwas mitteilen. Wiegand hatte ihn jedoch abblitzen lassen...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de