Frank Thiel

Name:
Hauptkommissar Frank Thiel
Darsteller:
Axel Prahl
Tatort:
Münster
Im Einsatz seit:
2002
Frank Thiel

Er ist die eine Hälfte vom Tatort Münster Ermittlungsteam. Der von Axel Prahl dargestellte Hauptkommissar Frank Thiel gibt den bodenständigen Widerpart zum skurrilen Gerichtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne. Seit 2002 erscheinen jährlich im Durchschnitt zwei neue Folgen mit den beiden Tatort Ermittlern.

Tatort Münster: Ein Team im Spannungsverhältnis

Eigentlich darf Thiel als einziger des Duos beim Aufklären der Mordfälle im Tatort Münster tätig werden. Unterstützt wird er dabei von seiner jungen Kollegin, der Kommissaranwärterin Nadeshda Krusenstern. Deswegen kann Thiel schon einmal laut werden, wenn ihm Professor Boerne wieder einmal dazwischenfunkt. Aber gerade das Spannungsverhältnis der beiden unterschiedlichen Charaktere macht die Beliebtheit des Münsteraner Tatorts aus. Während der Forensiker Karl Friedrich Boerne zu chronischer Selbstüberschätzung und Exzentrik neigt, gibt sich der Hauptkommissar bodenständig und schlicht.

Immer auf der Hut vor Kollegen und dem eigenen Vater

Überhaupt hat der von Axel Prahl gespielte rundliche Tatort-Ermittler keinen leichten Stand. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass Frank Thiel den herablassenden Spötteleien Karl Friedrich Boernes ausgesetzt ist. Der ist zu allem Überfluss sein Vermieter und wohnt mit ihm im selben Haus. Auch die bärbeißige Staatsanwältin Wilhelmine Klemm sitzt ihrem Hauptkommissar mit ständigen Forderungen nach schnellen Fahndungserfolgen im Nacken. Stehen Ermittlungen in Münsters besseren Kreisen an, mahnt Klemm stets zur Diskretion.

Des Weiteren machen Thiel die spitz ausfallenden Bemerkungen von Kollegin Krusenstern und Boernes Assistentin, der kleinwüchsigen Silke "Alberich" Haller zu schaffen.

So manchen Grund zur Sorge gibt Frank Thiel auch dessen Vater Herbert Thiel, der sich in Münster als Taxifahrer verdingt. Der staatskritische Alt-Hippie gerät öfters mit dem verbeamteten Sohnemann aneinander. „Vaddern“ nimmt es mit der Gesetzestreue nicht so genau und ist einem mit Marihuana gefüllten Pfeifchen nicht abgeneigt. Von daher scheint es nur konsequent, dass der Altvordere sich hin und wieder in einer Gefängniszelle wiederfindet, in die ihn der eigene Sohn gesteckt hat.

Frank Thiel, ein Mann aus dem Volk

Es ist Frank Thiel leicht anzusehen, dass er aus einfachen Verhältnissen stammt. Möglicherweise ist das der Grund dafür, dass es ihm besonders beim Kontakt mit begüterten oder gesellschaftlich angesehenen Personen an Geduld mangelt. Akademischer Klüngel wie studentische Verbindungen und blasierte Adelige sind ihm ein regelrechter Dorn im Auge. So bleibt es nicht aus, dass sich hier Reibungspunkte mit Professor Boerne und der auf Diskretion und gute Beziehungen bedachten Staatsanwältin Klemm ergeben.

Hamburger Wurzeln...

Von Hauptkommissar Frank Thiel ist sogar das Geburtsdatum bekannt: Er erblickte am Nikolaustag des Jahres 1960 in Münster das Licht der Welt. Nach der Trennung der Eltern siedelte er mit seiner Mutter nach Hamburg um. Später ging auch seine eigene Ehe in die Brüche. Die Frau verließ ihn und nahm ihr gemeinsames Kind Lukas mit nach Neuseeland. Bis auf gelegentliche Telefongespräche besteht zwischen Vater und Sohn kein Kontakt.

Nach dem Scheitern seiner Ehe ließ sich Frank Thiel, der seine Polizeikarriere in Hamburg begann, wieder nach Münster versetzen. Er wollte den familiären Kontakt zu seinem Vater aufrecht erhalten. Eine Entscheidung, die die von Axel Prahl dargestellte Figur inzwischen das ein oder andere Mal bereut haben dürfte.

...und Hamburger Reminiszenzen

Aus seiner Hamburger Zeit hat sich der Tatort Ermittler so manche Gewohnheit bewahrt. Dazu zählt der knappe Gruß "Moin", den er gelegentlich zu einem "Moinsen" abwandelt. Typisch für den wieder in Münster lebenden Hauptkommissar ist auch der Klingelton seines Mobiltelefons. Das spielt bei Anrufen die Melodie des Gassenhauers "Auf der Reeperbahn nachts ums halb eins".

Neben der farblosen Jacke gehört auch ein T-Shirt des FC St. Pauli zu den Standard-Outfits von Frank Thiel. Der Kommissar ist leidenschaftlicher Fan, inklusive Bettwäsche in den Vereinsfarben. Doch meistens, wenn er ein Spiel im Fernsehen schauen möchte oder sich auf den Weg nach Hamburg ins Stadion macht, kommt ein neuer Fall dazwischen oder Professor Boerne lässt sich nicht abwimmeln.

Der Schauspieler: Axel Prahl

Axel Prahl mimt den quirligen Hauptkommissar Frank Thiel, der seit nunmehr zehn Jahren Mordfälle am Tatort Münster ermittelt. Prahl wurde, wie der von ihm dargestellte Tatort Ermittler, im Jahre 1960 geboren. Geburtsort ist Eutin. 2011 wurden Axel Prahl und Jan Josef Liefers, der Darsteller des Gerichtsmediziners Boerne, als bestes Krimiteam mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Auch in Publikumsumfragen nach dem beliebesten Ermittlerteam landen Prahl und Boerne regelmäßig auf dem ersten Platz.

Axel Prahl lebt heute in Berlin. 1994 debütierte er in der Bella Block Folge "Die Kommissarin". Mit "Nachtgestalten" folgte 1999 sein erster Auftritt in einem Kinofilm. Weitere Stationen seiner Karriere waren 2003 eine Rolle in "Das Wunder von "Lengede", "Die Wilden Hühner" (2006) und "Hier kommt Lola!" (2010). Neben seiner Rolle im Münster-Tatort ist Prahl vor llem durch die Filme „Halbe Treppe“ und „Willenbrock“ bekannt geworden. Für seine schauspielerischen Leistungen erhielt Axel Prahl 2001 und 2003 den Adolf-Grimme-Preis.

Alle Tatorte mit Frank Thiel

Der dunkle Fleck

Folge: 511 - Datum: 20.10.2002

Erster Arbeitstag für Hauptkommissar Frank Thiel in Münster. Er hat sich aus familiären Gründen zur Kripo Münster versetzen lassen. Noch bevor er seine Wohnung beziehen kann - die zufällig dem Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne gehört - hat er gleich zwei Fälle am Hals...

Fakten, Fakten…

Folge: 517 - Datum: 01.12.2002

Professor Bernhard Dreiden steht unter Mordverdacht: der Lebensgefährte seiner (Ex)-Geliebten, Jürgen Wilken, wurde direkt vor seiner Haustür erschossen. Ein Eifersuchtsdrama? Dreiden beteuert, er habe mit dem Mord nichts zu tun. Hauptkommissar Frank Thiel zweifelt an der Unschuld des attraktiven Professors...

Dreimal schwarzer Kater

Folge: 543 - Datum: 19.10.2003

Hauptkommissar Frank Thiel aus Münster zögert keine Sekunde und stürzt sich beherzt in ein brennendes Haus. Doch für Dr. Andreas Weis kommt jede Hilfe zu spät. War es ein gezielter Brandanschlag? Die Vermutung liegt nahe...

Sag nichts

Folge: 551 - Datum: 14.12.2003

In der Nähe des Aasees wird eine Männerleiche entdeckt. Rechtsmediziner Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne dignostiziert offenen Schädelbruch als Todesursache. Hauptkommissar Frank Thiel nimmt die Ermittlungen auf und konzentriert sich zunächst auf Reifenspuren am Tatort...

Mörderspiele

Folge: 565 - Datum: 25.04.2004

Am Aasee wird eine Leiche gefunden. Im Magen des Toten entdeckt Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne bei der Obduktion Unmengen von Rotwein und Trüffeln. Der Fall erinnert stark an den skandalumwitterten Rohrbach-Mord in den 50er Jahren...

Eine Leiche zu viel

Folge: 582 - Datum: 05.12.2004

Im Seziersaal der Anatomie wird eine tote Ärztin gefunden. Bei der Leiche handelt es sich um die französische Chemikerin Amélie Blanc, die noch bis vor einigen Wochen als Hospitantin bei einer angesehenen Forschergruppe der Münsteraner Universität gearbeitet hatte...

Der Frauenflüsterer

Folge: 594 - Datum: 03.04.2005

Doris Röttger glaubt nicht daran, dass sich ihr Mann selbst getötet hat. Sie ist überzeugt, dass der Reitlehrer Markus Hoffschulte ihn auf dem Gewissen hat. Frauenschwarm Hoffschulte bestreitet bei seiner Vernehmung auch gar nicht, sich mit Röttger kurz vor dessen Tod heftig gestritten zu haben...

Der doppelte Lott

Folge: 615 - Datum: 20.11.2005

Münster steckt mitten im Wahlkampf, als unweit einer Demonstration ein Mord geschieht. Doch nicht der rechtsextreme Bürgermeister-Kandidat Frieder Lott (Alexander Held) wurde erstochen, sondern sein Doppelgänger, der ihm zum Verwechseln ähnlich sieht...

Das ewig Böse

Folge: 622 - Datum: 05.02.2006

Die Überraschung ist gelungen: Während Professor Boerne auf einer Wohltätigkeitsgala im Polizeipräsidium Münster den Magier gibt, erklärt die hypnotisierte Helena Stettenkamp, ihr vor kurzem verstorbener Großvater sei vergiftet worden. Ein Skandal...

Das zweite Gesicht

Folge: 646 - Datum: 12.11.2006

Die bekannte Hellseherin Roswitha Brehm wurde ermordet. Es sollte alles wie ein Unfall aussehen, doch Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne kommt dem Täter auf die Schliche. Zudem hatte das Opfer noch wenige Stunden vor der Tat versucht, Kontakt mit Kommissar Thiel aufzunehmen...

Ruhe sanft!

Folge: 659 - Datum: 18.03.2007

Der Bestattungsunternehmer Gerd Hönninger wurde mit einem Kerzenleuchter erschlagen. Und für Hauptkommissar Thiel läuft es gerade richtig mies: Statt seinen geplanten Urlaub genießen zu können muss er sich jetzt mit Professor Boerne als Untermieter herumschlagen...

Satisfaktion

Folge: 678 - Datum: 28.10.2007

In einem Wald bei Münster wird eine Leiche gefunden. Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Professor Boerne zu den studentischen Verbindungen der Stadt. Für Boerne ist es ein Ausflug auf wohlbekanntes Terrain, doch Kommissar Thiel fremdelt mit der verschworenen Gemeinschaft und ihren alten Riten...

Krumme Hunde

Folge: 699 - Datum: 18.05.2008

Hauptkommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne haben es diesmal mit dem Mord an Privatdetektiv Peter Mang zu tun. Der Mann wurde halbnackt mit einer Hunde-Tätowierung im Nacken und Einstichen im Rücken in einer tiefen Baugrube gefunden...

Wolfsstunde

Folge: 710 - Datum: 09.11.2008

Münster wird von einem grausamen Sexualmord erschüttert. Eine junge Jura-Studentin wurde in ihrer Wohnung erwürgt aufgefunden. Ein gefundenes Fressen für die Lokalpresse, die die Angst der Bevölkerung vor einem Serienkillers schürt...

Höllenfahrt

Folge: 727 - Datum: 22.03.2009

Großes Golfturnier in Grothenburg, und da darf Professor Dr. Boerne natürlich nicht fehlen. Und gerade als es gut für ihn läuft, wird ein Toter im Gebüsch gefunden. Den Turniersieg vor Augen und um einen Abbruch des Turniers zu verhindern ist Boerne kurz geneigt, seinen Beruf zu verleugnen...

Tempelräuber

Folge: 745 - Datum: 25.10.2009

Professor Boerne ist auf dem Weg nach Hause. Da wird er plötzlich Zeuge, wie ein alter Mann rücksichtslos von einem Auto überfahren wird. Boerne eilt dem sterbenden Opfer zu Hilfe und wird dabei beinahe selber überfahren. Offenbar handelt es sich hier nicht um einen Unfall...

Der Fluch der Mumie

Folge: 763 - Datum: 16.05.2010

Vater Thiel entdeckt beim Entrümpeln einer alten Villa eine offenbar schon Jahrtausende alte Mumie. Den Auftrag zu der Aufräumaktion hatte Herbert Thiel von der Enkeltochter eines berühmten Archäologen erhalten. Stammt die Mumie etwa von einer Forschungsreise ihres Großvaters?

Spargelzeit

Folge: 775 - Datum: 10.10.2010

Die Frau des örtlichen "Spargelkönigs" wird erstochen aufgefunden. Der Verdacht fällt auf Kommissar Thiels Vater, der gerade beim nächtlichen Spargelklauen erwischt worden ist. Thiel findet das gar nicht lustig und lässt seinen Vater erst einmal in U-Haft bringen...

Herrenabend

Folge: 799 - Datum: 01.05.2011

Der Geschäftsmann Arno Berger wird ermordet. Der Fall stellt Kommissar Thiel vor einige Rätsel, denn die am Tatort gefundenen Fingerabdrücke stammen von dem ehemaligen Staatssekretär Rüdiger Klarbach, der jedoch vor eineinhalb Jahren bei einem Hausbrand in Südafrika ums Leben gekommen ist...

Zwischen den Ohren

Folge: 810 - Datum: 18.09.2011

Vater Thiel ist beim Angeln, als er plötzlich einen Fuß am Haken hat. Boerne glaubt, den Fuß mit seiner seltenen Fehlbildung schon einmal gesehen zu haben. Er erkennt, dass er seiner ehemaligen Klassenkameradin gehört, die offenbar das Opfer eines Verbrechens wurde...

Hinkebein

Folge: 831 - Datum: 11.03.2012

Prof. Boerne untersucht die Leiche einer Frau, kann jedoch keine Spuren von Gewalt an ihr feststellen. Kommissar Thiel nimmt trotzdem Ermittlungen auf, denn warum ist das Opfer Katja Braun nackt auf die Straße gelaufen und dann an Herzversagen gestorben?

Das Wunder von Wolbeck

Folge: 851 - Datum: 25.11.2012

Auf einem Gutshof in Wolbeck wird der Heilpraktiker Raffael Lembeck tot aufgefunden. Kommissar Frank Thiel und Professor Boerne erfahren im Dorf, dass es wohl Spannungen mit dem Nachbarhof der Familie Kintrup gegeben hat. Und was haben die drei Kumpels des Opfers zu verbergen?

Summ, summ, summ

Folge: 867 - Datum: 24.03.2013

Die Journalistin Claudia Schäffer wurde ermordet. Sie war wie ganz Münster im Schlager-Fieber, denn der Schmuse-Sänger Roman König (Roland Kaiser, ja, wirklich!) ist in der Stadt. Kommissar Thiel muss sich wohl oder übel in der Schlager-Szene umschauen...

Die chinesische Prinzessin

Folge: 883 - Datum: 20.10.2013

Eine chinesische Künstlerin und Dissidentin wird in Münster ermordet. Der Hauptverdächtige: Professor Boerne! Doch der kann sich an nichts erinnern und ist Thiel wie immer keine große Hilfe. Zu allem Übel rückt dem Kommissar auch noch der Geheimdienst auf die Pelle...

Der Hammer

Folge: 907 - Datum: 13.04.2014

Der Bauunternehmer Wolfgang Öhrie wird tot auf einer Straße gefunden. Er stürzte aus einem Fenster und landete direkt vor einem Bus. Doch schnell wird klar, dass er nicht durch den Sturz umkam, sondern durch einen Schlag mit einem Hammer in seinem Büro...

Mord ist die beste Medizin

Folge: 917 - Datum: 21.09.2014

Es sollte wie ein Herzanfall aussehen: Im Botanischen Garten war Pharmazeut Andreas Hölzenbein in Streit mit einem Unbekannten geraten, der ihm dabei mit einer Spritze eine lebensbedrohliche Injektion verabreichte. Doch er wurde beobachtet...

Erkläre Chimäre

Folge: 949 - Datum: 31.05.2015

Eine Weinhandlung in der Nähe von Münster ist zunächst die einzige Spur. Hierhin hatte sich der 25-jährige Luiz Benaso am Tag vor seinem Tod mit dem Taxi bringen lassen. Jetzt wurde er ermordet in einer alten Schlachterei aufgefunden...

Schwanensee

Folge: 961 - Datum: 08.11.2015

Im Schwimmbad eines Therapiezentrums wird eine Leiche gefunden, mit Gewichten beschwert. Und Andreas Kullmann, der wie jeden Morgen dort seine Bahnen gezogen hat, will die Tote nicht bemerkt haben. Ein kniffliger Fall für Kommissar Thiel und Professor Boerne...

Ein Fuß kommt selten allein

Folge: 986 - Datum: 08.05.2016

Silke Haller wird mit einem Orden ausgezeichnet, was Boerne eifersüchtig kommentiert. Um es ihr eben zu tun, lässt er sich auf einen Deal mit der Klemm ein: Er tanzt mit ihr Tango, sie legt ein gutes Wort für ihn beim Minister ein. Derweil beschäftigen Thiel und Nadeshda Knochenfunde, die Waldarbeiter ausgegraben haben...

Feierstunde

Folge: 994 - Datum: 25.09.2016

Professor Harald Götz kann an kaum etwas anderes denken, als endlich seine Rachegefühle auszuleben und Professor Boerne zu ermorden. Abends verschafft er sich Zugang zu Boernes Feierstunde im Nobelrestaurant und ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de