Ernst Bienzle

Name:
Erster Hauptkommissar Ernst Bienzle
Darsteller:
Dietz-Werner Steck
Tatort:
Stuttgart
Im Einsatz von:
1992 - 2007
Ernst Bienzle

Hauptkommissar Ernst Bienzle ermittelte zwischen den Jahren 1992 und 2007 im Tatort Stuttgart. Der von Autor Felix Huby erdachte und von Dietz-Werner Steck dargestellte Charakter hat ein Herz für die Schwachen der Gesellschaft. Der Ermittler verkörperte einen bodenständigen Schwaben mit Herz, Witz und einer gehörigen Portion Eigensinn. Der sympathische Ermittler war in fünfundzwanzig TV-Folgen im Einsatz.

Der Ermittler

Typisch für Bienzles äußerliche Erscheinung sind sein Hut und das Trenchcoat. Utensilien, die ihm den Spitznamen "Schwäbischer Columbo" einbrachten. Auch in der Art seiner Berufsausübung ähnelt der Stuttgarter Hauptkommissar dem amerikanischen Gegenstück. Die Lösung der Fälle basiert in seinen Tatorten mehr auf beharrlicher Ermittlungsarbeit als auf krachender Action. Zum Hauptkommissar wird der Kripobeamte erst im Laufe der Zeit befördert. Bei der Arbeit lässt er keinen Zweifel daran, wer in der Dienststelle das Sagen hat. Geht es nicht nach seinem Kopf, kann der Chef auch einmal laut werden, aber das ist meist von kurzer Dauer.

Das berufliche Umfeld

Zuverlässig an der Seite des Hauptermittlers steht der aus Norddeutschland stammende Günter Gächter, einer der wenigen Menschen, die der Chef auch privat an sich heranlässt. Unterstützt werden die beiden häufig von dem jungen Kriminalassistenten Haußmann, einem weiteren Norddeutschen. Wichtige Hinweise erhält das Team von dem Gerichtsmediziner Dr. Kocher. Bei den Ermittlungen vertraut Hauptkommissar Bienzle auf seine Menschenkenntnis. Oft kommt es vor, dass Kollege Gächter nicht mit ihm einer Meinung ist. Doch der lebenserfahrene Bienzle kann sich in der Regel auf sein Gespür verlassen.

Einsatzort Stuttgart

Der Tatort Stuttgart zeigt, dass Verbrechen auch vor der nach außen so betulich wirkenden Schwabenmetropole nicht Halt machen. Bienzle und sein Team ermitteln häufig dort, wo es menschelt und sich besonders tiefe Abgründe auftun. In der Familie, am Arbeitsplatz, im Verein oder im Obdachlosen-Millieu. Oft sind persönliche Befindlichkeiten und Verletzungen der Anlass für die in diesem Tatort behandelten Verbrechen. Darin unterscheiden sich die hier lebenden Menschen nicht von denen in anderen Städten

Bienzles Privatleben

Rückhalt im privaten Bereich findet der Hauptkommissar bei seiner Lebensgefährtin, der Malerin Hannelore Schmiedinger. Beide leben ohne Trauschein und unterscheiden sich nicht nur in dieser Hinsicht von der schwäbischen Betulichkeit. Kleinbürgertum und Spießigkeit sind ihnen ein Gräuel. Wer versucht, sich mit ihnen gemein zu machen, um gegen Minderheiten zu hetzen, bekommt dies schnell zu spüren. Ihr Vermieter Rominger, dem nichts so sehr am Herzen zu liegen scheint wie die Einhaltung der Kehrwoche, ist für das Paar eine echte Geduldsprobe - wobei es sich umgekehrt genauso verhält. Auch miteinander haben es die Lebenspartner nicht leicht. Beide sind von eigenwilliger Natur und das sorgt mitunter für Streit. So kommt es vor, dass es Phasen gibt, wo das Paar getrennte Wege geht. Doch selbst dann kann der Zuschauer spüren, dass die beiden einander von Herzen zugetan sind.

Der Schauspieler Dietz-Werner Steck

Dargestellt wird die Figur des Ernst Bienzle von Dietz-Werner Steck. Den ergänzenden Vornamen Dietz nahm der Schauspieler erst zu Beginn seiner Karriere an. Der gebürtige Waiblinger erblickt am 30. Juli 1936 das Licht der Welt. Seine Schauspielausbildung absolvierte Steck zwischen 1959 und 1962 an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Es folgten zunächst Engagements in Stuttgarter Spielhäusern, später auch Auftritte in anderen Städten. Die Rolle als Tatort-Kommissar machte Dietz-Werner Steck deutschlandweit bekannt. 2002 wurde er vom Land Baden-Württemberg mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet. Steck starb am 31. Dezember 20016 nach langer Krankheit in einem Pflegeheim.

Alle Tatorte mit Ernst Bienzle

Bienzle und der Biedermann

Folge: 266 - Datum: 06.12.1992

Hauptkommissar Ernst Bienzle ermittelt gegen Dr. Dreher, einen Anwalt und Fachmann für EG-Wirtschaftsrecht. Dr. Dreher steht im Verdacht, seinen Klienten durch Subventionsbetrügereien beträchtliche Summen zuzuschanzen und dabei selber kräftig mitzukassieren...

Bienzle und die schöne Lau

Folge: 273 - Datum: 28.03.1993

Am Blautopf, einer idyllischen Quelle auf der schwäbischen Alb, wird ein Toter gefunden. Fritz Laible, passionierter Höhlentaucher, ist in der Unterwasserhöhle, die sich an den Blautopf anschließt, auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen...

Bienzle und das Narrenspiel

Folge: 286 - Datum: 23.01.1994

Zur Fastnacht sind in Ravensburg wieder einmal die Narren los. In ihren traditionellen Kostümen schwärmen sie durch die Stadt, reimen Spottverse und machen einen Heidenlärm, um den Winter auszutreiben. Doch mitten im bunten Chaos maskierter, fröhlicher Menschen, geschieht ein Mord...

Bienzle und der Mord im Park

Folge: 309 - Datum: 07.05.1995

In Stuttgart geht ein Mörder um, der es auf jene abgesehen hat, die am äußersten Rand unserer Gesellschaft leben - die Obdachlosen und Penner...

Bienzle und die Feuerwand

Folge: 315 - Datum: 16.07.1995

Als Bienzle mitten in der Nacht zu einem Mordopfer gerufen wird, glaubt er, seine Freundin Hannelore umsonst allein gelassen zu haben, da der Arzt vor Ort als Todesursache Herzversagen feststellt. Doch der Gerichtsmediziner kann Bienzle "beruhigen", denn das Herzversagen wurde künstlich herbeigeführt...

Bienzle und der Traum vom Glück

Folge: 342 - Datum: 29.09.1996

Zanker ist ein schwäbischer Unternehmer vom alten Schlag. Mit der Kelle in der Hand hat er sein Unternehmen aufgebaut und in Geschäftsdingen läßt er sich von niemandem etwas sagen. Schon gar nicht von seinem Schwiegersohn und Juniorchef Schweikardt. Der hat jedoch eigene Pläne...

Bienzle und der tiefe Sturz

Folge: 365 - Datum: 06.07.1997

Kommissar Bienzle macht mit seiner Freundin Hannelore und dem Pathologen Dr. Kocher eine Herbstwanderung auf der Schwäbischen Alb. Bei einer Rast müssen sie erleben, wie von einer Felswand über ihnen ein Mann herabstürzt. War es ein Unfall oder hat jemand nachgeholfen?

Bienzle und der Champion

Folge: 394 - Datum: 23.08.1998

Peter Michalke war früher ein erstklassiger Boxer mit Aussichten auf eine internationale Karriere. Doch nach einem Ringunfall musste er das Boxen aufgeben und leidet seither unter Gedächtnisstörungen. Dennoch ist es Piets größter Traum, wieder zu boxen und eine große Meisterschaft zu gewinnen...

Bienzle und der Zuckerbäcker

Folge: 419 - Datum: 15.08.1999

Ein Serienmörder treibt in Stuttgart sein Unwesen: Innerhalb von zwei Monaten sind drei junge Frauen getötet worden. Die Stadt ist in Aufruhr, die Presse erregt, und Hauptkommissar Ernst Bienzle weiß bisher nur, dass der Täter die Frauen erst nach dem Mord missbraucht...

Bienzle und die blinde Wut

Folge: 427 - Datum: 14.11.1999

Albert Horrenried ist der Besitzer eines Sägewerks in Heimerbach auf der Schwäbischen Alb und verfolgt seine Ziele ohne jeden Respekt vor den Gefühlen anderer. Er duldet keine Fehler seiner Angestellten und wenn sich jemand beim Krankfeiern erwischen lässt, wird er fristlos entlassen...

Bienzle und der Mann im Dunkeln

Folge: 439 - Datum: 26.03.2000

In der Villa des Industriellen Erik Steinbeck ereignen sich gleich zwei schreckliche Verbrechen. Die Schwester von Steinbecks Frau Jessica wird ermordet, die Tochter des Ehepaars entführt. Kommissar Bienzle kann mit den vagen Forderungen des Täters zunächst nicht viel anfangen...

Bienzle und das Doppelspiel

Folge: 459 - Datum: 10.12.2000

Als die Journalistin Nina Fischer ermordet wird, gerät der einflussreiche Gewerkschafter Hans Damm unter Verdacht. Er hat Fischer kurz vor ihrem Tod noch getroffen und wollte ihre Enthüllungsstory über seine angebliche Bestechlichkeit unterdrücken. Aber es war zu spät...

Bienzle und der heimliche Zeuge

Folge: 469 - Datum: 06.05.2001

Paul Jareis ist Toningenieur und Musiker - und alleinerziehender Vater. Sein Sohn Christian liebt die Musik und verbringt einen Großteil seiner Zeit im Stuttgarter Knabenchor, in dem auch seine besten Freunde mitsingen. Überhaupt ist der Chor der sichere Hafen in Christians Leben, dort geht es verlässlich zu...

Bienzle und der Todesschrei

Folge: 479 - Datum: 09.09.2001

Wer hatte ein Interesse daran, den 19-jährigen Schüler Florian auf so grausame Weise umzubringen? Das fragt sich Hauptkommissar Bienzle, als vor den Toren Stuttgarts der Junge gefunden wird, an Bahngleise gekettet und von einem Zug überrollt...

Bienzle und der Tag der Rache

Folge: 494 - Datum: 10.03.2002

Jahrelang hat Susanne Kuron die Motorradbesessenheit ihres Mannes Mike akzeptiert und selbst auf vieles verzichtet. Nun aber hat sie genug: Statt in Mikes Bikerkarriere soll endlich Geld in ihr Projekt einer Kindertagesstätte fließen. Doch Mike will das nicht zulassen...

Bienzle und der süße Tod

Folge: 505 - Datum: 14.07.2002

Wegen des unerklärlichen Todes eines achtjährigen Jungen werden Bienzle und Gächter ins Krankenhaus gerufen. Sascha Reimer starb an einer Vergiftung, deren Ursache den Ärzten ein Rätsel ist. Sonja Brandstätter, Saschas Tante und Babysitter, hatte den Kollaps nicht ernst genommen...

Bienzle und der Tod im Teig

Folge: 525 - Datum: 02.03.2003

Als Bienzle frühmorgens auf dem Rückweg von einer Tagung durch ein Dorf auf der Alb fährt, sieht er in einer Bäckerei schon Licht. Beim Bäckermeister bekommt Bienzle die ersten frischen Brezeln des Tages. Weil er seinen Geldbeutel liegen gelassen hat, kehrt er noch einmal um...

Bienzle und der Taximord

Folge: 538 - Datum: 03.08.2003

Noch ist Anita Holz glücklich. Die Hochzeit mit Konrad Lenzen steht kurz bevor, ein Jahr haben sie nach dem Tod ihres Mannes gewartet. Und Konrad will sein Erbe in ihre Taxifirma stecken, um sie vor der Insolvenz zu retten...

Bienzle und der steinerne Gast

Folge: 571 - Datum: 25.07.2004

Die Opernpremiere war ein rauschender Erfolg, dementsprechend munter ist die Premierenparty. Gerade wurde das Buffet eröffnet, als Dr. Arnulf Sontheim, Stimmfachmann und Vorsitzender des Freundeskreises, hinter einer Säule erstochen aufgefunden wird...

Bienzle und der Feuerteufel

Folge: 584 - Datum: 02.01.2005

Zweimal schon musste die Stuttgarter Feuerwehr in den letzten drei Monaten wegen Brandstiftung ausrücken. Dann kommt bei einem dritten Brand nach demselben Muster ein Mann um. Das ruft Kommissar Bienzle auf den Plan, der sich mit den Brandermittlern sofort in die Haare kriegt...

Bienzle und der Sizilianer

Folge: 603 - Datum: 24.07.2005

Ein Mord am Flughafen Stuttgart verschlägt Hauptkommissar Bienzle ins Allgäu. Das Opfer, der junge Sizilianer Luigi Ricci, hat dort einige Zeit bei seinem Bruder Giovanni gelebt, der in Wagenbrunn eine gut gehende Pizzeria betreibt...

Bienzle und der Tod in der Markthalle

Folge: 633 - Datum: 28.05.2006

Früh am Morgen findet ein Wachmann beim Rundgang in der Stuttgarter Markthalle einen der Händler erstochen in seinem Stand. Neben ihm kniet sein 19-jähriger, geistig behinderter Sohn Geza mit der Tatwaffe in der Hand...

Bienzle und der Tod im Weinberg

Folge: 641 - Datum: 01.10.2006

Karl und Mike Dippon sind Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Während Karl das elterliche Weingut weiterpflegt, hat Mike sich entschieden, in die Welt der Hightech-Industrie einzusteigen, in der er sich schnell ziemlich viele Feinde gemacht hat...

Bienzle und die große Liebe

Folge: 652 - Datum: 07.01.2007

Der Kranführer Jochen Heeb wird erschossen aufgefunden - hoch oben in der Krankanzel auf der Großbaustelle der neuen Stuttgarter Messe. Obwohl die Baustelle nachts von der Securityfirma SSF bewacht wird, wurden in derselben Nacht zum wiederholten Mal Baumaschinen gestohlen...

Bienzle und sein schwerster Fall

Folge: 657 - Datum: 25.02.2007

Alles Suchen war vergebens: Trotz fieberhafter Ermittlungen der Polizei wird die 11-jährige Elena Hagen nach zwei Tagen ermordet im Wald gefunden. Als sie gefunden wird, trägt sie andere Kleider als bei ihrem Verschwinden. Parallelen zu einem nicht aufgeklärten Fall aus dem Vorjahr...

 > 
 > 
Tatort-Blog.de