Karten für die Krimi-Show "Vier Unschuldige und ein Todesfall" zu gewinnen

Bei uns könnt Ihr 3x2 Karten für die Krimi-Show "Vier Unschuldige und ein Todesfall" im rbb gewinnen!

© rbb

Bei uns könnt Ihr 3x2 Karten für die Krimi-Show "Vier Unschuldige und ein Todesfall" im rbb gewinnen!
21.08.2014 · von

Schauspielerin Gesine Cukrowski, Jürgen von der Lippe, Klaas Heufer-Umlauf und der ehemalige Tatort-Kommissar Stefan Jürgens suchen einen Mörder: Sie bilden das Rate-Team in der Krimi-Show "Vier Unschuldige und ein Todesfall" beim rbb. Für die Aufzeichnung der nächsten Folge in Berlin verlosen wir 3x2 Karten.

Um zu gewinnen, müsst Ihr folgende Frage beantworten:

Wie heißen die neuen Kommissare im Berliner Tatort, die ab 2015 von Meret Becker und Mark Waschke gespielt werden?

Die richtige Antwort bitte bis Sonntag, 24. August um 24:00 Uhr an gewinnspiel@tatort-blog.de schicken und den vollständigen Namen nicht vergessen!

Auf die Gewinner wartet ein spannender Krimi-Abend: Sie werden am Freitag, dem 29. August dabei sein, wenn das prominente Rate-Team versucht, einen Mord aufzuklären. 45 Minuten haben sie Zeit, um Verdächtige zu vernehmen, Indizien zu bewerten oder Zeugen zu befragen. Außerdem steht mit Prof. Dr. Michael Tsokos ein echter Rechtsmediziner bereit, um Fragen zum Tathergang zu beantworten.

Nach jeder Spielrunde wird ein Verdächtiger in die Freiheit entlassen. Am Ende erst erfahren Zuschauer und Hobby-Ermittler, ob sie richtig kombiniert haben oder ob sie einen Unschuldigen im Verdacht hatten.

Die Aufzeichnung der Show findet am 29. August um 20:00 Uhr im Ballhaus Rixdorf (Kottbusser Damm 76, 10967 Berlin) statt. Einlass ist ab 19:00 Uhr, spätestens um 19:15 Uhr sollten alle Zuschauer da sein. Die Show dauert etwa 45 Minuten.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 24. August 2014, 24:00 Uhr. Die Gewinner werden unter allen richtigen Einsendern ausgelost und im Laufe des 25. August per Email benachrichtigt. Um den Gewinn wahrnehmen zu können, muss der vollständige Name mit angegeben werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de