Heike Makatsch wird Kommissarin im Tatort Freiburg

Das jüngste Mitglied der Tatort-Familie: Heike Makatsch wird Kommissarin in Freiburg.

© AEDT/ Wenn.com

Das jüngste Mitglied der Tatort-Familie: Heike Makatsch wird Kommissarin in Freiburg.
20.08.2015 · von

Lange wurde spekuliert, jetzt steht es fest: Freiburg bekommt einen Tatort. In der Hauptrolle: Heike Makatsch!

Der Arbeitstitel für den Freiburger Tatort lautet "5 Minuten Himmel", wie die „Badische Zeitung“ berichtet. Das Drehbuch stammt von Thomas Wendrich, die Regie soll Katrin Gebbe übernehmen. Wer neben Heike Makatsch in den weiteren Rollen zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Die Auswahl der Schauspieler läuft seit Mitte August, der Drehstart ist bereits für den September geplant.

Nach dem angekündigten Aus für den Bodensee-Tatort mit Klara Blum und Kai Perlmann war lange spekuliert worden, welche Stadt – oder sogar eine ganze Region – die Nachfolge antreten darf. Neben Freiburg hatten unter anderem auch Baden-Baden, Ulm oder auch das kleine Bad Wildbad um die Gunst des produzierenden SWR gebuhlt.

Dass es Gespräche mit Heike Makatsch um einen Auftritt im Tatort gegeben hat, ist seit Monaten ein semi-offenes Geheimnis. Auch, dass für ihren Einsatz die Universitätsstadt Freiburg Kulisse sein sollte. Nun hat SWR-Pressesprecherin Annette Gilcher gegenüber der „Badischen Zeitung“ bestätigt, dass Heike Makatsch in Freiburg ermitteln wird. Zunächst ist das Engagement zwar nur als "Event-Tatort" geplant. Aber das war ja auch bei Christian Ulmen und Nora Tschirner im Tatort Weimar zunächst so angedacht – inzwischen sind sie eine feste Größe im Tatort-Kalender und bekommen demnächst sogar zwei Einsätze pro Jahr.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de