Gemeinsamer Tatort aus Münster, Köln und Dortmund?

Es wäre ein Meilenstein der Tatort-Geschichte: Ermitteln Boerne und Thiel bald gemeinsam mit den Kollegen aus Köln und Dortmund?

© WDR/Markus Tedeskino

Es wäre ein Meilenstein der Tatort-Geschichte: Ermitteln Boerne und Thiel bald gemeinsam mit den Kollegen aus Köln und Dortmund?
12.08.2014 · von

UPDATE: Der WDR hat die "Express"-Meldung inzwischen dementiert. Ein gemeinsamer Tatort aus Dortmund, Münster und Köln sei nicht vorgesehen. "Eine schöne Geschichte des 'Express' - aber sie stimmt nicht", sagte WDR-Pressesprecherin Barbara Feiereis gegenüber den "Ruhr Nachrichten". "Es gibt keine Planungen in diese Richtung."

Ob der WDR nochmal darüber nachdenkt? Nach dem Kölner Kommissar Dietmar Bär und Münsters Rechtsmediziner Jan Josef Liefers waren nun auch die meisten Tatort-Fans begeistert von der Idee.

Ursprüngliche Meldung:

Gerüchte gab es schon länger, nun will der "Express" erfahren haben, dass die Entscheidung gefallen ist: Ein gemeinsamer Tatort mit Boerne und Thiel aus Münster, Ballauf und Schenk aus Köln und dem Dortmunder Team mit Peter Faber, Martina Boenisch, Nora Dalay und Daniel Kossik soll vorbereitet werden.

Wann es soweit ist, worum es in dem Tatort gehen wird und wie die drei Teams zusammengeführt werden, ist noch nicht bekannt. Nachdem es nun grünes Licht gegeben hat, soll ein Drehbuch entwickelt werden. Anschließend folgt die finale Entscheidung: Sind alle Beteiligten einverstanden, wird der erste Dreier-Tatort der Geschichte gedreht!

Crossover-Tatort oder Dreiteiler?

Noch offen ist, ob es einen einzelnen Crossover-Tatort gibt oder ob es - wie schon mal in Köln und Leipzig - einen Mehrteiler mit den jeweils anderen Kommissaren als "Gastermittler" gibt. "Solche Vorschläge zur Zusammenarbeit oder für Crossover-Projekte finde ich erst mal immer gut", sagte Jan Josef Liefers alias Professor Boerne dem "Express". "Das wurde ja schon mehrmals gemacht, das Publikum hat das sehr gemocht."

Entstanden war die Idee nach einem Interview von Klaus J. Behrendt, das sofort auf Zustimmung bei Jan Josef Liefers stieß. "Man muss jetzt nur sehen, ob die Geschichte Sinn ergibt. Das ist ja zum Glück nicht mein Job, das müssen sich die Autoren ausdenken", so Liefers weiter.

Alle drei Teams ermitteln unter dem Dach des WDR, viele Szenen werden zentral in Köln gedreht - die Synergie-Effekte wären also groß. Doch Tatort-Fans müssen sich noch in Geduld üben: Ein Sendetermin wäre frühestens 2016.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de