"Gegen den Kopf": In Berlin wird ein neuer Tatort gedreht

In Berlin wird noch bis zum 26. März der neue Tatort "Gegen den Kopf" mit Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) gedreht.

© rbb/Julia von Vietinghoff

In Berlin wird noch bis zum 26. März der neue Tatort "Gegen den Kopf" mit Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) gedreht.
20.02.2013 · von

Die Tatort-Kommissare haben zur Zeit viel zu tun: Auch in Berlin wird ab dem 21. Februar eine neue Folge gedreht, in der die Kommissare Till Ritter und Felix Stark zwei U-Bahn-Schläger suchen müssen.

"Gegen den Kopf", so der Arbeitstitel des neuen Berliner Tatortes, nimmt sich eines immer wieder aktuellen Themas an. Der Familienvater Mark Haessler wird in der U-Bahn-Station Schönleinstraße in Kreuzberg zu Tode geprügelt, weil er einem gehbehinderten Passagier zu Hilfe eilen wollte. Die zwei jugendlichen Täter sind geflüchtet, Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) versuchen mit Zeugenaussagen und Überwachungsvideos, die Identität der Schläger festzustellen.

Weil dies nicht der erste Gewalt-Akt in der U-Bahn ist, stehen die Berliner Kommissare unter einem großen öffentlichen Druck. Auch die Presse beobachtet jeden Schritt und scheint immer ein bisschen zu genau und zu schnell informiert zu sein.

Mit einem Handy-Video lassen sich schließlich zwei Verdächtige identifizieren, die sich jedoch gegenseitig belasten und darüber hinaus behaupten, auch das Opfer Haessler habe zugeschlagen. Das Smartphone Haesslers macht den Fall noch undurchsichtiger: Er hat zur Tatzeit mit seiner heimlichen Geliebten telefoniert...

Grimme-Preisträger führt Regie

Man kann sich in etwa ausmalen, mit welcher medialen Begleitung der neue Tatort aus Berlin aufgrund des Themas daherkommen wird. Dass mit Stephan Wagner ein Grimme-Preisträger für Drehbuch und Regie verantwortlich ist, verspricht aber einen hochklassigen Film. Gedreht wird noch bis zum 26. März in Berlin, ausgestrahlt wird der Tatort "Gegen den Kopf" vermutlich am 8. September 2013.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de