Tatort: Ostwärts

Ostwärts
Tatort Infos
Episode
298
Stadt
Ermittler
Sender
ORF
Erstausstrahlung
30.10.1994
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Ostwärts (298) aus Wien - Tatort-Blog
3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 27
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Ein Reisebus nähert sich von Osten der österreichischen Grenze. Die 20 Männer holen Stadtpläne von Wien hervor, Slotan, der Gruppenführer, gibt letzte Anweisungen. Es wird klar: Die Männer haben drei Tage Zeit, ihre Arbeit zu tun - und die ist, unbemerkt Tankdeckel von Luxuslimousinen zu stehlen und die passenden Schlüssel anfertigen zu lassen. Nach drei Tagen hat jeder mit einem entwendeten Auto nach Polen zurückzukehren.

Aus Wien verschwinden jährlich tausende Autos ostwärts: Einem Versicherungsdetektiv gelingt es zwar, einen V-Mann in die Autoschieber-Organisation einzuschleusen, der wird aber schon bald tot aufgefunden. Die Spur führt die Mordkommission zunächst zu diesem Detektiv - und dann nach Warschau, wo sie im Behördenchaos scheitert. Inspektorin Kern setzt ohnehin nicht auf den Polizeiapparat, sondern auf den attraktiven Detektiv. Und sie liegt damit richtig. Hinweise führen zurück nach Wien - und damit zu einer überraschenden Lösung des Falles...

Die Schauspieler

Inspektor Michael Fichtl
© ORF
Inspektor Michael Fichtl
Michael Janisch
Noch kein Bild vorhanden.
Leo Koschnik
Manfred Lukas-Luderer
Noch kein Bild vorhanden.
Karol
Bartlomiej Topa
Noch kein Bild vorhanden.
Maria
Magdalena Stuzynsky
Noch kein Bild vorhanden.
Susanne Kern
Sylvia Haider
Inspektor Hollocher
© ORF
Inspektor Hollocher
Michael Bukowski
Noch kein Bild vorhanden.
Slotan
Pawel Burczyk
Hofrat Dr. Putner
© ORF
Hofrat Dr. Putner
Gerhard Dorfer
Noch kein Bild vorhanden.
Jovan Plonsky
Andrzej Blumenfeld

Die Filmcrew

Regie: Oliver Hirschbiegel
Drehbuch: Peter Zingler
Kamera: Wolfgang Koch

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 21,1% (7,33 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 798. Platz (596. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Wien ist es der 48. Platz (31. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de