Tatort: Des Glückes Rohstoff

Des Glückes Rohstoff
Tatort Infos
Episode
171a
Stadt
Ermittler
Sender
ORF
Erstausstrahlung
08.09.1985
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Des Glückes Rohstoff
2.5 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 24
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Für den Graphiker Reiber werden seine Schulden immer drückender: auch seine Beziehungen zur Unterwelt nützen ihm nichts, im Gegenteil, sein Kredit bei einem der Bosse bereitet ihm arges Kopfzerbrechen. Reiber sieht die einzige Lösung darin, sich als Bankräuber zu betätigen. Er ahnt nicht, daß ihm die Polizei schon auf den Fersen ist.

Trivia

Bei "Des Glückes Rohstoff" handelt es sich um einen von 13 Tatorten, die zwischen 1985 und 1989 gedreht und nur in Österreich gezeigt wurden. Obwohl sie nicht wie üblich in Gemeinschaftsproduktion mit den deutschen ARD-Sendern produziert wurden, nehmen wir sie dennoch in die Reihe der Tatorte auf, da Sendeformat, Konzeption und Vorspann eindeutig zu den restlichen Tatort-Folgen passen.

Die Schauspieler

Oberinspektor Kurth Hirth
© ORF
Oberinspektor Kurth Hirth
Kurt Jaggberg
Noch kein Bild vorhanden.
Reiber
Franz Morak
Noch kein Bild vorhanden.
Höllerl
Ernst Meister
Noch kein Bild vorhanden.
Hans
Hans Georg Nenning
Noch kein Bild vorhanden.
Bräuerle
Herbert Propst
Inspektor Schulz
© ORF
Inspektor Schulz
Heinz Zuber
Noch kein Bild vorhanden.
Bribri
Dolores Schmidinger
Noch kein Bild vorhanden.
Inga
Ricky May
Inspektor Michael Fichtl
© ORF
Inspektor Michael Fichtl
Michael Janisch
Inspektor Hollocher
© ORF
Inspektor Hollocher
Michael Bukowski
Noch kein Bild vorhanden.
Stitzle
Jaromir Borek
Noch kein Bild vorhanden.
Vlk
Walter Davy
Noch kein Bild vorhanden.
Kunstexpertin
Elisabeth Epp
Noch kein Bild vorhanden.
Braumüller
Helmut Janatsch
Noch kein Bild vorhanden.
Virkul
Joe Berger

Die Filmcrew

Regie: Kurt Junek
Drehbuch: Kurt Junek, Franz Mitterlechner
Kamera: Wolfgang Koch

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de