Tatort: Bienzle und die große Liebe

Bienzle und die große Liebe
Tatort Infos
Episode
652
Ermittler
Sender
SWR
Erstausstrahlung
07.01.2007
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Bienzle und die große Liebe
3.3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 120
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Der Kranführer Jochen Heeb wird erschossen aufgefunden - hoch oben in der Krankanzel auf der Großbaustelle der neuen Stuttgarter Messe. Obwohl die Baustelle nachts von der Securityfirma SSF bewacht wird, wurden in derselben Nacht zum wiederholten Mal Baumaschinen gestohlen. Der Wert der Diebesbeute betrug diesmal eine halbe Million Euro.

Kommissar Ernst Bienzle und sein Kollege Günter Gächter stoßen bei ihren Ermittlungen zunächst auf einen militanten Gegner des Messebaus, Stefan Ortlieb. Der gibt zwar zu, in der Nacht das neue Parkhaus mit Parolen besprüht zu haben, aber er bestreitet, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Auch der SSF-Mitarbeiter Milan Popov macht sich verdächtig. Er hatte in der Nacht auf diesem Bauabschnitt Dienst. Und von dem heftigen Streit mit seinem ehemaligen Schachpartner Jochen Heeb, der Milans Frau Kathi belästigt hatte, wusste die ganze Baustelle...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Ernst Bienzle
© SWR/Schweigert
Hauptkommissar Ernst Bienzle
Dietz-Werner Steck
Dr. Bernhard Kocher
© SDR
Dr. Bernhard Kocher
Klaus Spürkel
Rominger
© BR/Wolfgang Schmid
Rominger
Walter Schultheiß
Noch kein Bild vorhanden.
Kathi Popov
Katja Studt
Noch kein Bild vorhanden.
Tom Popov
Urs Fabian Winiger
Günter Gächter
© ARD
Günter Gächter
Rüdiger Wandel
Noch kein Bild vorhanden.
Maria Schachner
Margrit Sartorius
Noch kein Bild vorhanden.
Schober
Dirk Salomon
Noch kein Bild vorhanden.
Brennenstuhl
Christian Heller
Noch kein Bild vorhanden.
Markus Lottner
Ferdinand Grözinger
Milan Popov
© WDR/Britta Krehl
Milan Popov
Mišel Matičević
Roland Heeb
© BR
Roland Heeb
Jan Messutat
Hannelore Schmiedinger
© SWR / Schröder
Hannelore Schmiedinger
Rita Russek
Noch kein Bild vorhanden.
Paul Rapp
Philipp Moog
Noch kein Bild vorhanden.
Stefan Ortlieb
Thomas Anzenhofer

Die Filmcrew

Regie: Hartmut Griesmayr
Drehbuch: Felix Huby, Birgit Maiwald
Kamera: Andreas Bein

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 20,1% (7,59 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 861. Platz (659. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Stuttgart ist es der 57. Platz (39. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de