Tatort: Bienzle und der Traum vom Glück

Bienzle und der Traum vom Glück
Tatort Infos
Episode
342
Ermittler
Sender
SDR
Erstausstrahlung
29.09.1996
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Bienzle und der Traum vom Glück
2.9 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 65
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Zanker ist ein schwäbischer Unternehmer vom alten Schlag. Mit der Kelle in der Hand hat er sein Unternehmen aufgebaut und in Geschäftsdingen lässt er sich von niemandem etwas sagen. Schon gar nicht von seinem Schwiegersohn und Juniorchef Schweikardt. Der hat jedoch eigene Pläne. Im Steinbruch der Baufirma Zanker lagert er illegal den hochgiftigen Müll eines Recycling-Unternehmers. Ein lukratives Nebengeschäft.

Als aber bei einer Sprengung ein englischer Arbeiter tödlich verunglückt, beginnt Bienzle im Steinbruch zu recherchieren. Er vermutet, dass es sich nicht um einen Unfall handelt, sondern um Mord. Der blutige Höhepunkt eines Konfliktes zwischen deutschen Arbeitern und der Billiglohn-Konkurenz aus England. Dieser Verdacht erweist sich zwar als falsch, führt aber zu einer überraschenden Entdeckung. Bei der Obduktion der Leiche erweist sich, dass der Verunglückte mit hochgiftigen Substanzen in Berührung gekommen sein muss. Doch bevor die Polizei den Steinbruch absuchen kann, hat Schweikardt schon den Abtransport der Giftfässer veranlasst.

Die Verhöre der Arbeiter bringen Bienzles Ermittlungen nicht weiter. Auch Klara, die Wirtin der Baustellen-Kantine, schweigt zunächst. Ihr Verlobter, der am Transport der Fässer beteiligt war, wird mit schweren Vergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Als er schließlich an den Folgen stirbt, hat Klara nichts mehr zu verlieren. Sie teilt Bienzle mit, was sie über Schweikardts Machenschaften weiß. Doch auch Zanker ist inzwischen über die kriminellen Geschäfte seines Schwiegersohns informiert. In einem Rohbau, in schwindelnder Höhe, kommt es zur letzten Auseinandersetzung...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Ernst Bienzle
© SWR/Schweigert
Hauptkommissar Ernst Bienzle
Dietz-Werner Steck
Noch kein Bild vorhanden.
Hermann Schweikardt
Friedrich-Karl Praetorius
Hannelore Schmiedinger
© SWR / Schröder
Hannelore Schmiedinger
Rita Russek
Dr. Bernhard Kocher
© SDR
Dr. Bernhard Kocher
Klaus Spürkel
Edward
© SWR/Hugo Jehle
Edward
Matthias Ponnier
Günter Gächter
© ARD
Günter Gächter
Rüdiger Wandel
Noch kein Bild vorhanden.
Roland Kästle
Bernd Grann
Inka Brahms
© NDR/Marion von der Mehden
Inka Brahms
Karoline Eichhorn
Wilhelm Zanker
© ARD
Wilhelm Zanker
Dieter Eppler
Noch kein Bild vorhanden.
Klara
Veronika Fitz
Noch kein Bild vorhanden.
Wieland Schorf
Hubertus Gertzen
Regine Schweikardt
© WENN
Regine Schweikardt
Tatjana Blacher

Die Filmcrew

Regie: Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Felix Huby
Kamera: Heribert Schuster

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 23,0% (7,47 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 621. Platz (419. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Stuttgart ist es der 44. Platz (26. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de