Tatort: Bienzle und der Tod im Teig

Bienzle und der Tod im Teig
Tatort Infos
Episode
525
Ermittler
Sender
SWR
Erstausstrahlung
02.03.2003
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Bienzle und der Tod im Teig
3.4 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 136
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Als Bienzle frühmorgens auf dem Rückweg von einer Tagung durch ein Dorf auf der Alb fährt, sieht er in einer Bäckerei schon Licht. Beim Bäckermeister bekommt Bienzle die ersten frischen Brezeln des Tages. Weil er seinen Geldbeutel liegen gelassen hat, kehrt er noch einmal um.

Sein zweiter Besuch in der Bäckerei ist allerdings weniger erfreulich: Er findet den Bäcker, vornüber gebeugt in seinen Teigbottich - erstickt. Wider Willen wird er in dem Dorf zum Chefermittler bestellt...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Ernst Bienzle
© SWR/Schweigert
Hauptkommissar Ernst Bienzle
Dietz-Werner Steck
Noch kein Bild vorhanden.
Fred Grabosch
Franz Viehmann
Günter Gächter
© ARD
Günter Gächter
Rüdiger Wandel
Hannelore Schmiedinger
© SWR / Schröder
Hannelore Schmiedinger
Rita Russek
Noch kein Bild vorhanden.
Kathrin Grabosch
Pamela Knaack
Noch kein Bild vorhanden.
Maik Grabosch
Christof Arnold

Die Filmcrew

Regie: Hartmut Griesmayr
Drehbuch: Felix Huby
Kamera: Hans-Jörg Allgeier

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 27,1% (9,65 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 334. Platz (132. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Stuttgart ist es der 27. Platz (9. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de