Tatort: Bienzle und der Feuerteufel

Bienzle und der Feuerteufel
Tatort Infos
Episode
584
Ermittler
Sender
SWR
Erstausstrahlung
02.01.2005
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Bienzle und der Feuerteufel
3.2 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 96
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Schon zwei Brände, die auf Brandstiftung zurück gingen, musste die Stuttgarter Feuerwehr in den letzten drei Monaten bekämpfen. Da kommt bei einem dritten Brand nach demselben Muster ein Mann um. Dies ruft Hauptkommissar Ernst Bienzle auf den Plan, der sich mit den Ermittlern der Brandstiftungen sofort in die Haare kriegt.

Der Tote ist ein Rumäne, der offensichtlich als ehemaliger Securitate-Mitarbeiter schon zweifelhafte Meriten erworben hat und sich zuletzt als Geldeintreiber für Bauunternehmer mit der für diesen Job üblichen Härte betätigt hat. Wurde hier ein Mord begangen und als Brandstiftung mit Todesfolge kaschiert?

Bei der Serie der Brandstiftungen zeigt sich jedoch immer mehr, dass dafür ein sehr spezielles Fachwissen erforderlich war. Ist der Brandstifter einer aus den Reihen der Feuerwehr? Auch hier sticht Bienzle in ein Wespennest, als er den zuständigen Leiter der Brandbekämpfung mit seinem Verdacht konfrontiert. Doch Bienzle lässt sich nicht von Amtspersonen ablenken. Bei der Lösung des Falls stößt er auf ein Familiendrama...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Ernst Bienzle
© SWR/Schweigert
Hauptkommissar Ernst Bienzle
Dietz-Werner Steck
Günter Gächter
© ARD
Günter Gächter
Rüdiger Wandel
Hannelore Schmiedinger
© SWR / Schröder
Hannelore Schmiedinger
Rita Russek
Noch kein Bild vorhanden.
Rosita Ianescu
Katarina Medvedeva
Noch kein Bild vorhanden.
Klaus Stöckle
Jürgen Haug
Noch kein Bild vorhanden.
Frank Sobor
Harald Koch
Paul Henzler
© SWR/Markus Fenchel
Paul Henzler
Bernd Gnann

Die Filmcrew

Regie: Arend Agthe
Drehbuch: Felix Huby, Dieter de Lazzer
Kamera: Hans-Jörg Allgeier

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 20,8% (7,67 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 831. Platz (629. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Stuttgart ist es der 55. Platz (37. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de