Tatort: Melinda

Melinda
Tatort Infos
Episode
860
Ermittler
Sender
SR
Erstausstrahlung
27.01.2013
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Melinda (860) aus Saarbrücken - Tatort-Blog
1.9 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 913
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Der neue Kommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) soll in Saarbrücken seinen Dienst antreten. Zuvor will der kauzige Kommissar in Shorts und Gummistiefeln noch ein paar Besorgungen im Baumarkt erledigen und trifft dort ein kleines Mädchen. Melinda spricht kein Wort Deutsch und hat offenbar große Angst. Als Stellbrink das Mädchen zu ihren Eltern zurückbringen will, reißt sie aus und versteckt sich in einem verlassenen Vergnügungspark.

Unterdessen sind schon Stellbrinks zukünftige Kollegen, die toughe Kommissarin Lisa Marx (Elisabeth Brück), Horst Jordan (Hartmut Volle) und Staatsanwältin Nicole Dubois (Sandra Steinbach) alarmiert. Gemeinsam mit Jens Stellbrink bringen sie Melinda in Sicherheit. Sie stammt aus einem nordafrikanischen Land und wurde von Angehörigen der Botschaft im französischen Metz unter einem Vorwand nach Deutschland gebracht. 

Als Melindas Mutter ermordet wird und der zwielichtige Dolmetscher verschwindet, werden Stellbrink und Marx misstrauisch. Trotz der Bedenken der Staatsanwältin, dass es politische Probleme geben könnte, schnappt sich Stellbrink das Mädchen und versteckt sich. Dabei setzt er sich noch vor seinem offiziellen Dienstbeginn über zahlreiche Vorschriften hinweg. Gemeinsam mit der Krimi-Fanatikerin Margot Müller kombiniert er, dass Melinda und andere Kinder zum Drogen-Schmuggel missbraucht werden.

Am Ende hebt das neue Tatort-Team aus Saarbrücken einen ganzen Ring von Drogen-Schmugglern aus und bringt die Täter zur Strecke. Kommissar Jens Stellbrink scheint sich trotz seiner Eigenheiten gut mit den neuen Kollegen zu verstehen.

Die Kritik

Im Vorfeld der Ausstrahlung von "Melinda" gab es bereits vernichtende Kritiken, auch während des Tatortes äußerten sich viele Zuschauer bei Twitter und Facebook negativ über den neuen Kommissar. Dennoch erreichte der Saarbrücken-Tatort mit knapp über 9 Millionen eine gute Einschaltquote. Im Nachhinein waren die Kritiker dann ein wenig gnädiger und sahen auch gute Ansätze und Ideen.

Videotrailer

Die Schauspieler

Hauptkommissarin Lisa Marx
© SR/Manuela Meyer
Hauptkommissarin Lisa Marx
Elisabeth Brück
Hauptkommissar Jens Stellbrink
© SR/Manuela Meyer
Hauptkommissar Jens Stellbrink
Devid Striesow
Noch kein Bild vorhanden.
Nordafrikaner
Raschid D. Sidgi
Staatsanwältin Nicole Dubois
© SR/Manuela Meyer
Staatsanwältin Nicole Dubois
Sandra Steinbach
Kriminaltechniker Horst Jordan
© SR/Manuela Meyer
Kriminaltechniker Horst Jordan
Hartmut Volle
Nordafrikaner
© ARD/Manuela Meyer
Nordafrikaner
Kida Khodr Ramadan
Noch kein Bild vorhanden.
Heinrich Müller
Willi Fries
Nordafrikaner
© ARD/Manuela Meyer
Nordafrikaner
Isaac Boateng
Melinda
© SR/Manuela Meyer
Melinda
Mila Böhning
Noch kein Bild vorhanden.
Diplomat Djafaar
Ayman Cherif
Margot Müller
© ARD/Manuela Meyer
Margot Müller
Silvia Bervingas
Dolmetscher
© ARD/Manuela Meyer
Dolmetscher
Samir Fuchs

Die Filmcrew

Regie: Hannu Salonen
Drehbuch: Lars Montag, Dirk Kämper
Kamera: Wolf Siegelmann

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 23,6% (9,05 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 583. Platz (381. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Saarbrücken ist es der 14. Platz (7. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.

News zum Tatort: "Melinda"

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de