Tatort: Das Recht, sich zu sorgen

Das Recht, sich zu sorgen
Tatort Infos
Episode
988
Ermittler
Sender
BR
Erstausstrahlung
22.05.2016
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Das Recht, sich zu sorgen
3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 104
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

An einem frühen Sommermorgen findet Steffi Schwinn, Tochter von Wirtsleuten, ihre Mutter erwürgt in der Gaststube liegen. In der Knochensammlung des Instituts für Anatomie der Universität Würzburg stößt ein Doktorand auf einen fremden Schädel. Und vor dem Nürnberger Polizeipräsidium schlägt eine Frau ein Zelt auf, um dagegen zu protestieren, dass die Polizei sich weigert, ihren vermissten erwachsenen Sohn zu suchen. Drei Fälle, die von der Sehnsucht nach dem Gegenteil von Einsamkeit handeln und vom Recht, sich zu sorgen. Im Mittelpunkt ein fast perfektes Verbrechen...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Felix Voss
© BR/ Olaf Tiedje
Hauptkommissar Felix Voss
Fabian Hinrichs
Hauptkommissarin Paula Ringelhahn
© BR/ Olaf Tiedje
Hauptkommissarin Paula Ringelhahn
Dagmar Manzel
Steffi Schwinn
© BR
Steffi Schwinn
Barbara Prakopenka
Holger Schwinn
© MDR
Holger Schwinn
Jörg Witte
Agnieszka Lies
© ARD
Agnieszka Lies
Karolina Lodyga
Frau Diemel
© Tania Carlin
Frau Diemel
Tania Carlin
Prof. Magdalena Mittlich
© ARD
Prof. Magdalena Mittlich
Sibylle Canonica
Wanda Goldwasser
© BR/ Olaf Tiedje
Wanda Goldwasser
Eli Wasserscheid
Sebastian Fleischer
© BR/ Olaf Tiedje
Sebastian Fleischer
Andreas Leopold Schadt
Michael Schatz
© BR
Michael Schatz
Matthias Egersdörfer
Polizeipräsident Dr. Mirko Kaiser
© BR/ Olaf Tiedje
Polizeipräsident Dr. Mirko Kaiser
Stefan Merki

Die Filmcrew

Regie: Andreas Senn
Drehbuch: Beate Langmaack
Kamera: Holly Fink

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 25,3% (8,41 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 439. Platz (237. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Nürnberg ist es der 2. Platz (2. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.

News zum Tatort: "Das Recht, sich zu sorgen"

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de