Tatort: Als gestohlen gemeldet

Als gestohlen gemeldet
Tatort Infos
Episode
48
Ermittler
Sender
BR
Erstausstrahlung
16.02.1975
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Als gestohlen gemeldet
3.1 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 68
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

An einem frühen Montagmorgen wird am Stadtrand von München ein Schwerverletzter gefunden: Verkehrsunfall oder Verbrechen? Otto Jirisch, das Opfer, stirbt bald nach der Einlieferung ins Krankenhaus. Er war Kfz-Meister in einer angesehenen Münchener Fachwerkstatt. Die Ermittlungen drehen sich erst einmal im Kreis, bis Oberinspektor Veigl mehr oder weniger durch Zufall zu Ohren kommt, dass Kunden eben dieser Firma wiederholt neue, eben gekaufte Autos gestohlen wurden. Stets mußte die Versicherung zahlen und stets konnte die Firma binnen kurzer Zeit Ersatz liefern. Bei seinen Recherchen lernt Veigl Menschen kennen, die alle gleichermaßen in Verdacht geraten.

Die Schauspieler

Oberinspektor Melchior Veigl
© BR/Foto Sessner
Oberinspektor Melchior Veigl
Gustl Bayrhammer
Hauptkommissar Paul Trimmel
© NDR/Scharlau
Hauptkommissar Paul Trimmel
Walter Richter
Noch kein Bild vorhanden.
Frau Stumm
Gisela Uhlen
Noch kein Bild vorhanden.
Leu
Ralf Wolter
Laumen
© ARD
Laumen
Joachim Richert
Noch kein Bild vorhanden.
Gigga
Susanne Uhlen
Noch kein Bild vorhanden.
Mathilde
Beate Hasenau
Kommissar Ludwig Lenz
© BR
Kommissar Ludwig Lenz
Helmut Fischer
Noch kein Bild vorhanden.
Otto Jirisch
Felix Franchy
Brettschneider
© BR
Brettschneider
Willy Harlander
Härtinger
© BR/Foto Sessner
Härtinger
Hans Baur
Noch kein Bild vorhanden.
Zobel
Harry Kalenberg

Die Filmcrew

Regie: Wilm ten Haaf
Drehbuch: Erna Fentsch
Kamera: Luy Briechle

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 67,0% Marktanteil.
Unter allen Tatorten ist das der 14. Platz.
Unter allen Tatorten aus München ist es der 2. Platz.

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de