Tatort: Trittbrettfahrer

Trittbrettfahrer
Tatort Infos
Episode
447
Stadt
Ermittler
Sender
WDR
Erstausstrahlung
16.07.2000
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Trittbrettfahrer
3.2 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 124
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Die Dreharbeiten zum aktuellen Werbespot einer traditionsreichen Kölner Brauerei sind in vollem Gange - kritisch bewacht von Firmenchef Hans-Georg Belcher. Der Unternehmer hält wie immer die Zügel fest in der Hand. Vorschläge von seinem Sohn und Mitarbeiter Paul Belcher haben keine Chance. Unstimmigkeiten zwischen Senior und Junior Belcher gibt es in einer anderen Sache: Die Brauerei wird erpresst. Ein Unbekannter droht damit, das Bier zu vergiften. Hans-Georg Belcher will nachgeben und zahlen ohne die Polizei einzuschalten - aller Warnungen seines Sohnes zum Trotz. Mit einem Koffer voller Geld kommt er zum verabredeten Zeitpunkt in ein Kölner Hotel und trifft dort -  auf die Kripo.

Paul Belcher hat sie auf eigene Faust alarmiert. Sein Vater protestiert. Doch diesmal diktiert er nicht die Regeln: Gegen seinen Willen wird er verkabelt und bekommt heimlich vom Junior eine Waffe zugesteckt. Die Geldübergabe im Küchenlift des Hotels endet in einer Katastrophe: Der Erpresser merkt, dass Belcher bewacht wird und verliert die Nerven. Als Belcher daraufhin die Waffe zieht, fallen zwei Schüsse,Hans-Georg Belcher ist tot. Der Erpresser kann mit dem Geld flüchten.

Hauptkommissar Max Ballauf und sein Kollege Freddy Schenk werden in die Ermittlungen einbezogen. Die ersten Hinweise führen die Kölner Fahnder zu Paul Belcher. Der zeigt sich wenig kooperativ, stürzt er sich doch voller Elan in seine neue Aufgabe: Endlich hat er in der Brauerei das Sagen. Aus der alteingesessenen Firma mit Traditionsanspruch soll ein modernes Unternehmen mit spritzigem Flair werden. Da lässt sich Belcher Junior auch von seiner Frau Lisa nicht reinreden, der ebenfalls Anteile der Firma gehören. Lisa Belcher hat jedoch ganz andere Sorgen: Ihr Mann betrügt sie mit dem Firmenmodel Mona Serner. Beweise für den Scheidungsanwalt liefert ihr Privatdetektiv Pigulla. Der Mann macht seine Sache gründlich. Er folgt Mona auf Schritt und Tritt und erfährt auf diese Weise: Paul Belchers heimliche Geliebte hat noch andere Geheimnisse...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Freddy Schenk
© WDR/Uwe Stratmann
Hauptkommissar Freddy Schenk
Dietmar Bär
Hauptkommissar Max Ballauf
© WDR/Uwe Stratmann
Hauptkommissar Max Ballauf
Klaus J. Behrendt
Staatsanwalt Wolfgang von Prinz
© WDR/Martin Valentin Menke
Staatsanwalt Wolfgang von Prinz
Christian Tasche
Noch kein Bild vorhanden.
Paul Belcher
Rainer Will
Noch kein Bild vorhanden.
Mona Serner
Gruschenka Stevens
Pigulla
© ARD
Pigulla
Wolfgang Packhäuser
Noch kein Bild vorhanden.
Robert Serner
Martin Glade
Lissy Pütz
© SWR/Alexander Kluge
Lissy Pütz
Anna Loos
Noch kein Bild vorhanden.
Lisa Belcher
Eva Scheurer

Die Filmcrew

Regie: Markus Fischer
Drehbuch: Markus Fischer
Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 23,0% (6,98 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 647. Platz (445. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Köln ist es der 59. Platz (52. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de