Tatort: Das Ende des Schweigens

Das Ende des Schweigens
Tatort Infos
Episode
655
Stadt
Ermittler
Sender
NDR
Erstausstrahlung
11.02.2007
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Das Ende des Schweigens
3.3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 136
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Auf offener See wird ein leeres Seegelboot aufgegriffen - an Bord befinden sich Jacke, Schuhe und Handtasche von Silke Rohweder. Von der Frau selbst fehlt jedoch jede Spur. Zunächst deutet alles auf einen Selbstmord hin. Hauptkommissar Klaus Borowski hat aber seine Zweifel, die sich noch verstärken, als er Silke Rohweders Wohnung untersucht. Die Wohnung ist blitzsauber, was man bei einem bevorstehenden Selbstmord nicht erwarten kann. An den Wänden fehlen ein paar Fotos, die offensichtlich heruntergerissen wurden. Warum war Silke Rohwedder auf dem Boot? Und wer war auf den fehlenden Bildern zu sehen?

Von den Nachbarn erfährt Borowski, dass Silke seit kurzem einen Freund hatte. Da sie ihn aber nur flüchtig zu Gesicht bekommen haben, können sie ihn nicht richtig beschreiben. Und dann finden sie in Silkes Handtasche noch eine weiter Neuigkeit: Silke war schwanger. Ihre Mutter bestätigt, dass sich Silke auf das Kind gefreut hat. Warum also sollte sie sich umbringen? Immer mehr Indizien bringen Borowski zu der Überzeugung, dass es kein Selbstmord war.

Silkes 19-jährige Schwester Maxie verhält sich sehr seltsam. Nachdem sie von Borowski vom Tod ihrer Schwester erfährt, zettelt sie in eine Kneipe eine Prügelei an, bei der sie krankenhausreif geschlagen wird. Was weiß sie vom Tod ihrer Schwester, dass sie der Polizei nicht erzählen will? Hat sie vielleicht sogar etwas mit der Tod der Schwester zu tun und die Prügelei war so etwas wie eine Selbstbestrafung? Doch Maxie schweigt und auch Psychologin Frieda Jung kommt bei ihr nicht weiter. Noch bevor Borowski etwas brauchbares von Maxie erfahren kann, flüchtet die junge Frau aus dem Krankenhaus. Borowskis Suche konzentriert sich auf Silkes unbekannten Freund. Angeblich heißt er Sandor Kovac und soll für den Geheimdienst arbeiten...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Klaus Borowski
© NDR/Marion von der Mehden
Hauptkommissar Klaus Borowski
Axel Milberg
Cora Rohwedder
© ARD
Cora Rohwedder
Susanne Lothar
Kriminalrat Roland Schladitz
© NDR/Marion von der Mehden
Kriminalrat Roland Schladitz
Thomas Kügel
Claes Möller
© Radio Bremen
Claes Möller
Thomas Heinze
Frieda Jung
© ARD
Frieda Jung
Maren Eggert
Noch kein Bild vorhanden.
Maxie Rohwedder
Anna Brüggemann

Die Filmcrew

Regie: Buddy Giovinazzo
Drehbuch: Jörg von Schlebrügge
Kamera: Roman Nowocien

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 20,5% (7,70 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 843. Platz (641. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Kiel ist es der 29. Platz (22. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de