Tatort: Borowski und das Mädchen im Moor

Borowski und das Mädchen im Moor
Tatort Infos
Episode
688
Stadt
Ermittler
Sender
NDR
Erstausstrahlung
17.02.2008
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Borowski und das Mädchen im Moor
3.7 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 355
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Die 16-jährige Belinda, Tochter des stadtbekannten Industriellen Strick, ist verschwunden. Augenzeugen berichten, dass sie das Mädchen am Nachmittag noch im Moor gesehen haben, doch von da an verliert sich ihre Spur. Ist Belinda von zu Hause weggelaufen oder wurde sie entführt? Hauptkommissar Klaus Borowski nimmt die Ermittlungen auf und fährt zum Mädcheninternat Hainfeld, wo Belinda zur Schule ging.

Auf dem Weg zum Internat hat Borowski eine Autopanne mitten im Moor. Hier begegnet er zufällig dem sympathisch wirkenden Klaus Raven und die beiden Männer verstehen sich sofort. Die Ermittlungen führen Borowski in das Einkaufszentrum der Stadt, wo er Raven, der hier als Detektiv arbeitet, sogar um Mithilfe bittet. Doch er ahnt nicht, wie nah er Belindas Mörder schon gekommen ist...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Klaus Borowski
© NDR/Marion von der Mehden
Hauptkommissar Klaus Borowski
Axel Milberg
Klaus Raven
© Schultz-Coulon/WENN.com
Klaus Raven
Andreas Schmidt
Noch kein Bild vorhanden.
Iris Raven
Maria Schrader
Kriminalrat Roland Schladitz
© NDR/Marion von der Mehden
Kriminalrat Roland Schladitz
Thomas Kügel
Kriminaltechniker Ernst Klee
© NDR/Christine Schröder
Kriminaltechniker Ernst Klee
Jan Peter Heyne
Frieda Jung
© ARD
Frieda Jung
Maren Eggert
Noch kein Bild vorhanden.
Fabrikant Strick
Peter Gavajda
Noch kein Bild vorhanden.
Maria Raven
Isolda Dychauk

Die Filmcrew

Regie: Claudia Garde
Drehbuch: Sascha Arango
Kamera: Carsten Thiele

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 20,4% (7,38 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 818. Platz (616. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Kiel ist es der 28. Platz (21. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de