Tatort: Mord hinterm Deich

Mord hinterm Deich
Tatort Infos
Episode
363
Stadt
Sender
NDR
Erstausstrahlung
08.06.1997
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Mord hinterm Deich (363) aus Hamburg - Tatort-Blog
3.3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 96
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Die Hamburger Gymnasiastin Dagmar ist ermordet worden und führt die Kommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller ins Alte Land, dem Obstanbaugebiet vor den Toren der Stadt. Verzweifelt schildert der verwitwete Obstbauer Holst, Vater der Toten, das häusliche und fleißige Leben seiner Tochter. Er kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, wer seine Tochter ermordet haben könnte.

Die Kommissare ermitteln zunächst an der Schule, wo Dagmar im nächsten Jahr das Abitur machen sollte. Schon bald stoßen sie auf mögliche Motive und Ungereimtheiten in Dagmars Leben, denn der Kleinkrieg zwischen Dagmar und ihrer türkischen Mitschülerin Sevda war ein offenes Geheimnis. Dagmar konnte nicht ertragen, dass Sevdas Eltern, die vor Jahren als Lohnarbeiter auf dem Hof ihres Vaters beschäftigt waren, fast Klassenbeste war, während Dagmars Abitur in Gefahr schien. Daher streute Dagmar das Gerücht, dass Sevda mit dem Deutschlehrer Warringa für ihre Abiturnoten ins Bett gegangen sei.

Der Bericht des Gerichtsmediziners gibt weitere Aufschlüsse, denn Dagmar war keine Jungfrau mehr. Stoever und Brockmöller finden heraus, dass der arbeitslose Tomko einer ihrer zahlreichen Verehrer war. Und dass er hat zur Tatzeit kein Alibi vorzuweisen hat. Auf einmal gerät auch die Aussage des Vaters ins Wanken. Könnte etwas an dem Inzest-Verdacht dran sein, den Brockmüller vermutet?

Die Schauspieler

Hauptkommissar Paul Stoever
© NDR
Hauptkommissar Paul Stoever
Manfred Krug
Hauptkommissar Peter Brockmöller
© NDR
Hauptkommissar Peter Brockmöller
Charles Brauer
Noch kein Bild vorhanden.
Dagmar Holst
Sophie Schütt
Noch kein Bild vorhanden.
Holst
Wolfgang Schenk
Dehart
© ARD
Dehart
Heiner Lauterbach
Britta Dehart
© Schultz-Coulon/WENN.com
Britta Dehart
Brigitte Janner
Noch kein Bild vorhanden.
Sevda Yilmar
Vijak Bayani
Warringa
© ARD
Warringa
Gerd Baltus

Die Filmcrew

Regie: Olaf Kreinsen
Drehbuch: Raimund Weber
Kamera: Randolf Scherraus

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 28,1% (8,68 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 300. Platz (99. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Hamburg ist es der 34. Platz (13. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de