Tatort: Im Alleingang

Im Alleingang
Tatort Infos
Episode
616
Stadt
Ermittler
Sender
NDR
Erstausstrahlung
27.11.2005
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Im Alleingang (616) aus Hamburg - Tatort-Blog
3.4 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 115
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Der Personalchef einer renommierten Sicherheitsfirma, Bernd Eckermann, wird in der Tiefgarage seiner Firma erschossen aufgefunden. Firmeninterne Ermittlungen lenken die Spur auf Volker Kubitzki, einen Personenschützer, der von Eckermann vor kurzem fristlos entlassen wurde. Der hat jedoch ein Alibi. Hauptkommissar Jan Casstorff ermittelt auch im familiären Umfeld des Opfers und muss feststellen, dass das Verhältnis zu seiner Frau und seinem Sohn sehr angespannt war. Doch dann entdecken die Ballistiker noch eine andere heiße Spur: Die Mordwaffe gehört Martin Schröder, einem ehemaligen Soldaten. Dieser erklärt jedoch, die Waffe sei vor einem Jahr bei einem Einbruch in sein Auto gestohlen worden.

Kurz darauf wird der Psychologe Reinhardt Mackenrodt erschossen. Und zwar nach dem gleichen Muster wie das erste Opfer. Die kriminaltechnische Untersuchung bestätigt den Verdacht: beide Männer sind mit derselben Waffe erschossen worden. Fieberhaft suchen die Ermittler nach einer Verbindung zwischen den beiden Mordopfern. Kommissar Casstorff findet heraus, dass sowohl Eckermann, damals noch Major, als auch Mackenrodt in seiner Funktion als Militärpsychologe gemeinsam an einem Auslandseinsatz im Kosovo beteiligt waren.

Mackenrodt behandelte die durch den Krieg traumatisierten Soldaten. Casstorff und sein Team stoßen auf einen labilen Ex-Soldaten, der von Mackenrodt als Patient abgelehnt worden ist. Als die Ermittler ihn unter Druck setzen, läuft er Amok. Doch auch in diesem Fall steckt der Teufel im Detail - einem Detail, dem die Ermittler zunächst keine Bedeutung beigemessen hatten...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Jan Casstorff
© ARD
Hauptkommissar Jan Casstorff
Robert Atzorn
Eduard Holicek
© NDR/Maria Krumwiede
Eduard Holicek
Tilo Prückner
Jenny Graf
© ARD
Jenny Graf
Julia Schmidt
Christina Mackenrodt
© ARD
Christina Mackenrodt
Anke Sevenich
Martin Schröder
© SR/Manuela Meyer
Martin Schröder
Devid Striesow
Noch kein Bild vorhanden.
Marina
Julia Malik
Staatsanwältin Wanda Wilhelmi
© WENN
Staatsanwältin Wanda Wilhelmi
Ursula Karven
Noch kein Bild vorhanden.
Lisa Kannengießer
Wiebke Bachmann
Udo Kannengießer
© ARD
Udo Kannengießer
Oliver Bröcker
Noch kein Bild vorhanden.
Hanna Eckermann
Rita Feldmeier
Noch kein Bild vorhanden.
Heiko Eckermann
Rolf Kanies

Die Filmcrew

Regie: Richard Huber
Drehbuch: Rainer Butt
Kamera: Diethard Prengel

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 24,9% (7,89 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 495. Platz (293. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Hamburg ist es der 51. Platz (30. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de