Tatort: Die Ballade von Cenk und Valerie

Die Ballade von Cenk und Valerie
Tatort Infos
Episode
837
Stadt
Ermittler
Sender
NDR
Erstausstrahlung
06.05.2012
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Die Ballade von Cenk und Valerie
3.6 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 369
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Der verdeckte Ermittler Cenk Batu (Mehmet Kurtulus) hat sich in Hamburg in eine Bank eingeschleust, um die illegalen Machenschaften der Banker zu beobachten und auffliegen zu lassen. Allen voran der skrupellose Andreas Dobler (Christoph Letkowski) geht beim Jonglieren mit Millionen-Beträgen ein unkalkulierbares Risiko ein und lässt sich dafür von seinen Kollegen feiern.

Als der neugewählte Bundeskanzler Grasshoff (Kai Wiesinger) Hamburg besucht, wird Batus schwangere Freundin Gloria (Anna Bederke) entführt. Dahinter steckt Profikillerin Valerie (Corinna Harfouch), die eine große Anzahl früherer Morde begangen hat, jedoch seit Langem zurückgezogen im Wald lebt. Durch eine autistische Störung kann sie keine Empathie empfinden. Ihren Sohn hat sie fern jeglicher Zivilisation aufgezogen, doch inzwischen ist Valerie todkrank. Sie erpresst Batu und zwingt ihn, den Bundeskanzler vor laufenden Kameras zu erschießen, will er seine Freundin retten.

Als sich Batu nicht an Valeries Anweisungen hält, tritt sie die schwangere Gloria und tötet so das ungeborene Kind. Batu versucht, den Bundeskanzler zu einer fingierten Erschießung zu überreden und überwältigt daraufhin einen der Leibwächter, um sich dessen Waffe zu beschaffen. Er kann Gloria jedoch nicht befreien und nimmt den Bundeskanzler vor den Augen der Öffentlichkeit als Geisel.

Valerie tötet währenddessen ihren eigenen Sohn, Gloria kann sich in dem Trubel befreien. Sie eilt zur Handelskammer, wo Batu den Kanzler gefangen hält. Valerie verfolgt die Entwicklungen live am Fernsehen, stirbt jedoch bald an ihrer Krankheit. Batus Vorgesetzter hat unterdessen herausgefunden, wer Valerie beauftragt hat. Es war Aktienhändler Andreas Dobler, der große Summen auf einen Aktienverfall beim Tod des Bundeskanzlers gesetzt hatte. Weil Valerie von Beginn an zu schwach war, den Mord selbst auszuführen, hat sie die Erpressung von Cenk Batu akribisch vorbereitet.

In der Hamburger Handelskammer kommt es schließlich vor laufenden Kameras zum großen Showdown. Batu entdeckt die befreite Gloria und will den Kanzler gerade frei lassen, als die lauernden Polizisten das Feuer auf ihn eröffnen. Er stirbt kurz darauf im Krankenhaus.

Videotrailer

Die Schauspieler

Hauptkommissar Cenk Batu
© NDR/Georges Pauly
Hauptkommissar Cenk Batu
Mehmet Kurtuluş
Noch kein Bild vorhanden.
Schwester Karina
Nora von Harpe
Noch kein Bild vorhanden.
Spengler
Oliver Sauer
Noch kein Bild vorhanden.
Emma
Lieselotte Voß
Noch kein Bild vorhanden.
Kilian
Jonas Nay
Noch kein Bild vorhanden.
Bundeskanzler Grasshoff
Kai Wiesinger
Noch kein Bild vorhanden.
LKA-Beamter
Sören Wunderlich
Noch kein Bild vorhanden.
Journalistin
Zarah Jane McKenzie
Valerie
© WDR/MDR/Junghans
Valerie
Corinna Harfouch
Uwe Kohnau
© NDR/Georges Pauly
Uwe Kohnau
Peter Jordan
Andreas Dobler
© Radio Bremen/Jörg Landsberg
Andreas Dobler
Christoph Letkowski
Noch kein Bild vorhanden.
Matti
Noah Matheis
Gloria
© SWR/Peter Hollenbach
Gloria
Anna Bederke

Die Filmcrew

Regie: Matthias Glasner
Drehbuch: Matthias Glasner
Kamera: Jakub Bejnarowicz

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 19,9% (7,08 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 859. Platz (657. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Hamburg ist es der 67. Platz (46. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de